Zahnzusatz test

0
84

Zahnzusatzversicherung Ökotest

Ökotest 2015 (Oktober): 6 Tarife mit sehr gut bewertet

Im Oktober 2015 hat das Magazin Ökotest seinen Zahnzusatzversicherung Test aktualisiert. Im Vergleich zum Zahnzusatzversicherung Ökotest 2012 scheint das Testverfahren vereinfacht worden zu sein. Auffallend ist außerdem, dass im neuen Zahnzusatzversicherung Ökotest von 2015 nur mehr 6 Tarife als sehr gut bewertet und damit als empfehlenswert eingestuft werden.

Die Anzahl der Zahnzusatzversicherung Verträge wächst in Deutschland von Jahr zu Jahr, auf der anderen Seite müssen Verbraucher also immer genauer hinschauen, welche Zahnzusatzversicherungen sich wirklich lohnen. Bei vielen Zahnzusatzversicherungen bekommen die Konsumenten im ersten Jahr weniger wie ein Fünftel aller anfallenden Kosten auch wirklich erstattet. Das ist natürlich keine akzeptable Situation für die Inhaber einer privaten Zahnzusatzversicherung. Es gilt daher bei der Auswahl der Zahnzusatzversicherung sehr genau hinzuschauen und die individuelle Zahnsituation genau mit einzubeziehen. Am besten nutzen Sie dazu unseren Onlinerechner, bei dem Sie alle Ihre Zahndaten eingeben und so den besten Tarif berechnen können.

Im Zahnzusatzversicherung Ökotest von 2015 wurden nur mehr sechs Zahnversicherungen mit der besten Note bewertet und sind damit zu empfehlen:

  1. Die Bayrische V.I.P. dental Prestige
  2. Die Bayrische V.I.P. dental Komfort
  3. Inter QualiMed Z Z90 mit QualiMed Z ZPro
  4. Inter QualiMed Z Z80 mit QualiMed Z ZPro
  5. Janitos JA dental plus
  6. Debeka EZ70plus

Jedoch empfehlen wir Ihnen sich nicht alleine auf Testergebnisse zu verlassen, besser ist eine individuelle Analyse mit unserem Onlinevergleich. Dieser berücksichtigt Parodontose, Vorerkrankungen, fehlende Zähne und vieles mehr.

Ökotest 2012: 20 von 166 Zahnzusatzversicherungen lohnend

Im Juli 2012 hat Ökotest 166 verschiedene Zahnzusatzversicherungen untersucht und die besten Tarife für Sie gefunden. Der Ökotest zu Zahnzusatzversicherungen beurteilt vier Tarife mit Rang 1. Weitere 16 Tarife werden mit Rang 2 bewertet und zählen damit ebenfalls zu den empfehlenswerten Zahnzusatzversicherungen. Leider veröffentlicht Ökotest keine konkreten Leistungsbeispiele für die jeweilige Zahnzusatzversicherung. Somit ist es schwierig, zu beurteilen, wie gut die getesteten Zahnversicherungen wirklich sind.

Wir empfehlen daher, auch die Zahnzusatzversicherung Testsieger anderer Verbraucherschutzorganisationen in Ihren Vergleich einzubeziehen.

Top Zahnzusatzversicherungen für Frauen bei Ökotest

Unter den Tarifen für Frauen hat Ökotest vier Tarife mit Rang 1 bewertet. Auf Platz 1 landet die Kombination der Zahnzusatzversicherung Tarife „Flexi Zahnbehandlung“ und „Zahnersatz Top“ der CSS Versicherung.

Jedoch sind auch die Tarife auf Rang 2 je nach individueller Zahnsituation und Alter als sehr empfehlenswert zu bewerten und haben einen hervorragenden Leistungsumfang.

Top Zahnzusatzversicherungen für Männer laut Ökotest

Unter den 166 getesteten Zahnzusatzversicherung Tarifen hat Ökotest nur vier Tarife mit Rang 1 bewertet. Auch bei den Zahnzusatzversicherungen für Männer gewinnen die Tarife Premium „ZB Flexi“ und „ZE Top“ der CSS Versicherung die Wertung.

Weitere 16 Tarife überzeugen jedoch ebenfalls mit einem soliden Leistungsumfang und werden deshalb mit Rang 2 bewertet. Je nach Alter und individueller Zahnsituation kann es durchaus sinnvoll sein, einen mit Rang 2 bewerteten Tarif abzuschließen.

