Wohngebäudeversicherung berechnen

0
62

Onlinerechner Wohngebäudeversicherung

Unsere Onlinerechner bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren individuellen Versicherungswunsch zu vergleichen und ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot direkt online abzuschließen.

Zur Wohngebäudeversicherung haben wir folgende Onlinerechner für Sie bereitgestellt:

Online vergleichen und direkt abschließen .

Nutzen Sie die Möglichkeit sich umfassend über die Onlinerechner für die Wohngebäudeversicherung zu informieren. Mit unserem Online-Service berechnen Sie direkt Ihren persönlichen Versicherungsvergleich zur Gebäudeversicherung. Sie können auch bequem und online die Wohngebäudeversicherung beantragen.

In unseren Lexika & FAQ finden Sie weitere Informationen zu den Onlinerechner und für die Gebäudeversicherung.

Viele Begriffe schnell erklärt Sitemap

Direkt auf alle Infoseiten

Ihre ACIO-Experten unter

Erst durch dem 1. Klick erfahren Facebook,

Twitter und Google+ von Ihrer Aktivität.

Mit dem 2. Klick können Sie dann liken,

Wohngebäudeversicherung Ratgeber

Sie möchten sich genauer über die viele Facetten der Wohngebäudeversicherung informieren? Die CHECK24-Ratgeber erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, um Ihren persönlichen Bedarf abzudecken, und liefern weitere interessante Informationen– selbstverständlich leicht verständlich und im kompakten PDF-Format.

Wohngebäudeversicherung: Was ist nach dem Hauskauf zu beachten? (PDF)

zum Ratgeber Sie haben sich den Traum vom eigenen Haus endlich erfüllt und stehen nun vor der Frage: Wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus? Worauf muss ich achten, wenn bereits eine Wohngebäudeversicherung besteht?

Diese und weitere Fragen werden Ihnen im Ratgeber von CHECK24 beantwortet. Außerdem erfahren Sie, was es mit dem Gebäudewert auf sich hat und welche Gefahren unbedingt versichert werden sollten.

Elementarschadenversicherung: Schäden durch Naturgewalten absichern

zum Ratgeber Der Klimawandel macht auch vor Deutschland nicht halt. Tornados, Starkregen und heftige Stürme fegen Frühjahr wie Herbst über das Land. Jedes Jahr wird von einer neuen Hochwasserkatastrophe berichtet.

Wer denkt, er sei mit einer Wohngebäudeversicherung ausreichend geschützt, ist möglicherweise auf dem Holzweg. Denn es kommt ganz darauf an, welches Leistungspaket Sie abgeschlossen haben. Der Ratgeber von CHECK24 erklärt Ihnen, wann Naturgefahren versichert sind und worauf Sie beim Abschluss der Versicherung achten sollten.

Elementargefahr Hochwasser: Optimal abgesichert – vor und nach dem Schadensfall

zum Ratgeber Überschwemmungsschäden durch Hochwasser sind keine Seltenheit und man muss nicht unbedingt an einem Fluss leben, um Opfer einer solchen Katastrophe zu werden. Die andauernden Starkregenfälle der letzten Jahre überfordern städtische Kanalisationssysteme und richten horrende Schäden an.

Dieser Ratgeber von CHECK24 informiert Sie über die richtige Hochwasserabsicherung. Außerdem liefert er wertvolle Tipps zur richtigen Vorbereitung auf eine mögliche Überschwemmung und wie Sie sich im Schadensfall korrekt verhalten.

Brandschutz für Hochhäuser: Das ist zu beachten

zum Ratgeber Feuer kann sich schnell ausbreiten und große Schäden anrichten sowie schlimmstenfalls auch Menschenleben kosten. Brandschutz ist daher ein wichtiges Thema – das gilt gerade auch für Hochhäuser, wie etwa der Brand im Londoner Grenfell Tower gezeigt hat.

In diesem CHECK24-Ratgeber können Sie in Erfahrung bringen, welche Brandschutzmaßnahmen für Hochhäuser wichtig sind und welche Pflichten Gebäudebesitzer haben.

