Zahn zusatz versicherung

0
122

Zahnzusatzversicherungen im Überblick

Zahnzusatz­ver­sicherung im Vergleich

Kombinieren Sie Ihre Zahn­erhalt- und Zahn­ersatz-Tarife je nach Bedarf und vergleichen Sie Preis, Leistungen und Ihre Ersparnis im Kosten­fall.

Zahnersatz­ver­sicherung mit Sofort­leistung

Das ist einzig­artig: eine Zahn­ersatz­versicherung, die leistet, wenn der Zahn­arzt die Be­handlung schon an­geraten hat!

Zahnersatz­ver­sicherung

Hoch­wertiger Zahn­ersatz wie Kronen oder Implantate sieht gut aus und ist lang haltbar. Doch leider teuer. Mit unserer Zahnersatz­versicherung nicht.

Versicherung zur Zahn­erhaltung

Bewahren Sie sich Ihr strahlendes Lächeln mit Ihren eigenen Zähnen! Durch starke Leistungen für hoch­wertige Materialien und Be­handlungen.

Verdoppelter Fest­zuschuss bei Zahn­ersatz

Senken Sie Ihren Eigenanteil beim Zahnarzt bis auf 0 €! Mit unserer günstigen und sinnvollen Alternative zu hohen Zahnarztrechnungen.

Zahn­ersatz­versicherung mit Implantaten

Sichern Sie sich zwei wichtige Vorteile: Für Zahn­ersatz erhalten Sie von uns den gleichen Beitrag Ihrer GKV und pro Implantat bis zu 500 €.

Privatpatient beim Zahn­arzt

Gönnen Sie sich den Komplett­schutz Ihrer Zähne: Hohe Kosten­erstattung für aufwendige Zahn­behandlungen und ein strahlend schönes Lächeln.

Kundenbewertungen

Um auf die Bewertungsseite zu gelangen, klicken Sie bitte hier

Zahnzusatzversicherung – Vergleich der Zahnversicherungen

Das sagen unsere Kunden

Kurz zusammengefasst!

  • Eine Zahnzusatzversicherung schließt die Lücke zwischen gesetzlichen übernommenen Leistungen und tatsächlich anfallenden Kosten beim Zahnarzt.
  • Sie kommt bei Kosten für hochwertigen Zahnersatz oder für Kosten bei der Kieferorthopädie zu einem gewissen Teil auf. Doch auch mit einer Zahnversicherung werden selten 100% der Kosten übernommen.
  • Vor Abschluss der Versicherung ist eine Gesundheitsprüfung notwendig. Antragssteller können somit auch abgelehnt werden.

Die Zahnzusatzversicherung – Sinnvolle Ergänzung?

Da die gesetzliche Krankenversicherung (GKV), wenn es um die Zähne geht, nur eine magere Grundversorgung anbietet, ist eine Zahnzusatzversicherung eine gute Investition für alle, die unbeschwert lächeln wollen. Aber wie viel kostet eine gute Zahnzusatzversicherung und welche Leistungen übernimmt sie? Lohnt es sich überhaupt, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen – und wer kann von dieser Zahnversicherung wirklich profitieren? Ein Vergleich der Tarife und der Zusatzleistungen macht sich jedoch meistens bezahlt.

Das Angebot der gesetzlichen Krankenversicherungen

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen normalerweise 50 Prozent der Kosten von Zahnbehandlungen, die in der Regelversorgung vorgesehen sind. Darüber hinaus bieten sie für ihre Versicherten ein sogenanntes Bonusprogramm an: Geht der Versicherte einmal im Jahr zu einer Vorsorgeuntersuchung bei seinem Zahnarzt und führt er sein Bonusheft über einen Zeitraum von fünf Jahren vorbildlich, übernimmt die Krankenkasse 60 Prozent des Kostenaufwands seiner Zahnbehandlungen. Ab dem elften Jahr beträgt die Erstattung 65 Prozent. Die restlichen 50 bis 35 Prozent muss der Versicherte trotz Zusatzversicherung stets aus der eigenen Tasche zahlen – es sei denn, er zählt zu den Härtefällen.