Der Ökotest rund um Ihre Zahnzusatzversicherung

Öko Test bewertet die Tarife der Zahnzusatzversicherungen anhand von Musterrechnungen, die auf einer „fiktiven“ Kostenrechnung basieren:

Für 9 Maßnahmen (2x Keramik – Inlays, 1x Goldkrone, 2x Keramik- Kronen, 1x Implantat, 2x Kunststofffüllungen, 1x Wurzelkanalbehandlung) sowie 2x professionelle Zahnreinigungen entstanden insgesamt nach oder ohne Vorleistung durch die staatliche Krankenkasse (GKV) Kosten in Höhe von 4.412,40 Euro. Um anschließend den Rang zu ermitteln, wurde die Differenz zwischen der höchsten und niedrigsten Erstattung (in %) in 6 gleich große Klassen geteilt (Rang 1 bis Rang 6).

Im Testbericht von Ökotest zu Zahnzusatzversicherungen wurden verschiedene Dinge an den momentan angebotenen Tarifen der verschiedenen Versicherungsgesellschaften kritisiert. So gibt es Tarife, die mit günstigen Einstiegstarifen um 4 EUR pro Monat locken, deren Beiträge dann aber von Jahr zu Jahr unverhältnismäßig steigen. Negativ fällt hier laut dem Ökotest Zahnzusatzversicherungen auf, dass die Preissteigerungen von Jahr zu Jahr bis zu 25% betragen. Vor dem Hintergrund, dass die billigen Tarife für die ersten Jahre oft Leistungsbegrenzungen aufweisen und die Erstattungen in den ersten 2 bis 5 Jahren stark beschränkt sind, macht es Sinn, sehr genau durchzurechnen, ob sich der jeweilige Tarif überhaupt lohnt – denn steigt der Beitrag zu enorm an, überholen die für den Tarif bezahlten Monatsbeiträge die erstatteten Kosten.

Dies ist aber eher die Ausnahme. Alleine Tarife mit Altersrückstellungen gewährleisten, dass die Beiträge langfristig stabil und ungefähr gleich hoch bleiben. Deshalb zieht Ökotest das Fazit, dass eine Zahnzusatzversicherung mit stabilen Beiträgen durchaus ihren Preis hat und nicht mit Lockvogel-Angeboten von Discountern mithalten kann. Aufgefallen ist uns, dass der Ökotest Zahnzusatzversicherungen einen wichtigen Hinweis liefert: wer jahrelang in einem Tarif mit Altersrückstellungen versichert ist, sollte diesen nicht zugunsten eines anderen Zahntarifes kündigen. Denn in diesem Falle verfallen all die mühsam angesparten Altersrückstellungen. Ein Wechsel der Zahnzusatzversicherung durch den Konsumenten sollte also gut bedacht werden. Gerne beraten wir Sie hier bei Fragen telefonisch oder per E-Mail. Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Unter den Zahntarifen gibt es laut den Schilderungen des Magazins Ökotest zudem Gesellschaften mit sehr schlechtem Service. Offensichtlich steht hier im Vordergrund mit dem Versicherten Geld zu verdienen. Die Leistung und der Service jedoch blieben oft auf der Strecke, so der Zahnzusatzversicherung Ökotest. Manchmal müssten Versicherte sehr lange warten, bis Kostenvoranschläge für teure Zahnersatzmaßnahmen wie Kronen oder Implantate genehmigt würden. Oder es kommt nach der Einreichung von Rechnungen zu langen Verzögerungen, bis eine Erstattung erfolgt. In Einzelfällen, so der Bericht, müssten Versicherte bestimmter, leistungsschwacher Gesellschaften tatsächlich mit einem Anwalt gegen die Versicherungsgesellschaft vorgehen. Wenn Sie Ihre Zahnzusatzversicherung bei uns abschließen, bemühen wir uns nach Kräften, Sie vor solchen Problemen zu schützen. Wir haben einen direkten Draht zu den Versicherungsgesellschaften und können uns hier als Makler oft besser durchsetzen, wie Sie als einzelner Kunde. Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung, wenn Sie Ihre Zahnzusatzversicherung bei uns abschließen.

Zahnzusatzversicherung Testberichte

Kostenlose persönliche Beratung

Testsieger Vergleich

Rechtliches

Testsieger Tarife vergleichen

Vergleichen Sie bei uns alle aktuellen Zahnzusatzversicherung Testsieger von Stiftung Warentest Finanztest und die Testsieger der Zahnzusatzversicherung Experten.

