Zahnzusatzversicherung kieferorthopädie erwachsene

0
44

Zahnzusatzversicherung für Kieferorthopädie

Eine kieferorthopädische Behandlung ist meist teuer. Eine private Zahnzusatzversicherung, die den Bereich Kieferorthopädie abdeckt, schützt hier vor hohen Kosten. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen ist oft eine Korrektur der Zähne notwendig: Etwa jeder Zweite benötigt eine kieferorthopädische Behandlung. Aber auch bei Erwachsenen kann der Gang zum Kieferorthopäden angeraten sein, um eine Fehlstellung zu korrigieren.

Kassenleistungen bei kieferorthopädischen Behandlungen

Die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung übernehmen die gesetzlichen Kassen nur für Kinder und nur unter bestimmten Voraussetzungen. Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr gehen leer aus – die Krankenkassen zahlen für sie grundsätzlich keine Korrektur von Zähnen oder Kiefer mehr.

Damit die Kasse eine kieferorthopädische Behandlung bei einem Kind übernimmt, muss eine ausgeprägte Fehlstellung vorliegen. Um dies zu beurteilen, werden Fehlstellungen nach fünf sogenannten kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG) klassifiziert.

Bei leichten Fehlstellungen mit einem Schweregrad von KIG 1 oder KIG 2 leistet die Krankenkasse nicht. Erst bei ausgeprägten Fehlstellungen ab KIG 3 hat ein Kind Anspruch auf Kassenleistungen.

Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung

Stark ausgeprägte Fehlstellung

Extrem stark ausgeprägte Fehlstellung

Liegt eine ausgeprägte Fehlstellung vor, deren Korrektur medizinisch notwendig ist, übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung bei einem Kind zunächst 80 Prozent der Kosten. Haben die Eltern mehrere Kinder gleichzeitig in Behandlung, steigt die Kostenübernahme auf 90 Prozent.

Den restlichen Anteil müssen die Eltern selbst zahlen. Den Eigenanteil erhalten sie nur zurück, wenn der Zahnarzt den erfolgreichen Abschluss der Behandlung bestätigt. Wird die Therapie vorzeitig abgebrochen, erstattet die Krankenkasse den Eigenanteil nicht zurück.

Leistet die gesetzliche Krankenversicherung für eine Therapie beim Kieferorthopäden, zahlt sie in der Regel nur die kostengünstigste Lösung. Soll Ihr Kind aber beispielsweise eine unsichtbare Zahnspange erhalten oder nach einem modernen Verfahren behandelt werden, müssen Sie die anfallenden Mehrkosten selbst tragen.

Zahnzusatzversicherung: Der Schutz vor hohen Kosten

Vor hohen Zuzahlungen bei kieferorthopädischen Behandlungen schützt Sie eine Zahnzusatzversicherung für Kinder.

Gute Zahnzusatzversicherungen erstatten bis zu 100 Prozent der kieferorthopädischen Behandlungskosten. Allerdings leistet die Versicherung nur, solange noch keine Fehlstellung diagnostiziert wurde. Hat ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde bereits zu einer Behandlung geraten, übernimmt die Versicherung keine Kosten mehr.

Wichtig: Besonders Erwachsene müssen dies vor einem Vertragsabschluss beachten. Denn bei ihnen dürfte eine behandlungsbedürftige Fehlstellung meist schon länger vorliegen.

Zahnzusatzversicherungen für Kieferorthopädie vergleichen

Um die richtige Zahnzusatzversicherung zu finden, die bei kieferorthopädischen Behandlungen leistet, sollten Sie einen kostenlosen Zahnzusatzversicherung-Vergleich bei CHECK24 durchführen. Hier können Sie mit wenigen Eingaben zahlreiche Tarife mit ihren Leistungsmerkmalen vergleichen und beim Beitrag bis zu 55 Prozent sparen.

Haben Sie Fragen?

089 – 24 24 12 77

Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

© 2017 CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Leistungsübersicht kieferorthopädische Behandlungen

Sichern Sie sich mit einer Zahnzusatzversicherung notwendige kieferorthopädische Behandlungen!

