Versicherungsbedingungen wohngebäudeversicherung

0
48

Wohngebäude­versicherung

Damit Ihr Eigenheim bestens abgesichert ist. Die eigenen vier Wände bedeuten Freiheit und Wohlgefühl. Damit das so bleibt, schützt Sie die Wohngebäudeversicherung vor den finanziellen Folgen unvorhergesehener Gefahren, wie z. B. Blitzeinschlag oder Sturm.

  • Schutz für Hausbesitzer vor den finanziellen Folgen von Schäden, verursacht durch Feuer, Leitungswasser, Rohrbruch und Sturm/Hagel
  • Versicherungsschutz gegen Naturkatastrophen wie Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben (so genannte „weitere Elementarschäden“) für geringen Mehrbetrag möglich

Ihr Kontakt zu uns

Leistungen

Bei korrekter Beschreibung des Wohngebäudes gilt:
  • Versicherungsschutz zum ortsüblichen Neubauwert des Wohngebäudes ohne Begrenzung durch eine Versicherungssumme – durch Comfort-Leistungen individuell anpassbar
  • kein Abzug wegen Unterversicherung
Mit der Wohngebäudeversicherung für Hauseigentümer profitieren Sie von diesen Leistungen:
  • Bei einem Totalschaden, z. B. durch Brand, ersetzen wir den ortsüblichen Neubauwert Ihres Wohnhauses und ermöglichen Ihnen somit den Wiederaufbau.
  • Bei Schäden die grob fahrlässig herbeigeführt worden sind, z.B. Sie lassen beim Verlassen des Hauses unbeabsichtigt die Kerze brennen, verzichten wir auf die Kürzung der Leistung.
  • Bei einem Teilschaden, z. B. durch Sturm oder Leitungswasser, übernehmen wir die notwendigen Reparaturkosten.
  • Außerdem ersetzen wir die im Zusammenhang mit einem Schaden entstandenen versicherten Kosten, wie z. B. Aufräumungskosten, Bewegungs- und Schutzkosten.
  • Schließen Sie die Wohngebäudeversicherung über drei Jahre ab, kann eine Feuer-Rohbauversicherung beitragsfrei mitversichert werden. Diese schützt Ihr noch unfertiges Haus während der Bauphase und bis zur Bezugsfähigkeit für maximal 24 Monate.
Gegen einen geringen Mehrbeitrag sind zusätzlich versicherbar:
  • Glasbruch (Gebäudeverglasung, wie zum Beispiel künstlerisch bearbeitete Scheiben oder Spiegelglas, Glasbausteine und Profilbaugläser, Lichtkuppeln aus Glas oder Kunststoff, Kosten für Notverglasung, Entsorgungskosten)
  • Überspannungsschäden durch Blitz oder durch sonstige atmosphärisch bedingte Elektrizität
  • Ertragsausfall für eine Photovoltaikanlage bis 10 kWp
  • Gewerblicher Mietverlust

Kundeninformationsblatt Wohngebäudeversicherung

Diese Kosten übernehmen wir für Sie

In der Wohngebäudeversicherung sind beitragsfrei versichert:
  • Seng- und Schmorschäden bis 500 EUR
  • unbegrenzte Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten
  • unbegrenzte behördliche Mehrkosten
  • unbegrenzte Mehrkosten durch Preissteigerungen
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Mehrkosten für verbesserte Energieeffizienz bis zu 10.000 EUR
  • Hotelkosten bis zu 150 EUR pro Tag, maximal 150 Tage
  • privater Mietverlust, maximal 24 Monate
  • Ersatz von Darlehenszinsen bei selbstbenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern/Eigentumswohnungen bis 10.000 EUR (für maximal 18 Monate)
  • Aufräumungskosten für Bäume und deren Stark-Äste bis zu 5.000 EUR
  • unbegrenzte Rückreisekosten aus dem Urlaub
  • Beteiligung an den Kosten eines Sachverständigenverfahrens bis zu 25.000 EUR, ab einer Schadenhöhe von 25.000 EUR bei 20 % Selbstbeteiligung)
  • Dekontaminationskosten bis zu 30.000 EUR (gleichzeitig Jahreshöchstentschädigung)
  • beitragsfreie Feuer-Rohbauversicherung für maximal 24 Monate
  • Schäden durch grobe Fahrlässigkeit – ohne zusätzliche Prüfung
  • freistehende privat genutzte Nebengebäude, bauliche Grundstücksbestandteile und sonstiges Gebäudezubehör bis zu 30.000 EUR
  • bis zu drei Garagen/Carports
  • Wasseraustritt aus Fußbodenheizungen, Aquarien, Wasserbetten und Regenfallrohren innerhalb des Gebäudes
  • Gas- oder Wasserverlust nach einem Rohrbruchschaden bis zu 300 EUR
  • Rohrverstopfung bis zu 300 EUR
  • Armaturen bis zu 150 EUR
  • Rohrpaket bis zu 20 EUR je m² Wohnfläche bzw. 1 % der Versicherungssumme (Möglichkeit der Erhöhung auf bis zu 60 EUR je m² zur Aufstockung Wohnfläche bzw. 3 % der Versicherungssumme gegen Mehrbeitrag)
    • Wasserzu- und -ableitungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück
    • Zuleitungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstückes
  • Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte nach Einbruch