Zahnzusatzversicherung

Zahn­ersatz ist teuer. Ein fester Zuschuss, den die gesetzlichen Krankenkassen gewähren, deckt die Rechnung für eine Krone, eine Brücke, ein Implantat oder ein Inlay nur zum kleineren Teil ab. Die Rechnung für Zahn­ersatz auf einem Implantat kann sich beispiels­weise auf 3 000 Euro belaufen. Die Kasse zahlt davon zurzeit 387 Euro. Aus einer sehr guten Zahn­zusatz­versicherung erhält der Kunde weitere 2 300 Euro. Um hohe Kosten abzu­federn, kann es sinn­voll sein, eine Zusatz­versicherung abzu­schließen. Mehr

Zahn­ersatz 2012 noch teurer

Seit 2012 gilt eine neue Gebühren­ordnung, nach der Zahn­ärzte noch höhere Honorare abrechnen können. Vor allem gesetzlich Kranken­versicherte müssen für Zahn­ersatz schon jetzt oft mehrere Hundert Euro selbst zahlen. Eine private Zahn­zusatz­versicherung hilft ihnen, diese Kosten zu tragen. Die Auswahl an leistungs­starken Angeboten ist groß, wie der Vergleich von Tarifen zeigt: Test Zahnzusatzversicherung zeigt.

Vertrag für Zahn­zusatz­versicherung über­prüfen

Auch wer schon eine Zahn­versicherung hat, sollte seinen Vertrag gelegentlich über­prüfen. Manche Patienten stellen enttäuscht fest, dass sie trotz Zusatz­versicherung auf hohen Kosten sitzen bleiben. In vielen Verträgen sind die Leistungen begrenzt, einzelne Tarife schließen besonders teure Versorgungen wie Inlay oder Implantat komplett vom Versicherungs­schutz aus. Da kann sich ein Wechsel ins bessere Angebot lohnen. Kunden können laufende Verträge mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Versicherungs­jahres kündigen, wenn sie sich bei einer anderen Gesell­schaft besser oder güns­tiger versichern wollen.

Manche zahlen auch für Prophylaxe oder Kiefer­ortho­pädie

Viele Zusatz­tarife zahlen auch für Leistungen der Prophylaxe wie beispiels­weise die Professionelle Zahn­reinigung. Warum es sinn­voll ist, Zahn- und Zahn­fleisch­erkrankungen vorzubeugen und worauf Patienten in der Zahn­arzt­praxis achten sollten, lesen Sie im Test Professionelle Zahnreinigung. Etliche Zahn­zusatz­versicherungen kommen auch für eine kiefer­ortho­pädische Behand­lung bei Kindern und Jugend­lichen auf. Dazu müssen Eltern ihre Kinder aber möglichst früh­zeitig versichern – am besten bereits im Vorschul­alter. Mehr dazu im Test Zahnversicherung Kieferorthopädie.

Kein Versicherungs­schutz für laufende Behand­lungen

Denn früher oder später erwischt es jeden. Beispiels­weise leiden mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Deutsch­land unter einer mittel­schweren, rund 20 Prozent unter einer schweren Form der Parodontitis – auch Parodontose genannt. Sie kann zum Verlust von Zähnen führen. Die Stiftung Warentest empfiehlt, sich recht­zeitig um leistungs­starken Versicherungs­schutz zu kümmern. Hat der Zahn­arzt einem Patienten schon zu einer Behand­lung geraten, ist es zu spät. Dann kommt eine neu abge­schlossene Versicherung dafür nicht auf. Auch in den ersten acht Monaten nach Vertrags­schluss erhalten Versicherte noch keine Leistungen.