Wussten Sie eigentlich, dass gesetzliche Krankenversicherungen in der Regel nach der Vollendung des 18. Lebensjahres keine Leistungen mehr für kieferorthopädische Behandlungen übernehmen? Dies bedeutet ganz konkret, dass gesetzlich versicherte Erwachsene im Falle eines Unfalls mit Zahnverlust oder gravierender Verletzung des Kiefers auf den kompletten Kosten sitzen bleiben können. Gerade im Straßenverkehr und im Sportbereich kommt es durch Unfälle und Stürze sehr häufig zu Kieferverletzungen und Zahnverlusten.

Vermeiden Sie jegliche finanzielle und gesundheitliche Risiken mit einer Zahnzusatzversicherung!

Sie möchten Ihre Gesundheit und Ihr Portemonnaie wirksam vor solchen potenziellen Risiken im Bereich der Kieferorthopädie absichern? Dann sorgen Sie jetzt für mehr Sicherheit mit einer Zahnzusatzversicherung. Einige Anbieter haben den Baustein ‚Kieferorthopädie für Erwachsene‘ im Leistungsspektrum integriert. Die leistungsstarken Tarife übernehmen beispielsweise 100 % der Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung, sofern diese medizinisch notwendig ist.

Informieren Sie sich jetzt über die besten Zahnzusatzversicherungen mit Kieferorthopädie und schützen Sie sich und Ihre Familie zuverlässig und kostengünstig vor möglichen Risiken!

Beste Zahnzusatztarife mit Leistungen im Bereich Kieferorthopädie für Erwachsene

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche: Schützen Sie sich und Ihren Nachwuchs!

Im Hinblick auf kieferorthopädische Behandlungen bei Kindern orientieren sich gesetzliche Krankenkassen an den KIG-Einstufungen. Wussten Sie, dass nur für die Gruppen 3 bis 5 eine Leistungspflicht besteht, und dies nur in Bezug auf eine Grundversorgung für Material und Technik? Mehrkosten für hochwertige und notwendige Behandlungen müssen selbst getragen werden, was zu großen finanziellen Belastungen des Familienbudgets führen kann. Eine gute Zahnzusatzversicherung mit entsprechendem Leistungsspektrum kann hier vor finanziellen Risiken schützen und gleichzeitig die erstklassige medizinische Behandlung der Kinder sicherstellen.

Kieferorthopädie bei Kindern: Eine Zahnzusatzversicherung schützt nicht nur vor Mehrkosten!

Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung für Ihre Kinder abschließen, können Sie sich auch vor möglichen hohen Kosten in Bezug auf die KIG-Einstufung 2 schützen. Konkret heißt dies, dass Ihre Zusatzversicherung Sie auch dann bei Zahn- und Kieferfehlstellungen unterstützt, selbst wenn die gesetzliche Krankenversicherung dies als nicht behandlungsbedürftig einstuft.

Die leistungsstärksten Zahntarife im Bereich Kieferorthopädie für Kinder

Genießen Sie mehr Sicherheit bei der Entwicklung Ihrer Kinder!

Sorgen Sie mit einer Zahnzusatzversicherung für das gute und beruhigende Gefühl, im Ernstfall Ihren Kindern eine optimale Behandlung im Bereich der Kieferorthopädie bieten zu können, ohne dabei große finanzielle Belastungen in Kauf nehmen zu müssen. Gerade für Kinder sind solche Behandlungen im Bereich der Kieferorthopädie von essentieller Bedeutung für das weitere Leben, schließlich ist diese frühe Lebensphase maßgeblich für die spätere Entwicklung bzw. das Aussehen der Zähne. In der Kindheit entscheidet sich, ob Ihre Kinder später mit einem natürlichen Lächeln, das viele Türen öffnet, durch das Leben gehen können.

Ähnliche Seiten zu diesem Thema:

Die Kinder Kieferorthopädie Zahnzusatzversicherung

Wer kennt das nicht? Den richtigen Tarif zu finden, ist nicht nur bei einer Zahnzusatzversicherung für Erwachsene schwierig. Auch bei einer Kinder Zahnzusatzversicherung sind wichtige Punkte vorab zu beachten. So können Eltern bei einem späteren Leistungsfall größerem Ärger aus dem Weg gehen. Die Zahnzusatzversicherung sollte Leistungen, wie die Kinder Zahnreinigung und Kinder Fissurenversiegelung beinhalten.