Bei einer aufwendigen Zahnbehandlung können auch diese 65 Prozent Erstattung nicht ausreichen. Zudem wird der Festzuschuss nur dann gewährt, wenn es sich um die Regelversorgung handelt – und Implantate, Inlays oder Kunststofffüllungen sieht diese nicht vor. Muss zum Beispiel ein maroder Backenzahn eine Krone bekommen, übernimmt die Kasse nur die Kosten für eine Metallkrone. Wenn der Patient aber eine Krone aus Keramik haben möchte, steigen die Kosten stark an. Effektiv beträgt der Festzuschuss dann nicht mehr 50, sondern häufig nur noch unter 20 Prozent. Die Differenz müssen gesetzlich krankenversicherte Patienten selber zahlen – es sei denn, sie haben eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen.

Die Leistungen der Zahnzusatzversicherung

Damit der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für die Versicherten rentabel ist, ist es wichtig, dass bestimmte Standardleistungen abgedeckt werden:

Professionelle Zahnreinigung – Dank Zahnversicherung späteren Krankheiten vorbeugen

Von den gesetzlichen Versicherungen nicht immer bezahlt, übernimmt eine Zahnzusatzversicherung die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. In der Regel sollte die Zahnreinigung 1-2-mal im Jahr durchgeführt werden. Auf Grund der Hohen Kosten schrecken viele Versicherte davor zurück. Da bei der professionellen Zahnreinigung Bereiche, wie Zahnzwischenräume, gesäubert werden, die bei der täglichen Pflege nicht erreicht werden, beugt diese Behandlung späteren Erkrankungen vor. Die Zahnreinigung sollte deshalb unbedingt im Tarif der Zahnzusatzversicherung enthalten sein.

Zahnersatz – Führt ohne Zahnzusatzversicherung zu hohen Ausgaben

Hohe Kosten kommen auf den Versicherten besonders beim Zahnersatz zu. Je nach Tarif werden bei der GKV 50 bis 65 Prozent erstattet. Sollen zum Zahnersatz hochwertige Materialien verwendet werden sinkt der effektive Festzuschuss weiter. Zu den Standards einer Zahnversicherung gehören auch Inlays aus Edelmetall sowie Verblendungen aus Keramik bei Kronen und Brücken.

Alle, die Implantate möchten, müssen darauf achten, dass auch der teure Knochenaufbau mitversichert ist. Mindestens 50 Prozent der anfallenden Kosten sollten dabei von der Zahnzusatzversicherung getragen werden. Da die Erstattung abhängig vom Tarif weit über 50 Prozent der Kosten übernimmt, lohnt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.

Kieferorthopädie – Durch die Zahnzusatzversicherung als Erwachsener abgedeckt

Auf Wunsch können auch Kosten für die Kieferorthopädie mit in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden. Für Kinder kommt teilweise auch die gesetzliche Versicherung für Kosten auf, gewisse Behandlungen werden jedoch nur von Zahnzusatzversicherungen übernommen. Ab dem 18. Lebensjahr werden Behandlungen in diesem Bereich überhaupt nicht mehr erstattet. Kommt es zum Beispiel bei einem Unfall beim Sport zu einem Zahnverlust, muss die komplette Behandlung alleine gezahlt werden. Durch eine Zahnzusatzversicherung ist man bei einigen Versicherungen auch im Erwachsenenalter rundum geschützt.

Kann jeder eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

Theoretisch kann jeder eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Allerdings behalten sich die Versicherungen vor, Antragsteller abzulehnen. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn der Antragsteller schlechte Zähne hat. Die Erstattung der Kosten für den Zahnerhalt und den hochwertigen Zahnersatz wäre schlichtweg zu teuer oder könnte nur mit einem sehr hohen Tarif finanziert werden.

Wer eine Zahnversicherung möchte, sollte bei den Gesundheitsfragen keine falschen Angaben über den Zustand seiner Zähne machen: Die Mehrzahl der Versicherungen überprüft unmittelbar nach Erhalt der ersten Zahnarztrechnung die vom Versicherten gemachten Angaben. Sollte es dann Zweifel geben, kann die Zahnzusatzversicherung die Erstattung der Unkosten verweigert werden.

