Wgv zahnzusatzversicherung

0
181

WGV Zahnzusatzversicherung

wgv Zahnzusatzversicherung

Die wgv-Versicherung AG bietet als Tochter der Württembergischen Gemeinde-Versicherung AG ein breites Versicherungsangebot bestehend aus Haftpflicht-, Unfall- und Sachversicherungen.

Insgesamt verwaltete die Versicherungsgruppe mit Sitz in Stuttgart etwa vier Millionen Versicherungsverträge. Um die gesetzliche Regelversorgung aufzustocken bietet die wgv Zahnversicherung verschiedene Versicherungsmodelle für individuelle Ansprüche der Versicherten. Dabei reicht das Leistungsspektrum vom einfachen Basis- bis hin zum leistungsstarken Optimaltarif, so dass jeder Versicherte den passenden Tarif für sich auswählen kann.

Die Leistungen der wgv Zahnzusatzversicherung im Überblick

Versicherte sorgen mit der wgv Zahnzusatzversicherung in den Bereichen

Bei der Regelversorgung leistet der Anbieter sogar 100 Prozent der Kosten.

Die Tarifvarianten der wgv Zahnzusatzversicherung

Die wgv Zahnzusatzversicherung überzeugt mit zwei verschiedenen Tarifen. Der Basis-Tarif präsentiert sich mit umfangreichen Leistungen zu attraktiven Konditionen:

  • Der Anbieter übernimmt 70 Prozent aller Kosten für Zahnersatz
  • Bei der Regelversorgung trägt die wgv 100 Prozent
  • Bei Inlays ist die Kostenübernahme auf maximal 500 Euro im Jahr begrenzt
  • Bei Implantaten trägt die wgv 70 Prozent der Kosten

Wer Wert auf einen gehobenen Versicherungsschutz legt, entscheidet sich für den Optimal-Tarif der wgv, der mit einem sehr leistungsstarken Angebot daherkommt:

  • Bei Zahnersatz übernimmt die wgv 90 Prozent der Kosten
  • Wurzelbehandlungen, Aufbissschienen und Parodontosebehandlungen übernimmt der Anbieter zu 100 Prozent
  • Die wgv leistet bei Wurzelbehandlungen auch, wenn die GKV die keine Kosten übernimmt
  • Auch bei Parodontosebehandlungen erstattet die wgv 100 Prozent der Kosten, auch wenn die gesetzliche Kasse eine Übernahme ablehnt
  • Für Prophylaxemaßnahmen gibt es mehrmals im Jahr insgesamt maximal 100 Euro.
  • Kinder und Jugendliche erhalten vor Vollendung des 18. Lebensjahrs Erstattungen für kieferorthopädische Maßnahmen in Höhe von maximal 5.000 Euro
  • Besteht keine Leistungspflicht der GKV übernimmt die wgv 80 Prozent der Kosten für Kieferorthopädie

Die genauen Modalitäten sind in den jeweils gültigen Versicherungsbedingungen geregelt.

Wissenswertes über die wgv Zahnzusatzversicherung

  • Die Wartezeit beträgt für alle Leistungen der wgv acht Monate
  • Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit
  • In den ersten vier Versicherungsjahren gibt es gestaffelte Leistungen. Im ersten Jahr leistet der Anbieter maximal 1.000 Euro, in den ersten beiden Jahren 2.000 Euro, in den ersten drei Versicherungsjahren gibt es maximal 3.000 Euro und im vierten Jahr schließlich 4.000 Euro
  • Bei der Kieferorthopädie gilt eine andere Staffel, die bei 500 Euro im ersten Jahr beginnt und bis zu 2.000 Euro im vierten Jahr reicht

Das könnte Sie auch interessieren:

VERSICHERUNGSVERGLEICH

IMMER FÜR SIE DA

Rund um die Uhr für Sie erreichbar

HÄUFIG GESUCHT

11. Dezember 2017

4. Dezember 2017

Datenschutz

§ 1 Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer auf der Internetpräsenz hinterlegten Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

einer Beschreibung des Typs des verwendeten Betriebssystems und Webbrowsers.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich pseudonymisiert zu statistischen Zwecken ausgewertet,

eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Um den Besuch unserer Website komfortabel zu gestalten, übertragen wir sogenannte Cookies an Ihren Rechner. Cookies sind kleine Textdateien, durch die Ihr Rechner identifiziert werden kann. Sie greifen nicht in das Betriebssystem Ihres Rechners ein. Sie können die Verwendung von Cookies blockieren. Unter Umständen sind dann allerdings einzelne Funktionen unseres Angebots nicht nutzbar. Cookies werden nach Maßgabe Ihrer Browsereinstellungen gelöscht. Wie Sie die Verwendung von Cookies blockieren und/oder gesetzte Cookies löschen, entnehmen Sie bitte der Anleitung zu Ihrer Browser-Software.