Weitere Leistungen auf einen Blick – Leistungsbaustein Comfort

Preisbeispiel

Für z. B. 39,25 EUR pro Monat können Sie sich mit einer Wohngebäudeversicherung vor den finanziellen Folgen eines durch die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel verursachten Schadenereignisses an Ihrem Wohnhaus schützen.

Wir empfehlen Ihnen, den Versicherungsschutz für einen geringen Mehrbeitrag auf Weitere Elementarschäden, wie z. B. Überschwemmung, Rückstau und Erdbeben auszuweiten.

Unserem Beispiel liegen folgende Werte zugrunde:

  • Versicherungsort 81739 in München
  • Wohngebäude mit 2 Vollgeschossen, Dachgeschoss nicht ausgebaut, ohne Kellergeschoss Wohnfläche 160 m²
  • Baujahr 2005
  • versichert gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser oder Sturm/Hagel ohne Selbstbeteiligung
  • Vertragslaufzeit drei Jahre

Häufige Fragen und Antworten

Die häufigsten Fragen und Antworten haben wir in einer Übersicht für Sie zusammengestellt.

Sparen Sie mit der R+V-PrivatPolice

Die Wohngebäudeversicherung ist Bestandteil der R+V-PrivatPolice. Sie bündelt Hausrat-, Haftpflicht-, Wohngebäude-, Rechtsschutz- und Risiko-Unfallversicherung in einem Gesamtpaket und bietet Ihnen damit umfassenden Schutz im privaten Umfeld. Mit einem Bündelnachlass von bis zu 15 % können Sie außerdem kräftig sparen.

Service-Hotlines

Service-Hotline zum Vertrag – 0800 533-1112*

Für Auskünfte, Beratung, Fragen zu bestehenden Versicherungsverträgen hat die R+V für ihre Kunden eine Service-Hotline eingerichtet. Das Service-Telefon ist montags bis freitags von 07:30 bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 bis 14:00 Uhr für Sie besetzt.

Schaden-Hotline – 0800 533-1111*

Im Schadenfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar und kümmern uns sofort um die Abwicklung – schnell und zuverlässig.

* Kostenfrei aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen.

Versicherungsbedingungen für die Wohngebäudeversicherung

Hier finden Sie die aktuellen Versicherungsbedingungen und Verbraucherinformationen.

Ihr Plus an Service

Ihr Kontakt zur R+V

Kundenservice

Ihre Ratgeber Plus Artikel

Brandgefahr durch Weihnachtsbe­leuchtung

Advent, Advent – was tun, wenn der Weihnachtsbaum brennt? In unserem Video erfahren Sie, wie die Weihnachtszeit besinnlich statt brenzlig wird: Regeln beachten und die richtigen Löschmittel bereithalten.

Leistungen in der landwirtschaftlichen Gebäudeversicherung

Leistungen in der landwirtschaftlichen Gebäudeversicherung erweitert

Land unter bei Hochwasser

Hochwasser und Überschwemmungen können ganze Landstriche in Mitleidenschaft ziehen. Doch wie entstehen sie eigentlich? Und was sind die größten Gefahrenquellen?