Wann ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Wer heute viele Plomben im Mund hat, kann davon ausgehen, dass in den nächsten Jahren Brücken, Kronen oder auch ein kompletter Zahnersatz benötigt wird. Der Gang zum Zahnarzt oder Besuche beim Facharzt der Kieferorthopädie ist für immer mehr Menschen ein Schock. Denn die Rechnung, die der Zahnarzt aufmacht, übersteigt bei vielen das Budget – vor allem dann, wenn es um den Zahnerhalt oder den Zahnersatz geht. Für viele ist daher eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll.

Wer keine komplette Prothese braucht und vielleicht nur die vorderen Zähne verblendet haben möchte, ist mit einer Zahnzusatzversicherung immer gut beraten. Auch wer Kinder hat, die über zwölf Jahre alt sind, sollte eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Denn nur bei kleineren Kindern übernimmt die gesetzliche Krankenkasse zum Beispiel die Kosten für eine Vollnarkose.

Für wen lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung nicht?

Viele Menschen haben von Natur aus ein sehr gesundes und kräftiges Gebiss und neigen nicht zu Karies. Sie gehen ein- oder zweimal im Jahr zum Zahnarzt und lassen sich dort bestenfalls Zahnstein entfernen, andere Behandlungen sind nicht nötig. Für diese Menschen lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung definitiv nicht. Sie könnten das Geld stattdessen sparen oder sicher anlegen, um es für einen später benötigten Zahnersatz zu verwenden. Denn auch das beste Gebiss wird im Laufe des Lebens einmal mürbe und muss nach und nach erneuert werden.

Vorsorge entlastet den Geldbeutel

Eine regelmäßige und korrekt durchgeführte Zahnpflege hilft später teure Behandlungen zu reduzieren. Insbesondere bei Kindern sollte ein regelmäßiger Kontrollbesuch beim Zahnarzt durchgeführt werden. Durch eine Zahnzusatzversicherung lassen sich im Erwachsenenalter Vorsorgemaßnahmen, wie die Zahnreinigung, mitversichern. Teilweise werden die Vorsorgeuntersuchungen auch von der gesetzlichen Krankenversicherung angeboten oder über Bonusprogramme gefördert.

Kostenerstattung und Wartezeit bei der Zahnzusatzversicherung

Wer sich für eine Zahnzusatzversicherung entscheidet, sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine komplette Übernahme der Kosten nicht möglich ist. Auch wenn es sich um ein sehr gutes Angebot handelt, müssen Versicherte immer noch 10 bis 15 Prozent selbst übernehmen. Zu beachten ist auch die Wartezeit: Sie soll verhindern, dass Patienten, die auf eine teure und langwierige Zahnbehandlung warten, noch kurz vorher eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Oftmals kommt es zu mehreren Monaten Wartezeit, bevor die Leistung in Anspruch genommen werden kann. Es werden jedoch auch einige Versicherungen ohne Wartezeiten angeboten oder Tarife, die im Falle eines Unfalls auf die Wartezeit verzichten. Im Vergleich finden Sie die beste Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit.

Zahnzusatzversicherung Vergleich – Was es zu beachten gilt

Zahnzusatzversicherungen lassen sich oft individuell gestalten. Daher sollte berücksichtigt werden, ob der Zahnersatz, Implantate, Inlays oder Kieferorthopädie in der Zahnversicherung enthalten sein müssen. Verbraucher sollten sich bei einer guten Zahnzusatzversicherung nicht von billig Angeboten täuschen lassen. Solche Tarife übernehmen teilweise nur 20 Prozent der Kosten.

Die Tarife steigen im Vergleich zur Regelversorgung je nach Zusatzversicherung. Vergleichen Sie die Angebote der unterschiedlichen Zahnzusatzversicherungen und finden Sie mit dem Vergleichsrechner von Verivox den günstigsten Tarif!

GOÄ und GOZ

Lesen Sie, was die Gebührenordnung für Ärzte und Zahnärzte regelt.