Frühzeitig vorsorgen statt teuer nachsorgen

Ihnen als Eltern ist es zu empfehlen, sich mit Durchkommen der Milchzähne bei Ihrem Kind, das Thema der Kinder Zahnzusatzversicherung aufzugreifen. Wenn Sie vor Erreichen des fünften Lebensjahres einen entsprechenden Antrag bei einer Versicherung stellen, können Sie ein Ablehnen des auserwählten Versicherungsschutzes weitestgehend minimieren. Ist bei Ihrem Kind erst eine Zahnfehlstellung oder Ähnliches diagnostiziert, lassen viele Versicherungen einen Vertrag meist nicht mehr zustande kommen. Falls doch, hat das oftmals entscheidende Leistungsausschlüsse zur Folge. Ein früher Vertragsabschluss hilft, einem derartigen Szenario aus dem Weg zu gehen.

Wichtiges Wissen in der Übersicht – Kinder Zahnreinigung und Kinder Fissurenversiegelung

Bei einem Vergleich der unterschiedlichen Kinder Zahnzusatzversicherungen sind auch die Leistungen Kinder Fissurenversiegelung und Kinder Zahnreinigung überprüft worden. Das Ergebnis zeigt, dass diese Behandlungen nicht in jedem Tarif mit inbegriffen sind. Auf den ersten Blick sahen jedoch alle Versicherungspakete entsprechend gut aus. Aber was ist eine Kinder Versiegelung und warum ist die frühe Kinder Zahnreinigung so wichtig? Nachfolgend erfahren Sie alles Wichtige zum Thema.

Die Kinder Fissurenversiegelung – Kariesschutz in seiner innovativsten Form

Bei einem Vergleich der unterschiedlichen Kinder Zahnzusatzversicherungen sind auch die Leistungen Kinder Fissurenversiegelung und KiGenerell ist die Kinder Fissurenversiegelung eine Behandlung, die wenige Minuten dauert. Meistens hat Ihr Kind keine Schmerzen. Zu Beginn der Behandlung werden die Zähne Ihres Kindes untersucht. Bei einem leichten oberflächlichen Kariesbefall wird direkt mit der Kinder Versiegelung begonnen. Besteht allerdings ein tieferer Befall, sind im Vorfeld zusätzliche Behandlungen nötig.

Damit sich der Zahnarzt ein umfassendes Bild machen kann, ist in einigen Fällen eine Röntgenaufnahme von den Zähnen Ihres Kindes erforderlich. Um Karies zu entfernen, ist es notwendig, dass der Zahnarzt bohrt. Mit der Hilfe von Füllungen baut der Zahnarzt die entstandenen Löcher wieder auf. Vor der Kinder Fissurenversiegelung sind die Kauflächen der Zähne gründlich zu reinigen. Zum Einsatz kommen hier Pulverstrahlgeräte und rotierende Bürsten. Die zu versiegelnden Zähne werden im Anschluss trocken gelegt und mit einem Säure-Gel angeätzt. Die angerauten Zahnoberflächen lassen das Versiegelungsmaterial besser haften. Durch den Einsatz spezieller Lampen härtet das Material richtig aus. Eine anschließende Politur entfernt das überschüssige Material. Verläuft die Kontrolle des Zusammenbisses positiv, fluoridiert der Zahnarzt am Ende die Zähne Ihres Kindes.nder Zahnreinigung überprüft worden. Das Ergebnis zeigt, dass diese Behandlungen nicht in jedem Tarif mit inbegriffen sind. Auf den ersten Blick sahen jedoch alle Versicherungspakete entsprechend gut aus. Aber was ist eine Kinder Versiegelung und warum ist die frühe Kinder Zahnreinigung so wichtig? Nachfolgend erfahren Sie alles Wichtige zum Thema.