Gebäudeversicherung

Ihr Zuhause in sicheren Händen

Sie sind hier:

  1. Privatkunden
  2. Wohnen
  3. Haus & Wohnung
  4. Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung: Ihre Vorteile

  • Umfassender Schutz für Ihr Haus im Schadenfall
  • Versicherungsschutz individuell anpassbar
  • Optimaler Service und schnelle Schadenregulierung
  • Ausgezeichnete Leistungen und günstige Prämien

Angebot anfordern

Sie möchten ein Angebot zur Gebäudeversicherung? Senden Sie die Anfrage direkt an einen Berater in Ihrer Nähe.

Gebäudeversicherung auf einen Blick

Die Bedrohungen für Ihr Zuhause sind allgegenwärtig: Stürme, Hochwasser und frostbedingte Leitungswasserschäden verursachen jährlich enorme Schäden – und durch den Klimawandel rechnet man damit, dass deren Anzahl und Stärke weiter zunehmen werden. Die Wohngebäudeversicherung der Basler schützt Sie vor den wirtschaftlichen Folgen von Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie weitere Elementarschäden. Der Versicherungsschutz umfasst nicht nur den reinen Baukörper Ihres Gebäudes sondern auch Einbauten (z.B. fest verlegte Fußbodenbeläge, Zentralheizung), Zäune, Mauern und Zubehör, das zur Instandhaltung des Gebäudes notwendig ist oder das dessen Nutzung erst möglich macht. Im Schadenfall bauen wir Ihr zerstörtes Gebäude komplett wieder auf oder zahlen für ein beschädigtes Gebäude die notwendigen Reparatur und Aufräumkosten.

Wichtige Fakten zur Gebäudeversicherung

Wählen Sie zwischen zwei Varianten:

Versicherungsgrundstücks bis 20.000 EUR

Ihr SicherheitsPLUS

Ergänzen Sie die AMBIENTE ® oder AMBIENTE ® Top Gebäudeversicherung um ein SicherheitsPLUS – für noch umfassenderen Versicherungsschutz. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Einschluss einer Photovoltaik-/Solarthermieversicherung bis 10 kWP
  • Einschluss weiterer Elementarschäden wie z. B. Überschwemmung oder Erdbeben
  • Einschluss von Schäden durch unbenannte Gefahren: Alles ist versichert, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist. Wir leisten z. B. auch bei Rauch-/Ruß- und Sengschäden

Noch mehr Sicherheit für Ihr Gebäude

Der Wohngebäude SofortSchutzbrief mit folgenden Leistungen: 20.000 EUR Modernisierungsbudget bei einem Brandschaden über 100.000 EUR, Vermittlung von seriösen und zuverlässigen Handwerkern und Dienstleistern über eine kostenlose 24-Stunden-Notfall-Hotline, kostenloser Sicherheits-Check Ihres Hauses, Weiterversicherungsgarantie wenn es doch zu einem Schaden kommt, schnelle Hilfe und Kostenübernahme für Leihheizgeräte bei defekter Heizung sowie zur Schädlingsbeseitigung in Ihrem Haus.

Wohngebäude SofortSchutzbrief im Detail

Was zählt zum Gebäude?

Gebäudebestandteile sind in ein Gebäude eingefügte Sachen, die durch ihre feste Verbindung mit dem Gebäude ihre Selbständigkeit verloren haben. Dazu gehören:

  • Einbaumöbel bzw. Einbauküchen
  • Festverlegte Fußbodenbeläge
  • Zentralheizungsanlagen
  • Sanitäre Installationen
  • Elektrische Anlagen (z.B. Solaranlagen)

Einbauten müssen in der Versicherungssumme mit erfasst werden. Nebengebäude und Garagen auf dem Grundstück können zusätzlich mitversichert werden.

Sind außen am Gebäude angebrachte Sachen mitversichert?

Versichert sind alle Sachen, die mit dem Gebäude fest verbunden sind. Hierzu gehören:

  • Rollläden und Blendläden
  • Balkonverkleidungen
  • Sichtblenden und Überdachungen aus Glas, Holz, Stoff oder Kunststoff auf Terrassen und Balkonen
  • Klingel und Briefkastenanlagen
  • Markisen
  • Schutz- und Trennwände
  • Tür-Überdachungen und Vordächer
  • Antennenanlagen (bei Mietshäusern nur Gemeinschaftsantennen, Außenantennen von Mietern fallen unter deren Hausratversicherung)

Was sind Grundstücksbestandteile und sind diese mitversichert?

Grundstücksbestandteile und weiteres Zubehör sind bis 3.000 EUR mitversichert. Hierunter fallen z.B. Einfriedungen, Pergolen, Carports, Beläge und Müllboxen.