Zahn­zusatz­versicherung im Test 66 von 209 Tarifen sind sehr gut

17.11.2016 – Kronen, Inlays, Implantate haben eines gemein­sam: Gesetzlich Kranken­versicherte müssen dafür viel aus eigener Tasche bezahlen. Eine Zusatz­versicherung hilft, die Kosten zu begrenzen. Wir haben 209 Zahn­zusatz­versicherungen unter die Lupe genommen. 66 davon bieten sehr gute Leistungen für Zahn­ersatz, 26 sind nur ausreichend. Finanztest erklärt, wann sich Abschluss oder Wechsel lohnen. Zum Test

Alle Testergebnisse

Weitere Tests:

  • 24.04.2017 Heilpraktiker, Brille, Zahn­ersatz : Für wen lohnt sich eine Zusatz­versicherung?
  • 16.10.2015 Zahn­ersatz : Implantologen im Praxis-Test – wenig Info, viele Risiken
  • 16.12.2014 Kiefer­ortho­pädie : Was die Kasse zahlt – und was Zusatz­policen bringen

CSS Zahn­zusatz­versicherung Makler schürt Angst

08.12.2014 – Viele Menschen mit einer Zahn­zusatz­versicherung der CSS haben Post bekommen. Ein Versicherungs­makler hat sich an sie gewandt und Kunden aufgefordert, ihre Versicherung zu wechseln. Angeblicher Grund: Sie müssten bald mehr für die Police bezahlen. test.de erklärt, was an der Sache dran ist – und rät: Nicht vorschnell kündigen! Zur Meldung

Weitere Meldungen:

  • 20.11.2014 Zahn­zusatz­versicherung : Vorher Plan einreichen
  • 18.11.2014 Zahn­zusatz­versicherung : Zahnlücke nicht versichert
  • 30.07.2014 Chat Zahn : Antworten auf Ihre Fragen
  • 29.08.2013 Zahn­zusatz­versicherung : Geld für Implantate

FAQ Zahn­zusatz­versicherung Was bringt die private Zusatz­police?

18.10.2016 – Lohnt sich für mich eine private Zahn­zusatz­versicherung? In welchem Alter sollte ich sie abschließen? Kann ich mich noch schnell versichern, wenn mein Zahn­arzt mir eine Behand­lung nahegelegt hat? Finanztest beant­wortet die wichtigsten Fragen zum Thema Zahn­versicherung und hilft mit der Analyse Zahnzusatzversicherung, die passende Police zu finden. Zum Special

Weitere Specials:

  • 15.12.2015 Wann die Versicherung bezahlt : 16 verbreitete Irrtümer
  • 19.02.2013 Versicherungen : So kommen Sie aus dem Versicherungs­vertrag

Zahn­zusatz­versicherung Wir ermitteln die besten Angebote für Sie

04.12.2017 – Eine Keramikkrone für 500 Euro, ein Implantat für. Zur Analyse

Infodokumente

    • Check­liste Berufs­unfähigkeits­versicherung : Den richtigen Vertrag finden18.07.2017
    • Kranken­versicherung : Check­liste Zahn­zusatz­tarife01.10.2016
  • Alle Infodokumente zeigen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Zahnzusatzversicherung: Antworten auf Ihre Fragen

Versicherungscheck

Bin ich richtig versichert?

Prüfen Sie einfach und bequem Ihren Versicherungsstand.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Zahnzusatzversicherung Vergleich aus Erfahrung

Mit unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich kommen Sie als Kunde ohne lange Umwege schnell zu einem fundierten Ergebnis. Unser Zahnzusatzversicherung Vergleich berechnet Ihnen nach Eingabe Ihrer Daten völlig unverbindlich die für Sie am besten geeigneten Zahnzusatzversicherungen mit Jahresbeitrag und allen Tarifdetails.

Zusätzlich für unsere Kunden vergleichen wir nicht nur alle Zahnversicherung Tarife nach der Höhe ihres Beitrages, sondern berechnen auch das Preis-Leistung Verhältnis. Es wird also berechnet, wieviel der Tarif über 5 Jahre erstattet und wieviel Sie an Beitrag zahlen. Aus dem Verhältnis wird schnell ersichtlich, dass der teuerste Tarif mit der besten Leistung nicht immer die beste Wahl ist.

Zahnzusatzversicherung Vergleich der Testsieger

Zahnzusatzversicherung Vergleich – wichtig bei gesetzlicher Krankenversicherung

Für gesetzlich Versicherte ist es ratsam, einen Zahnzusatzversicherung Vergleich durchzuführen und das Angebot auszuwählen, das den eigenen Ansprüchen am ehesten gerecht wird. Als hilfreiche Unterstützung bei der Wahl der passenden Zahnzusatzversicherung geben wir Ihnen unsere Entscheidungshilfe an die Hand. Wir haben den Versicherungsmarkt umfangreich ausgewertet, denn bei der Vielzahl von Zahnzusatzversicherungen verliert man leicht den Überblick.