Übernahme der Kosten

Ob Ihre gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für die Kinder Versiegelung übernimmt, ist abhängig von zwei Faktoren: Der erste Faktor ist das Alter des Kindes. Zwischen einem Alter von 6 bis 17 Jahren trägt die gesetzliche Krankenkasse, unter gewissen Voraussetzungen, die Kosten. Übernommen wird die Leistung zum Beispiel, wenn es um die großen Backenzähne geht. Im Genauen sind das die Zähne 17, 16, 27, 26, 47, 46, 36 und 37.

Wenn Sie eine Kinder Fissurenversiegelung an den anderen Milchzähnen oder bleibenden Zähnen wünschen, müssen Sie diese privat bezahlen. Wenn Sie aber eine Kinder Kieferorthopädie Zahnzusatzversicherung abgeschlossen haben, trägt diese die Behandlungskosten.

Die Kinder Zahnreinigung Individual- und Kassenprophylaxe

Eine Individualprophylaxe ist für Ihr Kind eine wichtige Leistung im zahnmedizinischen Bereich. Damit eine dauerhafte Zahn- und Mundgesundheit gewährleistet ist, reicht die alleinige Mundhygiene zu Hause oftmals nicht aus. Eine Kinder Zahnreinigung ist aber vor allem unerlässlich, wenn Ihr Kind Retainer oder eine feste Zahnklammer trägt. Der Grund liegt darin, dass die dauerhaft befestigten Brackets sowie die Verbindungen als eine wahre Sammelstelle für Bakterien fungieren. Um diese Ablagerungen effektiv zu entfernen, bedarf es in der Regel mehr als tägliches Zähneputzen. Verzichten Sie auf eine regelmäßige Kinder Zahnreinigung, kann es in der Zukunft zu kostspieligen und langwierigen Nachbehandlungen kommen. Die Kariesentstehung wird begünstigt.

Keine Abstriche machen, wenn es um die Zähne Ihres Kindes geht

Eine gute Kinder Zahnzusatzversicherung beinhaltet nicht entweder die Kinder Zahnreinigung oder Kinder Fissurenversiegelung, sondern vereint beides. Die Eigenbeteiligung bei einer gesetzlichen Krankenversicherung liegt für beide Behandlungen in der Regel bei etwa 500 Euro und entfällt, wenn Sie durch eine entsprechende Kinder Kieferorthopädie Zahnzusatzversicherung vorgesorgt haben. Zudem sollten Sie bei der Wahl Ihrer Versicherung auf weitere zusätzlich wichtige Bestandteile achten. Gemeint sind damit unter anderem Punkte, wie beispielsweise eine unsichtbare Zahnspange, Mini-Brackets, Lingualtechnik, Retainer, Kunststoffbrackets und eine Funktionsanalyse (KFO Behandlung).

Übersicht Zahnzusatztarife mit Leistungen im Bereich Kieferorthopädie für Erwachsene und Kinder

Legende: – keine Leistungen im Tarif enthalten

Wichtig: Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung werden nur dann übernommen, wenn diese aus medizinischen und nicht aus rein ästhetischen Gründen erfolgen soll und die Zahn- oder Kieferfehlstellung vor Versicherungsbeginn noch nicht erkannt und vermerkt wurde.

Kostenfrei und unverbindlich

Keine Aufschläge oder Gebühren

Nur die günstigsten Preise

© 2017 hu Versicherungen

Dieses unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte. Hierbei wird mit der größten Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen geachtet, jedoch kann keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernommen werden.

Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene

Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene

Einige Anbieter sichern auch kieferorthopädische Behandlungen für Erwachsene ab. Wer Wert darauf legt, diese Leistung in die Zahnzusatzversicherung aufzunehmen, sollte genau vergleichen, denn bei vielen Versicherern können diese Maßnahmen nicht mitversichert werden.

Auch die gesetzlichen Krankenkassen leisten in diesem Bereich nur bei schweren Kieferfehlstellungen.

Kieferorthopädie bei Erwachsenen?