Zahnbehandlung und Zahnersatz

Zusätzliche Informationen zur Erstattung der Behandlungskosten durch die GKV.

Zahnkredit

Reichen die Ersparnisse nicht aus, können Patienten einen Zahnkredit in Anspruch nehmen.

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Reichen die Leistungen der Krankenkassen aus?

Welcher Schutz hilft?

Was haben Sie davon?

Sascha Huffzky, gepr. Versicherungsspezialist KV

Das zahlen die Krankenkassen – zwei Beispiele: Lässt sich ein Patient hochwertige Kunststofffüllungen oder ein Inlay anstelle einer Amalgamfüllung einsetzen, kommen auf den Patienten rund 600 Euro Selbstbehalt zu. Die Krankenkassen beteiligen sich mit 40 bis 60 Euro.

Im zweiten Fall: Der Patient entschließt sich für eine hochwertige Zahnersatzversorgung, beispielsweise für eine Implantatversorgung für 2.700 Euro. Die gesetzliche Krankenkasse leistet nach der neuen Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) rund 294 Euro, den Rest von 2.406 Euro muss der Patient selbst tragen.

Richtig versichert – viele Menschen wünschen sich eine gute Zahnzusatzversicherung, beim Abschluss ist Vorsicht geboten. Ein hoher Beitrag bedeutet nicht immer gute Leistung oder anders herum. Einige Anbieter locken mit 100 % Erstattung bei ihren

Zahnzusatzversicherungen. Doch bei genauem Hinsehen verstecken sich im Kleingeschriebenen Hinweise, welche die Leistung auf wenige 100 Euro einschränken.

Ohne das Lesen von unzähligen Bedingungen, ist es dem Laien nicht möglich einen geeigneten Tarif zu finden. Daher bietet unsere Plattform eine persönliche Analyse aus mehr als 200 Tarifen.

Kostenlos vergleichen – unsere Hilfe ist für Sie kostenlos. Vergleichen Sie mehr als 40 Anbieter für Ihre Zahnzusatzversicherung. Eine Zahnversicherung muss auf Ihr Profil passen, dieses setzt sich aus Alter, Gesundheitszustand der Zähne und Bedingungen der Versicherungen zusammen.

Nur das Beste für Ihre Zähne mit unserer Expertenberatung.

Alle Versicherungsgesellschaften auf einen Blick für Sie.

Jetzt schnell und einfach zur besseren Versicherung wechseln.

Beratungstermin vereinbaren – wir rufen Sie gerne zurück.

Richtig gewählt.

So finden Sie die passende Zahnzusatzversicherung.

Um die beste Zahnzusatzversicherung für Sie zu finden, müssen Sie Fragen zum Gesundheitszustand Ihrer Zähne beantworten. Durch den von uns erstellten Vergleich erhalten Sie den passenden Schutz unter Berücksichtigung Ihrer Angaben. Somit wird sichergestellt, dass Sie die optimale Zahnversicherung erhalten, die zu Ihrer aktuellen Zahngesundheit passt.

Lediglich ein paar Tarife bieten einen vollwertigen Schutz in alle Leistungsbereichen. Unser Anliegen war es, den Vergleich aus der

Perspektive der „Rundum-Absicherung“ zu entwerfen. Allerdings beinhaltet der Vergleich auch Tarife, die ausschließlich auf bestimmte Behandlungspunkte fixiert sind. Daher raten wir nicht zur günstigsten Zahnzusatzversicherung für 2 bis 10 Euro, sondern zu einem vom Vergleich vorgeschlagenen Tarif, die einen optimalen Schutz für Sie bereithält.

Lassen Sie sich beraten.

Sparen Sie jährlich mehrere Hundert Euro.

Transparent und kostenlos.

Lediglich auf diesem Wege ist es gewährleistet, durch unseren Vergleich eine passende Zahnversicherung zu finden.

Sofern Sie unentschlossen sind, welche private Zahnversicherung zu Ihnen passt, oder Fragen zu unserem Vergleich bestehen, kontaktieren Sie unser Beratungsteam. Dieses hilft Ihnen gerne kostenfrei weiter von Mo. bis Fr. zwischen 9.00 Uhr und 20.00 Uhr.