Da jeder von uns früher oder später auf Zahnersatz angewiesen ist, sehen Experten eine Zahnzusatzversicherung als Investition in die Zukunft. Haben Sie unseren Zahnzusatzversicherung Vergleich durchgeführt und die zu Ihnen passende Zahnzusatzversicherung abgeschlossen, kann die nächste Zahnarztrechnung ruhig kommen.

Eine Zahnzusatzversicherung schützt Sie nicht nur vor hohen Kosten, wenn Zahnersatz in Form von einem Implantat, Zahnkrone, Zahnbrücke, Inlay oder Zahnprothese benötigt wird, sondern auch, wenn es um Prophylaxe Maßnahmen wie die professionelle Zahnreinigung (PZR) oder die Übernahme der Kosten für kieferorthopädische Behandlungen geht. Bei unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich finden Sie Zahntarife, die die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung zu 100% übernehmen.

Zahnzusatzversicherung Vergleich – Entscheidungshilfen

Damit Sie sich vor allem für die Beste Zahnzusatzversicherung entscheiden können, haben wir eine etwas andere Entscheidungshilfe erarbeitet. Hier stellen wir Zahnzusatzversicherungen im Vergleich gegenüber, weil Sie so den besten Zahnversicherung Tarif nach ihrer persönlichen Situationen finden können. Dieser Vergleich führt Sie anhand von Beispielen zu Ihrem auf Sie zugeschnittenen Angebot.

  • Rund um Sorglos Tarife: Hier bleiben keine Wünsche offen
  • Zahnzusatzversicherungstarife für Kinder: Hier wird speziell an Kieferorthopädie und Zahnspangen gedacht
  • Fehlende Zähne: Hier gibt es Versicherungen, die fehlende Zähne versichern und bezahlbar machen
  • Ohne Gesundheitsprüfung: Sie möchten sich versichern, wurden aber von Versicherern abgelehnt
  • Ohne Wartezeiten: Versicherung abschließen und ohne Wartezeit Leistungen in Anspruch nehmen
  • Für Senioren: Hier gibt es Tarife ohne Altersbegrenzung, die auch in 10 Jahren noch bezahlbar sind

Zahnzusatzversicherung Vergleich durch führende Institute

In unserer Übersicht zu den Testverfahren verschiedener Anbieter (Focus Money, Stiftung Warentest, Ökotest, Vergleich Zahnzusatzversicherung) haben wir für Sie die jeweiligen Testsieger unter den Zahnzusatzversicherungen dargestellt und die Testverfahren im Detail erläutert.

Vergleichen Sie genau, nach welchen Kriterien die Tests der unabhängigen Prüfer durchgeführt wurden und überlegen Sie, ob diese Leistungskriterien auch für Sie persönlich relevant sind. So kann es z.B. sein, dass ein Stiftung Warentest Finanztest Testsieger, keinerlei Leistungen für Zahnbehandlungen übernimmt. In diesem Fall untersuchte Stiftung Warentest/ Finanztest die Erstattungen der einzelnen Tarife einzig für Zahnersatz (z.B. Inlays/ Implantate), und der Beispieltarif hatte hierbei die besten Rückerstattungen. Wenn für Sie aber Leistungen für Zahnbehandlungen wichtig sind, wäre dieser Tarif, trotz Testsieger–Status bei Stiftung Warentest, für Sie nicht geeignet. Sie sehen, der Vergleich Zahnzusatzversicherungen lohnt sich!

Top Zahnversicherungen im Online Vergleich

Zahnzusatzversicherung Vergleich nach Leistung

In unserem Zahnversicherung Vergleich für das beste Preisleistungsverhältnis, sind die folgenden Tarife Testsieger. Sie überzeugen durch starke und zuverlässige Leistung sowie sehr kurze Wartezeiten:

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich nach Beliebtheit

Folgende Zahnzusatzversicherung Tarife wurden im Jahr 2013 am meisten bei uns gebucht. Die Gründe dafür sind die Stabilität der Beiträge und das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis:

Zahnzusatzversicherung Vergleich der leistungsstärksten Zahn Tarife

Um den Vergleich der Zahnzusatzversicherung zu erleichtern, haben wir genau dafür eine Tabelle zusammengestellt welche die leistungsstärksten Zahnzusatzversicherungen gegenüberstellt. Die Stuttgarter Versicherung, die AXA Versicherung und die CSS Versicherung aus der Schweiz bieten alle ähnliche Konditionen und landen damit auf den vordersten drei Plätzen im Zahnzusatzversicherung Vergleich. Alle drei Tarife leisten für Zahnersatz zwischen 80% und 90%, bei Kunststofffüllungen und Zahnreinigungen werden alle Kosten übernommen.