Während bei Schulkindern bunte Zahnspangen inzwischen zum Standard gehören, sind Zahnspangen bei Erwachsenen in der Regel unüblich. Ältere Patienten legen Wert auf die Optik und bevorzugen daher möglichst unsichtbare Lösungen. Hier können festsitzenden Spangen auf der Zahnrückseite eine Lösung sein. Auch transparente oder herausnehmbare Schienen bieten sich im Erwachsenenalter an. Während bei Kindern der Kiefer noch formbar ist, sind die Zähne bei Erwachsenen fest im Kieferknochen verankert. Eine Behandlung dauert wesentlich länger als bei Kindern oder Jugendlichen.

Sinnvoll kann die Korrektur sein, wenn die Kieferfehlstellung zu einer unregelmässigen Belastung der Muskeln führt. Dauerhafte Nacken- oder Kopfschmerzen sind in diesen Fällen keine Seltenheit. Zudem sind eng oder schief stehende Zähne empfänglich für Kariesbakterien. Eine Korrektur kann also durchaus noch im Erwachsenenalter angeraten sein, gerade wenn sich die Zähne im Alter noch einmal deutlich verschoben haben und die Fehlstellung nicht von Kindheit an bestand. Auch wenn die Behandlung im Kindesalter versäumt wurde, können Erwachsene ihre Zähne noch richten lassen. Doch wer zahlt für die teure Behandlung?

Wer zahlt die Kieferorthopädie für Erwachsene?

Was die gesetzlichen Krankenkassen bei kieferorthopädischen Maßnahmen für Erwachsene übernehmen, ist klar geregelt. Bei Erwachsenen, die über 18 Jahre alt sind, übernehmen die gesetzlichen Versicherer die Kosten nur bei schweren Kieferanomalien. In der Realität bedeutet das, dass die GKV für Erwachsene im Prinzip keine Leistungen übernimmt. Es ist davon auszugehen, dass schwere Kieferfehlstellungen bereits vor dem Erwachsenenalter korrigiert wurden.

Die genauen Leistungen der Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene sind abhängig vom jeweiligen Anbieter und dem gewählten Tarif. Die meisten Anbieter begrenzen den Übernahmebetrag

  • in den ersten Versicherungsjahren auf eine bestimmte Summe
  • leisten generell nur in Höhe einer bestimmten Summe
  • übernehmen zwischen 50 und 80 Prozent der Rechnungssumme
  • leisten nur bei unfallbedingten kieferorthopädischen Maßnahmen
  • leisten nur wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht
  • leisten nicht bei rein kosmetischen Korrekturen

Vergleich Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene

Bei einem Vergleich kommt es vor allem auf die Leistungen des jeweiligen Versicherers an. Da nicht alle Anbieter kieferorthopädische Leistungen bei Erwachsenen versichern, sollten Antragsteller vor Unterschrift des Vertrages einen Blick ins Kleingedruckte werfen. Wer eine Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene abschließen will, sollte konkret nach diesen Tarifen suchen und die einzelnen Angebote genau prüfen.

Kriterien für einen Vergleich:

  • Gibt es eine Höchstsumme bei der Leistungsübernahme?
  • Werden die Erstattungsbeträge in den ersten Jahren gestaffelt?
  • Gibt es Wartezeiten bis zur Übernahme kieferorthopädischer Leistungen?
  • Welche konkreten Behandlungen im Bereich der Kieferorthopädie für Erwachsene übernimmt der Anbieter?
  • Macht der Versicherer seine Leistung abhängig von einer Erstattung der GKV?
  • Bildet der Anbieter Altersrückstellungen oder wird der Beitrag im Laufe der Zeit teurer?
  • Welche Leistungen bietet der Versicherer im Bereich des Zahnersatzes und der Zahnvorsorge?

Kieferorthopädische Maßnahmen bei Erwachsenen

Auch wenn Zahnspangen bei Erwachsenen eher die Ausnahme sind, entscheiden sich immer mehr ältere Menschen für eine Zahnkorrektur. Für sie ist daher eine Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene von entscheidender Bedeutung.

Eine Umfrage der Universität München hat im Jahr 2013 ergeben, dass vor allem ästhetische Gründe bei den Erwachsenen im Vordergrund stehen. Oftmals werden die Korrekturen auch vor dem Einsetzen von Implantaten durchgeführt, damit diese später besser sitzen und angepasst werden können.