Folgende Fragen sollten geklärt sein:

Bereiche – Welche Bereiche muss die Zahnzusatzversicherung abdecken?

Zahnreinigung – Sollten Zahlungen für Zahnreinigungen, für den Erhalt der Zahngesundheit, enthalten sein?

Zahnersatz – Welche Eigenschaft soll der Zahnersatz haben, im Falle einer Behandlung? (Hochwertige Versorgung / einfache Regelversorgung)

Kieferorthopädie – Sollen Leistungen für den Bereich der Kieferorthopädie durch die private Zahnversicherung vorhanden sein?

Ähnliche Seiten zu diesem Thema:

Starten Sie jetzt Ihren persönlichen und kostenfreien Vergleich mit über 204 Tarifen.

Ausgezeichneter Beratungsservice – Ihre Nummer 1.

*Jetzt 15 € zu jedem Abschluss sichern.

Jetzt zu jedem Abschluss eine unserer Prämien als Dankeschön*. Wählen Sie Ihr persönliches Dankeschön einfach und bequem direkt bei der Dateneingabe im Online-Tarif-Rechner aus. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem kostenfreien Dankeschön und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Allianz Tarife ausgeschlossen. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

* Sie erhalten einen Gutschein in Höhe von 15 €, wenn der Monatsbeitrag des von Ihnen gewählten Tarifs mindestens 10 € beträgt. Sie erhalten Ihre gewünschte Prämie nach ca. 6 – 8 Wochen per Post.

Das Plus an Schutz – Dentlist Premium

Das Plus an Service. Unsere Experten stehen Ihnen rund um diese Versicherung kostenfrei zur Verfügung.

Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern.

Über eine Vielzahl von Tarifen schnell, anonym und kostenfrei vergleichen. Mit den Testsiegern aus Stiftung Warentest Finanztest.

Ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Die gesetzliche Krankenkasse sinnvoll ergänzt.

Wie viel kann ich dabei sparen?

Gesetzliche Krankenkassen – Betrachtet man die Leistungserstattung der gesetzlichen Kassen ist eine Ergänzung durch eine gute Zahnzusatzversicherung sinnvoll. Gerade bei Zahnreinigungen, Zahnersatzmaßnahmen, aufwendigen Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie ist eine ergänzende Zahnzusatzversicherung eine Kostenbremse für den Geldbeutel der Patienten.

Soviel kosten gepflegte Zähne – Auf ein ganzes Leben gesehen können z. B. bei Zahnersatzbehandlungen gut und gerne 38.000 Euro Behandlungskosten entstehen. Den Großteil muss der Patient selbst tragen.

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung? – Im Schnitt kostet eine Zahnzusatzversicherung auf 60 Jahre gerechnet ca. 19.000 Euro, welche durch kleine Monatsbeiträge an die jeweilige Versicherungsgesellschaft gezahlt werden.

Was leistet eine Zahnzusatzversicherung? – Eine Zahnzusatzversicherung leistet für Erkrankungen und Defekte an den Zähnen und dem Zahnfleisch, für Zahnersatz, Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie. Die Zahnversicherung leistet jedoch für weitaus mehr, wie z. B. für die professionelle Zahnreinigung, Füllungen, Karies- / Zahnsteinentfernung und sonstige Zahnerhaltungsleistungen.

Es sind Ihre Zähne – Zähne und Zahnfleisch werden Tag für Tag von Biofilm, Zahnstein und vielen weiteren Bakterien angegriffen. Daher müssen Zähne permanent gut umsorgt sein. Eine gute Vorsorge ist wichtig, auch für den Geldbeutel. Ein Patient kann mit einer Zahnzusatzversicherung auf bessere Vorsorge, Behandlungsmethoden und langlebige Materialien ohne hohe Selbstbehalte zurückgreifen.

Ähnliche Seite zu diesem Thema:

Die private Zahnzusatzversicherung schützt vor hohen Kosten.

Behalten Sie ihr Lächeln auch bei hochwertiger Versorgung.