§ 2 Bestandsdaten

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Tätigkeit etc.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zweck der Durchführung eines etwaigen Vertrags mit dem Nutzer erforderlich ist. Gleiches gilt für die Speicherung und Verarbeitung. Eine anderweitige Verwendung findet nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung statt.

Die Nutzer der Website haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig.

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Die Zahnzusatzversicherung der wgv.

Die Zahnzusatzversicherung der wgv.

Für Zahnersatz zahlt Ihre gesetzliche Krankenkasse nur noch einen Bruchteil der Kosten. Ihr Eigenanteil kann oftmals mehrere tausend Euro betragen. Unsere Zahnzusatzversicherung setzt dort an, wo die Kassenzahlung endet – so erhalten Sie zusammen mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkasse bis zu 100 Prozent Ihrer Kosten erstattet.

Focus Money, Ausgabe 6/2017

Warum eine Zahnzusatzversicherung so wichtig ist.

Der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse für Zahnersatz orientiert sich an einer ausreichenden Mindestversorgung und fällt immer gleich aus: egal ob Sie den fehlenden Zahn durch eine einfache Brücke oder ein hochwertiges Implantat ersetzen lassen.

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt normalerweise nur 50 Prozent des für die Regelversorgung festgelegten Betrags. Wenn Sie regelmäßig beim Zahnarzt waren, erhöht sich der Festzuschuss auf bis zu 65 Prozent (Bonusstufe 30). Dennoch müssen Sie einen beträchtlichen Anteil aus eigener Tasche zahlen.

Die wgv Zahnzusatzversicherung sorgt dafür, dass Sie zusammen mit den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse bis zu 100 Prozent Ihrer Kosten erstattet bekommen.

Montag bis Freitag

Hier macht sich die wgv Zahnzusatzversicherung für Sie bezahlt:

3 überzeugende Gründe für Ihre Zahnzusatzversicherung bei der wgv:

Ihre wgv Zahnzusatzversicherung deckt im OPTIMAL-Tarif für professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung und Fissurenversiegelung bis zu 100 Euro pro Jahr ab.

Nach einem Unfall stellen wir Ihnen alle Leistungen sofort in voller Höhe zur Verfügung – ohne Wartezeit und sonst übliche anfängliche Leistungsbegrenzungen.

Ihr Zahnarzt stellt bei Ihrem minderjährigen Kind eine Zahnfehlstellung fest, die behandelt werden muss. Wir übernehmen 80 Prozent der Kosten, wenn die gesetzliche Krankenversicherung nicht zahlt.

Wählen Sie genau die Leistungen, die Sie benötigen.

Die Zahnzusatzversicherung bieten wir in den Varianten OPTIMAL und BASIS an. Bereits der BASIS-Tarif enthält umfangreiche Leistungen zu einem sehr günstigen Preis. Hervorragenden Rundum-Schutz bietet Ihnen unser OPTIMAL-Tarif.

Die Leistungsbeschreibung ist lediglich eine Kurzübersicht. Für den Versicherungsschutz ist ausschließlich der Wortlaut der Versicherungsbedingungen und der Tarifbeschreibung maßgebend.

Berechnen Sie jetzt Ihren günstigen Beitrag.

Ein Rechenbeispiel.

Sie benötigen ein Zahnimplantat. Die Kosten dafür belaufen sich auf insgesamt 3.000 Euro. Mit unserer Zahnzusatzversicherung sparen Sie bis zu 2.325 Euro.

Ohne wgv Zahnzusatzversicherung müssen Sie 2.625 Euro bezahlen.

Wir bieten Ihnen noch mehr Schutz.

Ambulante Zusatzversicherung

Die Leistungen unserer ambulanten Zusatzversicherung beginnen dort, wo die gesetzliche Krankenkasse nicht mehr zahlt. Wählen Sie die ambulante Zusatzversicherung als Ergänzung zu Ihrer Zahnzusatz- und/oder Ihrer stationären Zusatzversicherung.

Weitere nützliche Informationen.

Was bezahlt die gesetzliche Krankenkasse?

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt normalerweise die Hälfte der Kosten des für die Regelversorgung eines Befunds festgelegten Betrags. Wenn Sie regelmäßig beim Zahnarzt waren, erhöht sich der Festzuschuss auf bis zu 65 Prozent (Bonusstufe 30). Das bedeutet: Selbst wenn Sie sich genau an die Regelversorgung halten, müssen Sie dennoch einen beträchtlichen Anteil aus eigener Tasche zahlen.

Beispiel OPTIMAL– und BASIS-Tarif: Regelversorgung mit Brücke.

Ohne wgv Zahnzusatzversicherung müssen Sie 400 Euro bezahlen.

Wartezeit und Leistungsbegrenzungen.