Sparen und investieren: Kernsanierung eines Gebäudes

zum Ratgeber Alte Gebäude besitzen viel Charme. Doch gerade im Bereich Energieeffizienz gibt es einiges an Optimierungsbedarf. Eine Kernsanierung ist oft notwendig, bedeutet aber auch einiges an Ausgaben.

Im Ratgeber von CHECK24 zeigen wir Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen können und erklären, warum sich eine Kernsanierung dennoch lohnt.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Wohngebäude-Versicherungsvergleich – So viel können Sie sparen

65,55 € jährlich Teuerster Tarif

278,59 € jährlich 79 % Gesamtersparnis

  • Versichertes Gebäude: Einfamilienhaus, Massiv-Bauweise, 150 qm in 22175 Hamburg
  • Versicherte Gefahren: Feuer, Sturm
  • Baujahr 2017, 1914er-Wert: 20.250 Mark
  • Günstigster Tarif: Hausbesitzer-Versicherung Grunddeckung, 65,55 € jährlich (Selbstbeteiligung: keine)
  • Teuerster Tarif: Schleswiger AG Exklusivschutz, 278,59 € jährlich (Selbstbeteiligung: keine)
  • unverbindlich & kostenlos
  • über 150 Tarifvarianten
  • bis zu 79% sparen
Haben Sie Fragen?

Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

© 2017 CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Wohngebäudeversicherung Häufige Fragen

In den CHECK24 FAQs zur Wohngebäudeversicherung finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den optimalen Versicherungsschutz für Ihre Immobilie.

1. Wissenswertes rund um die Wohngebäudeversicherung

Weshalb ist die Wohngebäudeversicherung sinnvoll?

Erfahren Sie, weshalb die Wohngebäudeversicherung für Immobilienbesitzer sinnvoll ist.

Was ist vor dem Vertragsabschluss zu beachten?

Es kommt vor allem auf den Umfang und die Beitragshöhe an, die Sie individuell bestimmen können. Es gibt auch die Option einer Neuwertversicherung.

Was sind die Unterschiede zur Hausratversicherung?

Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung sichern unterschiedliche Gegenstände ab. Lesen Sie, wann welche Versicherung greift!

Was zählt bei der Wohngebäudeversicherung zur Wohnfläche?

Erfahren Sie hier, welche Räume bei der Wohngebäudeversicherung zur Wohnfläche zählen!

Ab wann besteht Versicherungsschutz?

Damit der Versicherungsschutz Ihrer Wohngebäudeversicherung wirksam ist, gilt es einiges zu beachten.

Darf die Wohngebäudeversicherung auf die Mieter umgelegt werden?

Darf der Vermieter die Wohngebäudeversicherung auf den Mieter umlegen? Hier mehr erfahren!

Wie verhalte ich mich im Schadensfall?

Im Schadensfall sollten Sie umgehend Ihre Wohngebäudeversicherung informieren. Hier erfahren Sie, was noch alles zu beachten ist.

2. Allgemeine Fragen zum Leistungsumfang der Wohngebäudeversicherung

Wie ist die Wohngebäudeversicherung aufgebaut?

Die Wohngebäudeversicherung funktioniert nach dem Bausteinprinzip. Hier erfahren Sie, auf welche Bausteine Sie nicht verzichten sollten!

Welche Kosten werden übernommen?

Es wird für alle Gebäude gezahlt, die in der Versicherungspolice angegeben sind. Auch Teile, die mit dem Gebäude fest verbunden sind, zählen dazu.

Welche Kosten werden nicht übernommen?

Von der Versicherung ausgeschlossen sind Schäden, die durch Ihr vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten entstanden sind. Ein guter Zustand der Immobilie ist daher sehr wichtig.

Bezahlt die Versicherung die Entfernung von umgestürzten Bäumen?

Bezahlt die Wohngebäudeversicherung die Entfernung von umgestürzten Bäumen nach einem Sturm? Mehr dazu erfahren Sie hier!

Sind Unterbringungskosten in einem Hotel versichert?