Beim Vergleich Ihrer gewünschten Zahnversicherung sollten Sie aber nicht nur auf die Erstattungssätze für Zahnersatz und Zahnbehandlungen achten, sondern auch darauf, ob Ihre Zahnzusatzversicherung für Parodontose, Wurzelbehandlungen und Kieferorthopädie aufkommt. Zudem sollten Sie die Summenbegrenzungen und Wartezeiten beim Zahnzusatzversicherung Vergleich berücksichtigen.

4.000 € bis 4. Jahr

4.500 € bis 4. Jahr

Zahnzusatzversicherung Vergleich Alternativen – Immer einen Blick wert.

Eine Ablehnung auf Basis von Gesundheitsfragen, die Höhe des Monatsbeitrages oder der Wunsch nach besonderen Leistungen können dazu führen, dass unsere leistungsstarken Zahntarife aus dem Zahnzusatzversicherung Vergleich nicht für Sie passen. In diesem Fall empfehlen wir eine der folgenden Gesellschaften. Jede dieser Versicherungen hat bei unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich ebenfalls gut abgeschnitten.

Der Vergleich zeigt übersichtlich, dass jede Zahnversicherung eigene Vor- und Nachteile hat. Sie sollten die Zahnzusatzversicherungen also nicht nur nach Leistungen vergleichen, sondern auch nach weiteren Vergleichskriterien. Am besten sprechen Sie vor der Wahl einer privaten Zahnzusatzversicherung mit Ihrem Zahnarzt und fragen, nach welchen Schwerpunkten Sie Ihren Tarif wählen sollten. Sind Sie danach immer noch nicht sicher in Ihrer Wahl, helfen wir Ihnen auch gerne per Telefon beim Zahnzusatzversicherung Vergleich. Bitte rufen Sie uns in diesem Fall einfach unter der Telefonnummer 089 – 402 87 403 an.

4.000 € bis 4. Jahr

5.000 € bis 5. Jahr

3.000 € bis 4. Jahr

15.000 € bis 4. Jahr

danach 15.000€ für

5.000 € bis 4. Jahr

Zahnversicherung – Kosten durch Vorsorge refinanzieren

Trotz modernster Zahnpflegehilfen ist eine Zahn Prophylaxe sinnvoll. Dazu zählt eine professionelle Zahnreinigung, bei der mit durchschnittlichen Zahnarzt Kosten von ca. 60,- Euro zu rechnen ist. Die meisten Zahnzusatzversicherung Tarife übernehmen die Kosten für eine PZR bis zu zweimal im Jahr.

Beanspruchen Sie eine professionelle Zahnreinigung zweimal im Jahr, liegt die Ersparnis durch Ihre Zahnzusatzversicherung bereits bei 120,- Euro. Somit refinanzieren Sie Ihren monatlichen Zahnzusatzversicherung Beitrag bereits um 10,- Euro. Sollte es trotz aller Vorsorge dazu kommen, dass ein Zahn ersetzt oder z.B. durch eine Krone wieder hergestellt werden muss, zahlt es sich aus, rechtzeitig vorgesorgt zu haben.

Kosten im Fokus beim Zahnversicherung Vergleich

Mit der Wahl der richtigen privaten Zahnzusatzversicherung können gesetzlich Versicherte enorme Kosten sparen. In den meisten europäischen Ländern finanzieren Patienten schon jetzt den Zahnersatz aus eigener Tasche. Auch in Deutschland kann niemand sagen, ob bei der nächsten Gesundheitsreform die Festzuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen weiter reduziert, bzw. irgendwann komplett gestrichen werden. Damit Zahnersatz auch in Zukunft für Sie bezahlbar bleibt, empfehlen wir den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.

Ein Zahnzusatzversicherung Vergleich ist nicht einfach, nutzen Sie deshalb unseren Service renommierter Zahnzusatzversicherung Testberichte. Institute wie Stiftung Warentest, Finanztest, Ökotest oder Focus Money haben Zahnzusatzversicherungen getestet und bewertet. Zusätzlich finden Sie unseren Zahnzusatzversicherung Experten Vergleich mit Top Zahntarifen wie Allianz, Barmenia, DKV oder Ergo Direkt, der Ihnen mit einer noch genaueren Bewertung zur Seite steht.