Grundsätzlich gibt es keine Altersbegrenzung bei kieferorthopädischen Maßnahmen für Erwachsene. Experten betonen, dass ein gepflegtes Gebiss vorhanden sein sollte.

Bei Erwachsenen kommen verschiedene Methoden bei der Zahnkorrektur zum Einsatz. Die Regel ist das Standardverfahren, bei dem auf jeden Zahn ein Bracket geklebt wird. Ein an den Brackets befestigter Draht übt einen stetigen Zug aus, der die Zähne in die richtige Stellung bewegen soll. Während der Behandlungsphase wird der Draht ständig nachgestellt. Doch nicht jeder Erwachsene mag die metallfarbenen Drähte und Brackets. Wer eine höherwertige Zahnspange aus Keramik oder Kunststoff bevorzugt, sollte im Vorfeld prüfen, welche Leistungen die Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene übernimmt. Die Behandlung mit den Metallbrackets ist in der Regel etwas günstiger.

Wer sehr viel Wert auf die Optik legt, entscheidet sich für die Lingualtechnik. Dabei klebt der Kieferorthopäde die Brackets auf die Innenseite der Zähne, so dass die Spange von aussen nicht sichtbar ist. Diese Behandlung ist aufwändiger und dauert in der Regel auch länger. Versicherte sollten prüfen, ob die Methode in der Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene enthalten ist.

Alternativ gibt es durchsichtige Kunststoffschienen, die der Patient täglich tragen muss, die aber bei Bedarf herausgenommen werden können. Gerade während des Essens ist das eine deutliche Erleichterung. Während der Behandlung kommt mehr als eine Schiene zum Einsatz, da die Kunststoffmodell immer wieder neu angepasst werden, bis die Zähne die gewünschte Stellung erreicht haben. Ob die Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene in diesen Fällen leistet, hängt vom Tarif und vom Anbieter ab.

Fazit – Zahnzusatzversicherung Kieferorthopädie Erwachsene

Ob der Einschluss der kieferorthopädischen Behandlungen in die Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab Eine kieferorthopädische Behandlung ist im Erwachsenenalter immer aufwändiger als bei Kindern oder Jugendlichen Patienten, die Wert auf perfekte Zähne und ein strahlendes Lächeln legen, sollten sich für einen entsprechenden Tarif entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren:

VERSICHERUNGSVERGLEICH

IMMER FÜR SIE DA

Rund um die Uhr für Sie erreichbar

HÄUFIG GESUCHT

11. Dezember 2017

4. Dezember 2017

Datenschutz

§ 1 Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer auf der Internetpräsenz hinterlegten Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

einer Beschreibung des Typs des verwendeten Betriebssystems und Webbrowsers.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich pseudonymisiert zu statistischen Zwecken ausgewertet,

eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Um den Besuch unserer Website komfortabel zu gestalten, übertragen wir sogenannte Cookies an Ihren Rechner. Cookies sind kleine Textdateien, durch die Ihr Rechner identifiziert werden kann. Sie greifen nicht in das Betriebssystem Ihres Rechners ein. Sie können die Verwendung von Cookies blockieren. Unter Umständen sind dann allerdings einzelne Funktionen unseres Angebots nicht nutzbar. Cookies werden nach Maßgabe Ihrer Browsereinstellungen gelöscht. Wie Sie die Verwendung von Cookies blockieren und/oder gesetzte Cookies löschen, entnehmen Sie bitte der Anleitung zu Ihrer Browser-Software.

§ 2 Bestandsdaten

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Tätigkeit etc.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zweck der Durchführung eines etwaigen Vertrags mit dem Nutzer erforderlich ist. Gleiches gilt für die Speicherung und Verarbeitung. Eine anderweitige Verwendung findet nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung statt.

Die Nutzer der Website haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig.

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Источники: http://www.check24.de/zahnzusatzversicherung/kieferorthopaedie/, http://www.zahnzusatzversicherung-direkt.de/entscheidungshilfen/leistungen-fuer-kieferorthopaedie.html, http://www.versicherungscheck24.de/zahnzusatzversicherung/kieferorthopaedie-erwachsene/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here