Erfahren Sie hier, unter welchen Voraussetzungen die Unterbringungskosten in einem Hotel von der Wohngebäudeversicherung übernommen werden.

3. Versicherte Objekte

Welche Gebäude und Nebengebäude (z. B. Garage) sind in der Wohngebäudeversicherung versichert?

Lesen Sie nach, welche Gebäude und Nebengebäude im Versicherungsschutz der Wohngebäudeversicherung eingeschlossen sind.

Sind Schäden an der Fußbodenheizung versichert?

Übernimmt die Wohngebäudeversicherung Schäden an der Fußbodenheizung? Mit welchen Ausschlüssen Sie rechnen müssen, erfahren Sie hier.

Sind Zu- und Ableitungsrohre auf meinem Grundstück versichert?

Nicht alle Schäden an Zu- und Ableitungsrohren auf dem eigenen Grundstück sind versichert. Erfahren Sie hier, wann die Wohngebäudeversicherung greift.

Sind Glasschäden im Versicherungsschutz enthalten?

Glasschäden sind nicht immer über die Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Wann das der Fall ist, erfahren sie hier.

Sind Photovoltaik-/Solaranlagen versichert?

Erfahren Sie hier ob Ihre Solaranlage über die Wohngebäudeversicherung versichert ist und welche Faktoren dafür eine Rolle spielen.

Kann ich mein unter Denkmalschutz stehendes Haus in der Wohngebäudeversicherung versichern?

Sichert die Gebäudeversicherung mein Ferienhaus ab?

Was gibt es bei der Wohngebäudeversicherung für ein Mehrfamilienhaus zu beachten?

4. Versicherte Gefahren

Welche Gefahren sind versichert?

Die Wohngebäudeversicherung sichert standardmäßig bestimmte Gefahren ab. Lesen Sie nach, was in jedem Fall im Versicherungsschutz enthalten sein sollte.

Kann ich Schäden durch Vandalismus absichern?

Ob Vandalismusschäden enthalten sind, hängt vom individuellen Versicherungsvertrag ab. Erfahren Sie, an welche Bedingungen der Schutz geknüpft ist.

Sind Schäden durch Grundwasser abgedeckt?

Nur bestimmte Wasserschäden werden von der Wohngebäudeversicherung übernommen. Lesen Sie hier nach, um welche es sich handelt.

5. Fragen zu Zusatzleistungen und Fachtermini der Wohngebäudeversicherung

Was versteht man unter dem gleitenden Neuwertfaktor?

Was ist der gleitende Neuwertfaktor in der Wohngebäudeversicherung und wofür wird er verwendet? Die Antworten erhalten Sie hier!

Was versteht man in der Wohngebäudeversicherung unter Neubaunachlass?

Erfahren Sie hier, unter welchen Voraussetzungen Wohngebäudeversicherer einen Neubaunachlass gewähren.

Was ist die Feuer-Rohbauversicherung?

Lesen Sie nach, was eine Feuerrohbauversicherung ist und erfahren Sie, ob es sinnvoll ist, sie in die Wohngebäudeversicherung zu integrieren.

Sind Natur- beziehungsweise Elementarschäden wie Überschwemmung versichert?

Schäden durch Naturgefahren nehmen jährlich zu. Ob die Wohngebäudeversicherung Elementarschäden abdeckt, erfahren Sie hier.

6. Fragen zur Versicherungssumme und Beitragssätzen

Was ist bei Anbauten oder Umbauten sowie Renovierungen zu beachten?

Was ist im Zuge von Anbauten oder Umbauten sowie Renovierungen beim Schutz der Wohngebäudeversicherung zu beachten? Lesen Sie hier nach!

Welche Deckungssummen sind sinnvoll?

Die Deckungssumme hängt von dem Wert des versicherten Gebäudes ab. Der Wert wird durch den Bundesbauindex ermittelt oder individuell durch den Versicherungsnehmer bestimmt.

Was ist mit „Versicherungssumme 1914“ gemeint und wie wird sie ermittelt?