Die Wartezeit für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie beträgt acht Monate. Bei Unfällen verzichten wir auf die Wartezeit und leisten sofort.

In den ersten vier Versicherungsjahren gelten folgende Erstattungshöchstsätze:

1.000 € im 1. Versicherungsjahr

2.000 € in den ersten 2 Versicherungsjahren

3.000 € in den ersten 3 Versicherungsjahren

4.000 € in den ersten 4 Versicherungsjahren

500 € im 1. Versicherungsjahr

1.000 € in den ersten 2 Versicherungsjahren

1.500 € in den ersten 3 Versicherungsjahren

2.000 € in den ersten 4 Versicherungsjahren

Die Erstattungshöchstbeträge entfallen bei nachgewiesenen, unfallbedingten Aufwendungen.

Entscheiden Sie sich jetzt für die günstige wgv Zahnzusatzversicherung.

Alle Informationen zum Download.

Wir schicken Ihnen auch gerne gedruckte Exemplare per Post zu.

Andere Kunden interessierten sich auch für:

Stationäre Zusatzversicherung

Mit der stationären Zusatzversicherung genießen Sie im Krankenhaus auch als gesetzlich Krankenversicherter eine erstklassige Behandlung sowie die Vorteile eines Privatpatienten.

Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung der wgv sichert Ihren Lebensstandard und den Ihrer Familie bei vorübergehenden oder dauerhaften Einkommenseinbußen nach einem Unfall.

Risiko-Lebensversicherung

Mit einem vergleichsweise geringen Betrag sind Familien finanziell abgesichert – für den Fall, dass ein Elternteil stirbt.

Betriebliche Altersvorsorge

Bei der wgv Direktversicherung wird ein Teil Ihres Lohns oder Gehalts für später angespart. Steuervorteile machen diese Entgeltumwandlung besonders attraktiv.

Ihre Durchwahl für alle Fragen zur Krankenzusatzversicherung: 0711 1695-1720

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag von 7:45 bis 19 Uhr

Samstag von 9 bis 14 Uhr

wgv vor Ort

Versicherungen

Schaden melden

© 1997 – 2017 wgv Versicherungen

WGV Zahnzusatzversicherungen

Im kostenlosem Vergleich mit über 200 Tarifen!

WGV Zahnzusatzversicherungen

Damit es möglich ist die unterschiedlichen Tarife der WGV Zahnzusatzversicherung auf einen Blick zu betrachten, haben wir für Sie diese Übersichtsseite erstellt. So können Sie direkt die einzelnen Testergebnisse und die markantesten Produktmerkmale der einzelnen Tarifvarianten der WGV Zahnzusatzversicherung betrachten. Zum Nachlesen der detaillierten Leistungsbeschreibung einer einzelnen WGV Zahnzusatzversicherung, genügt ein Klick auf den Tarifnamen, damit sie zur entsprechenden Tarifdetailseite weitergeleitet werden. Auch die Gegenüberstellung mit über 200 weiteren Zahnzusatzversicherungen kann selbstverständlich hilfreich für die Entscheidungsfindung sein. Daher ist von dieser Seite auch unser umfangreicher Vergleichsrechner einfach zu erreichen. Einfach Ihr Geburtsdatum einstellen und auf „Vergleichen“ klicken, schon werden Ihnen alle Tarife und die für Ihre Eingabe geltenden Preise angezeigt.

  • InfoFinanztest

  • Zahnersatz 90 %
  • Zahnbehandlung 100 %
  • Zahnreinigung 100 % (100 € p.a.)

  • InfoFinanztest

  • Zahnersatz 70 %
  • Zahnbehandlung 0 %
  • Zahnreinigung 0 %

Leistungen der WGV Zahnzusatzversicherung

Die WGV Zahnzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte umfassen zwei Tarife. Der Versicherte kann wählen zwischen einem preiswerten Tarif, der lediglich Leistungen für Zahnersatz zwischen 70 und 100 Prozent vorsieht, und einem hochwertigeren Tarif, der zusätzlich Zahnbehandlung und Kieferorthopädie beinhaltet. Die WGV Zahnzusatzversicherung deckt somit die wichtigsten Leistungen ab, die gesetzlich Versicherte zur Ergänzung des Versicherungsschutzes im dentalen Bereich benötigen. Interessant ist die Kostenerstattung für Kieferorthopädie für Versicherte, die das 18. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Sie dürfen Erstattungen von bis zu 5.000 Euro (80 Prozent des Rechnungsbetrags) erwarten. Damit platziert sich die WGV Zahnzusatzversicherung im Vergleich mit 200 weiteren Tarifen recht gut. Ein Klick auf die Tarifdetails zeigt auf einen Blick, welche Leistungen im Detail abgesichert sind.