Ich hatte noch keinen Schaden bzw. mein Haus ist ein Neubau. Gibt es da einen Vorteil für mich?

Wir bieten Ihnen einen Sofortbonus bei Schadenfreiheit sowie einen Neubaurabatt. Sprechen Sie uns einfach an.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne zu diesem Produkt.

Sie möchten mehr zu diesem Produkt erfahren?

In einem persönlichen Gespräch vor Ort können wir alle Fragen klären.

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren

Schützen Sie Ihr Hab und Gut

Wird Ihr Eigentum gestohlen oder z. B. durch einen Brand beschädigt, entstehen schnell enorme Kosten. Mit der Hausratversicherung der Basler sind Sie finanziell umfassend abgesichert.

Wohngebäude­versicherung

Schutz für Ihre vier Wände

Die Wohngebäude­ver­sicherung der ÖVB

Sie ha­ben Ihr Haus ge­fun­den und es mit viel Geld und Herz­blut zu Ih­rem Zu­hau­se ge­macht? Ein Alb­­traum, wenn es durch Feu­er, Lei­tungs­­was­ser, Blitz­­schlag oder Sturm zer­stört wird. Im Ernst­fall sind Ih­re vier Wän­de durch die Wohn­­ge­bäu­de­­ver­si­che­rung der ÖVB ge­schützt. Mit zu­sätz­li­chen Bau­stei­nen kön­nen Sie Ih­ren Ver­si­che­rungs­­schutz so­gar in­di­vi­duell er­wei­tern.

  • Inklusive Zu­be­hör und bau­li­cher Grund­stücks­be­stand­tei­le
  • Individueller Ver­si­che­rungs­schutz durch kom­bi­nier­ba­re Bau­stei­ne
  • Erstattung für Re­pa­ra­tur oder Wie­der­auf­bau zum Neu­wert ein­schließ­lich Preis­stei­ge­run­gen und Fol­ge­kos­ten

Wohngebäude­versicherung – unsere wichtigs­ten Leistungen im Über­blick

Zusätzliche Schutz­bau­steine zur Wohn­gebäude­versicherung

Schutzbaustein Erneuerbare Energien

Schutzbaustein Elementar­schäden

Kli­ma­for­scher ge­hen von ei­ner Zu­nah­me der Wet­ter­ex­tre­me aus. Ma­chen Sie Ihr Haus wet­ter­fest und schüt­zen Sie sich mit dem Zu­satz­bau­stein Ele­men­tar­schä­den vor im­men­sen Kos­ten durch

  • Über­schwem­mun­gen durch Flüs­se, Bä­che und Seen in­klu­si­ve Rück­stau,
  • Erd­be­ben und Vul­kan­aus­bruch,
  • Erdfall und Erd­rutsch,
  • Schneedruck und La­wi­nen.

Schutzbaustein Glas­versicherung

Für Glas­schä­den im und am Haus kom­men schnell ho­he Sum­men zu­sam­men. Die Glas­ver­si­che­rung gilt spe­ziell für Mehr­fa­mi­lien­häu­ser zur Ab­si­che­rung der Außen- und In­nen­ver­gla­sung wie z. B. Bal­kon­ver­gla­sun­gen, Glas­tü­ren oder Dusch­ka­bi­nen. Be­sit­zer von Ein­fa­mi­lien­häu­sern schüt­zen sich über den Glas­bau­stein der Haus­rat­ver­si­che­rung.

Schutzbaustein Erneuer­bare Energien

Sie woh­nen um­welt­be­wusst und nut­zen er­neu­er­ba­re Ener­gien wie z. B. Pho­to­vol­taik, So­lar­ther­mie oder Erd­wär­me? Die Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung schützt die wert­vol­len An­la­gen vor Schä­den durch Feu­er, Blitz­schlag, Sturm und Ha­gel. Mit die­sem zu­sätz­li­chen Bau­stein sind wir auch bei Schä­den durch

an Ih­rer Sei­te und über­neh­men im Scha­den­fall so­gar den Er­trags­aus­fall bzw. die Mehr­kos­ten für Pri­mär­ener­gien.

Schutzbaustein Ableitungs­rohre

Wir leis­ten auch, wenn un­ter Ih­rem Haus ver­lau­fen­de Ab­lei­tungs­roh­re ei­nem Bruch­scha­den zum Op­fer fal­len.