Hochwertiger Zahnersatzwird immer beliebter – Der private Zahnersatz wie Keramikimplantate, Keramikbrücken und Keramikinlays, erfreut sich in Deutschland einer immer größer werdenden Beliebtheit. Obwohl Zahnersatz deutlich teurer geworden ist.

Vorsorge Zahnzusatzversicherung.

Gehen Sie zur professionellen Zahnreinigung?

Zahlen Sie diese noch selbst?

Vorsorge für Ihren Geldbeutel, Vorsorge für Ihre Zähne – Viele Selbstzahler besuchen die jährliche professionelle Zahnreinigung. Im Durchschnitt wird die professionelle Zahnreinigung 1,5 Mal von den Bundesbürgern genutzt. Die Wenigsten wissen aber, dass gute ergänzende Zahnzusatzversicherungen diese Maßnahme anstandslos bis zu 100 % übernehmen. Somit kann der zahnzusatzversicherte Patient jährlich mehr als 180 Euro sparen und kann im Notfall, z. B. bei Zahnverlust, auf einen guten Versicherungsschutz zurückgreifen.

Starten Sie jetzt Ihren persönlichen und kostenfreien Vergleich mit über 204 Tarifen.

Die Leistungskürzungen der gesetzlichen Krankenversicherung beim Thema Zahnersatz lassen sich durch eine passende Zahnzusatzversicherung zumindest teilweise ausgleichen – zwischenzeitlich wurden mehr als 15,5 Millionen Verträge in Deutschland verkauft. Welcher sich jedoch als beste Zahnzusatzversicherung empfiehlt, hängt von den konkreten Ansprüchen ab.

Für wen sich der Wechsel der Zahnzusatzversicherung lohnt ist eine Frage, die sich nicht ohne Weiteres beantworten lässt. Ein Wechsel ist nur unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll. Wichtig ist, vorab die Leistungsfähigkeit der bereits vorhandenen Versicherung mit einem Zahnzusatzversicherung-Vergleich zu prüfen und eine Versicherung zu suchen, die die gewünschten Leistungen bietet. Aus welchen Gründen und zu welchem Zeitpunkt ein Zahnversicherung-Wechsel sinnvoll ist und was es zu beachten gilt – mehr dazu hier.

In Ausgabe 11/2016 hat die Zeitschrift Finanztest insgesamt 209 Zahnzusatzpolicen bezüglich ihrer Leistungen getestet. Es ist vor allem der Zahnersatz, der für gesetzlich Krankenversicherte teuer werden kann und der ausschlaggebend für das Testergebnis war

Wer seine Zähne täglich putzt, ist vor Karies und Zahnfleischentzündungen nicht gefeit. Helfen kann lediglich die professionelle Zahnreinigung beim Profi, anhand derer sich sogar hartnäckige Ablagerungen entfernen lassen. Eine sehr gute Zahnzusatzversicherung stellt sicher, dass die Kosten für den Einzelnen nicht aus dem Ufer laufen. Doch nicht jede leistet im selben Umfang.

Der Besuch beim Zahnarzt kann heutzutage sehr teuer werden. Dies liegt daran, dass in den letzten Jahren von den Krankenkassen zahlreiche Regelleistungen teilweise oder komplett gestrichen wurden.

Der Besuch beim Zahnarzt kann heutzutage sehr teuer werden. Dies liegt daran, dass in den letzten Jahren von den Krankenkassen zahlreiche Regelleistungen teilweise oder komplett gestrichen wurden.

Was möchten Sie tun?

Vielleicht finden Sie Ihr Anliegen hier unter diesen Punkten.

Kostenfrei und unverbindlich

Keine Aufschläge oder Gebühren

Nur die günstigsten Preise

© 2017 hu Versicherungen

Dieses unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte. Hierbei wird mit der größten Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen geachtet, jedoch kann keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernommen werden.

Источники: http://mobil.ergodirekt.de/de/produkte/zahnzusatzversicherung.html, http://www.verivox.de/zahnzusatzversicherung/, http://www.zahnzusatzversicherung-direkt.de/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here