Aufnahmekriterien der WGV Zahnzusatzversicherung

Der Abschluss einer WGV Zahnzusatzversicherung ist nur nach Beantwortung der Gesundheitsfragen möglich. Allerdings zeigt ein Test zur Zahnzusatzversicherung der WGV, dass die Gesundheitsfragen lediglich fünf leicht verständliche Details umfassen. Auch für Laien ist der Abschluss der WGV Zahnzusatzversicherungen mit einer korrekten und vollständigen Beantwortung der Fragen ohne Probleme möglich. Allerdings sollten Vorsorgeinteressierte auch beachten, dass bei einer aktuell stattfindenden oder angeratenen Behandlungsmaßnahme der Antrag abgelehnt wird.

Beitragssätze der WGV Zahnzusatzversicherung

Es zeigt sich, dass die WGV Zahnzusatzversicherung im Vergleich sehr attraktive Beiträge bietet, wenn man lediglich Kostenerstattungen für Zahnersatz wünscht. Mit einer Abdeckung zwischen 70 und 100 Prozent des Rechnungsbetrags ist der Versicherte recht gut beraten, allerdings werden Inlays lediglich bis maximal 500 Euro erstattet. Deutlich teurer werden die Zahnversicherungen der WGV, wenn Zahnbehandlungen, Prophylaxe und Kieferorthopädie bei jungen Patienten abgesichert werden sollen. Im Test zur Zahnzusatzversicherung der WGV wurde deutlich, dass einige alternative Versicherer für dieses Leistungspaket bessere Preise anbieten.

Kalkulation der WGV Zahnzusatzversicherung

Der Versicherer bildet für beide Tarife keine Altersrückstellungen und kalkuliert die Prämien nach Art der Schadenversicherung. Die Versicherten der WGV Zahnzusatzversicherungen müssen somit mit altersbedingten Beitragsanpassungen während der Vertragslaufzeit rechnen. Gerade für junge Menschen, die sich für die Absicherung der dentalen Risiken durch eine private Zahnzusatzversicherung interessieren, gibt es daher interessantere Möglichkeiten der Absicherung. Sie sollten Produkte wählen, die nach Art der Lebensversicherung kalkuliert sind und somit den günstigen „Einstiegsbeitrag“ sichern.

Wartezeiten und Zahnstaffel der WGV Zahnzusatzversicherung

Die WGV sieht für beide Zahntarife die Einhaltung einer besonderen Wartezeit von acht Monaten vor. Zudem kommt eine Zahnstaffel zur Anwendung, durch die Erstattungen in den ersten vier Jahren begrenzt sind. Bei unfallbedingten Behandlungsmaßnahmen, entfallen jedoch die Erstattungshöchstsätze und es besteht der volle Versicherugsschutz.

Zusammenfassung zu den Tarifen

Die WGV bietet mit zwei Tarifen eine transparente Tariflandschaft, die gut verständlich ist. Der Einsteigertarif konzentriert sich auf die Erstattung für Zahnersatz, der Premiumtarif schließt auch Leistungen für Zahnbehandlung und Kieferorthopädie bei Jugendlichen ein.

Leistungen

  • Zahnersatz zwischen 70 und 100 Prozent versicherbar
  • Alternativer Tarif für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie bei Jugendlichen

Aufnahmekriterien

  • Risikoprüfung erforderlich
  • Gesundheitsfragen umfassen fünf Punkte
  • Keine Versicherbarkeit bei laufenden oder angeratenen Behandlungen

Beitragssätze

  • Attraktive Beiträge für Zahnersatz
  • Für Premiumtarif Versicherungsvergleich empfehlenswert

Kalkulation der Versicherung

  • Beitrag beinhaltet keine Altersrückstellung
  • Altersbedingte Beitragsanpassungen während der Vertragslaufzeit

Wartezeiten und Zahnstaffel

  • Acht Monate Wartezeit für beide Tarife
  • Zahnstaffel regelt die maximale Erstattung in der Anfangszeit
  • bis zum vierten Jahr bis max. 4.000 Euro
  • Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Zahnstaffel und Wartezeit

Münchener Verein Zahnzusatzversicherung 571+572+573+574

  • Telefon Support
  • Email Support

Häufig gestellte Fragen

Die richtigen Kieferorthopädieleistungen sind entscheidend

Unsere Top 3 Tarifempfehlungen:

Empfohlen für Erwachsene

Unsere Top 3 Tarifempfehlungen:

Empfohlen für ältere Menschen

Unsere Top 3 Tarifempfehlungen:

Sofortiger Versicherungsschutz ab Beginn

Unsere Top 3 Tarifempfehlungen:

Nur bedingt zu empfehlen

Empfohlen bei aktuellen Behandlungsmaßnahmen

Источники: http://www.versicherungscheck24.de/zahnzusatzversicherung/wgv/, http://www.wgv.de/versicherungen/krankenzusatz/zahnzusatzversicherung/, http://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/wgv/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here