Daran erkennen Sie eine leistungsstarke Zahnversicherung

Die richtige Zahnzusatzversicherung hängt immer von den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen ab. Zu den größten Einflussfaktoren, bei der Wahl der richtigen Zahnzusatzversicherung gehören aber sicherlich der monatliche Beitrag und der Leistungsumfang.

Unser Zahnzusatzversicherung Vergleich ist speziell auf das Verhältnis monatlicher Beitrag und gebotener Leistungsumfang programmiert und stellt dieses für Sie grafisch zur Verfügung.

  • Achten Sie auf Summenbegrenzungen (es sollten mind. 3.000 Euro in den ersten 4 Jahren erstattet werden)
  • Es sollten mind. 50% der Kosten für hochwertigen Zahnersatz übernommen werden
  • Auf maximale Höchsterstattungen bei Implantaten sollte seitens des Versicherers verzichtet werden
  • Knochenaufbaumaßnahmen, sowie funktionsanalytische Maßnahmen sollten eingeschlossen sein
  • Die Kosten für Keramikverblendungen sollten übernommen werden (mind. bis zu den 5er Zähnen)
  • Der Tarif sollte Leistungen für eine Zahnbehandlung vorsehen
  • Bei Kindern sollten kieferorthopädische Maßnahmen mitversichert sein (Leistung für Zahnspangen)
  • Für Zahnarzthonorare sollte bis zum 3,5-fachen Satz der GOZ aufgekommen werden

All diese Punkte fließen in einen guten Zahnzusatzversicherung Vergleich mit ein. So finden Sie garantiert den richtigen Tarif und können zukünftig beim Zahnersatz und bei Zahnbehandlungen Ihre Kosten reduzieren.

Vergleichen Sie bitte richtig

Unser Vergleich zeigt, dass viele Zahnzusatzversicherungen auf dem deutschen Versicherungsmarkt häufig nur noch für sogenannte Zahnersatzmaßnahmen wie Implantate, Zahnbrücke, Zahnkrone, oder Inlays leisten. Zahngesundheit beginnt aber bereits bei der Zahnprophylaxe und dafür sollte Ihr Tarif aufkommen. Beim Zahnzusatzversicherung Vergleich sollten Sie also auch darauf achten, dass Prophylaxe Behandlungen mit inbegriffen sind.

Wie war das doch gleich mit dem 50% Eigenanteil durch das Bonusheft

Kassenpatienten sagen uns immer wieder: meine Selbstbeteiligung liegt bei nur 35 – 50 % der Gesamtkosten durch das geführte Bonusheft. Es tut uns leid, aber das ist leider ein riesiger Irrtum! Diese Selbstbeteiligung in Höhe von bis zu 50 % der Gesamtkosten gilt nur für die einfachste Versorgung laut Regelleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Legen Sie Wert auf hochwertigeren Zahnersatz, müssen Sie die Mehrkosten selbst tragen.

Ein Zahnzusatzversicherung Vergleich lohnt also immer! Nutzen Sie unseren Zahnzusatzversicherung Onlinerechner und vergleichen Sie die Tarife. Der Vergleich ist anonym und das Angebot kommt kostenlos per Mail oder Post.

Kostenlose persönliche Beratung

Zahnzusatzversicherung Vergleich – Ihre Vorteile

  • Bis zu vier professionelle Zahnreinigungen pro Jahr
  • Bis zu 100% Leistung bei Zahnbehandlungen
  • Bis zu 100% Leistung bei Zahnersatz

Rechtliches

Testsieger Tarife vergleichen

Vergleichen Sie bei uns alle aktuellen Zahnzusatzversicherung Testsieger von Stiftung Warentest Finanztest und die Testsieger der Zahnzusatzversicherung Experten.

Источники: http://www.test-zahnzusatzversicherung.de/zahnzusatzversicherung-test-von-oekotest/, http://www.test.de/thema/zahnzusatzversicherungen/, http://www.test-zahnzusatzversicherung.de/zahnzusatzversicherung-vergleich/

Teilen
Vorheriger ArtikelWas ist vandalismus
Nächster ArtikelRürup renten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here