Was der Wert 1914 in der Wohngebäudeversicherung bedeutet und wofür er herangezogen wird, erfahren Sie hier.

Welche Faktoren beeinflussen den Beitragssatz?

Es gibt einige Faktoren, die den Beitragssatz der Wohngebäudeversicherung beeinflussen. Welche das sind, können Sie hier nachlesen.

Warum wird die Wohngebäudeversicherung jährlich teurer?

Die Prämie der Wohngebäudeversicherung wird jährlich teuer. Warum Sie davon profitieren, erfahren Sie hier.

Welche Rolle spielt die Bauartklasse und welche Bauartklasse hat mein Haus?

Welche Bauartklasse Ihr Haus hat und welche Rolle sie in der Wohngebäudeversicherung spielt, können Sie hier nachlesen.

Ist eine Selbstbeteiligung sinnvoll?

Eine Wohngebäudeversicherung ohne Selbstbeteiligung ist nicht immer von Vorteil. Worauf Sie beim Abschluss achten müssen, erfahren Sie hier.

Was bedeutet Unterversicherung bei der Wohngebäudeversicherung?

Eine Unterversicherung sollten Sie bei der Wohngebäudeversicherung unbedingt vermeiden. Erfahren Sie hier warum das so ist und was Sie dagegen tun können.

Was versteht man unter den ZÜRS-Gefährdungsklassen?

Was man unter den ZÜRS-Gefährdungsklassen versteht und wie diese die Wohngebäudeversicherung beeinflussen, erfahren Sie hier!

Welche Vorteile bringt ein Vergleich der Gebäudeversicherung?

Mit einem Versicherungsvergleich können Sie sicher gehen, dass Sie die passende Versicherung erhalten, die Ihren individuellen Wünschen entspricht.

7. Steuerliche Behandlung der Wohngebäudeversicherung

Können die Beiträge von der Steuer abgesetzt werden?

Die Beiträge zur Gebäudeversicherung können nicht steuerlich abgesetzt werden. Ist das Gebäude allerdings vermietet, besteht eine Ausnahme.

Wird die Wohngebäudeversicherung besteuert?

Bei der Gebäudeversicherung fällt eine Versicherungssteuer von 14,75 Prozent an.

8. Kündigung und Wechsel

Was ist bei der Kündigung zu beachten?

Um eine ordentliche Kündigung zu tätigen müssen Sie die Kündigungsfrist einhalten. Kommt es zum Schadensfall, haben Sie ein Recht zur außerordentlichen Kündigung.

Was ist bei einem Wechsel zu beachten?

Achten Sie darauf, dass bei einem Versicherungswechsel keine zeitlichen Lücken auftreten. Wichtig ist ebenfalls die Kündigungsfrist Ihrer Assekuranz.

Wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus, wenn ich ein Haus kaufe?

Beim Hauskauf sollten Sie überprüfen, ob der Vorbesitzer eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen hat. Erfahren Sie hier warum!

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Wohngebäude-Versicherungsvergleich – So viel können Sie sparen

65,55 € jährlich Teuerster Tarif

278,59 € jährlich 79 % Gesamtersparnis

  • Versichertes Gebäude: Einfamilienhaus, Massiv-Bauweise, 150 qm in 22175 Hamburg
  • Versicherte Gefahren: Feuer, Sturm
  • Baujahr 2017, 1914er-Wert: 20.250 Mark
  • Günstigster Tarif: Hausbesitzer-Versicherung Grunddeckung, 65,55 € jährlich (Selbstbeteiligung: keine)
  • Teuerster Tarif: Schleswiger AG Exklusivschutz, 278,59 € jährlich (Selbstbeteiligung: keine)
  • unverbindlich & kostenlos
  • über 150 Tarifvarianten
  • bis zu 79% sparen
Haben Sie Fragen?

Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

© 2017 CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Источники: http://www.versicherung-vergleiche.de/gebaeudeversicherung/onlinerechner.htm, http://www.check24.de/wohngebaeudeversicherung/ratgeber/, http://www.check24.de/wohngebaeudeversicherung/fragen/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here