Schutzbaustein Graffiti

Kunst oder Krit­ze­lei? Auf 500 Mio. € pro Jahr schät­zen Ex­per­ten die Kos­ten für Haus­be­sit­zer in Deutsch­land durch Graf­fi­ti-Sprü­he­rei­en. Schüt­zen Sie sich mit die­sem Bau­stein vor den Fol­gen un­ge­woll­ter Wand­ma­le­rei­en oder an­de­rer mut- und bös­wil­li­ger Ge­bäu­de­be­schä­di­gun­gen.

Schutzbaustein Elementar­schäden

Kli­ma­for­scher ge­hen von ei­ner Zu­nah­me der Wet­ter­ex­tre­me aus. Ma­chen Sie Ihr Haus wet­ter­fest und schüt­zen Sie sich mit dem Zu­satz­bau­stein Ele­men­tar­schä­den vor im­men­sen Kos­ten durch

  • Über­schwem­mun­gen durch Flüs­se, Bä­che und Seen in­klu­si­ve Rück­stau,
  • Erd­be­ben und Vul­kan­aus­bruch,
  • Erdfall und Erd­rutsch,
  • Schneedruck und La­wi­nen.

Schutzbaustein Glas­versicherung

Für Glas­schä­den im und am Haus kom­men schnell ho­he Sum­men zu­sam­men. Die Glas­ver­si­che­rung gilt spe­ziell für Mehr­fa­mi­lien­häu­ser zur Ab­si­che­rung der Außen- und In­nen­ver­gla­sung wie z. B. Bal­kon­ver­gla­sun­gen, Glas­tü­ren oder Dusch­ka­bi­nen. Be­sit­zer von Ein­fa­mi­lien­häu­sern schüt­zen sich über den Glas­bau­stein der Haus­rat­ver­si­che­rung.

Schutzbaustein Erneuer­bare Energien

Sie woh­nen um­welt­be­wusst und nut­zen er­neu­er­ba­re Ener­gien wie z. B. Pho­to­vol­taik, So­lar­ther­mie oder Erd­wär­me? Die Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung schützt die wert­vol­len An­la­gen vor Schä­den durch Feu­er, Blitz­schlag, Sturm und Ha­gel. Mit die­sem zu­sätz­li­chen Bau­stein sind wir auch bei Schä­den durch

an Ih­rer Sei­te und über­neh­men im Scha­den­fall so­gar den Er­trags­aus­fall bzw. die Mehr­kos­ten für Pri­mär­ener­gien.

Schutzbaustein Ableitungs­rohre

Wir leis­ten auch, wenn un­ter Ih­rem Haus ver­lau­fen­de Ab­lei­tungs­roh­re ei­nem Bruch­scha­den zum Op­fer fal­len.

Schutzbaustein Graffiti

Kunst oder Krit­ze­lei? Auf 500 Mio. € pro Jahr schät­zen Ex­per­ten die Kos­ten für Haus­be­sit­zer in Deutsch­land durch Graf­fi­ti-Sprü­he­rei­en. Schüt­zen Sie sich mit die­sem Bau­stein vor den Fol­gen un­ge­woll­ter Wand­ma­le­rei­en oder an­de­rer mut- und bös­wil­li­ger Ge­bäu­de­be­schä­di­gun­gen.

Ob Rohrbruch, Starkregen, Über­schwemmung – wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

Zusätzliche Schutz­­bau­­steine zur Wohn­­gebäude­­versicherung

  • Über­schwem­mun­gen durch Flüs­se, Bä­che und Seen in­klu­si­ve Rück­stau,
  • Erd­be­ben und Vul­kan­aus­bruch,
  • Erdfall und Erd­rutsch,
  • Schneedruck und La­wi­nen.
  • Bedien­feh­ler,
  • Dieb­stahl und Van­da­lis­mus,
  • Kurz­schluss,
  • Tiere (z. B. Mar­der)

FAQ – die häufigsten Fragen zur Wohn­gebäude­versicherung

So­bald das Haus be­zugs­fer­tig ist, wird der kom­plet­te Ver­­si­che­rungs­­schutz der Wohn­­ge­bäu­de­­ver­si­che­rung wirk­sam.

Bis da­hin emp­feh­len wir Ih­nen ei­ne Bau­­leis­tungs- und ei­ne Bau­­her­ren-Haft­pflicht­­ver­si­che­rung.

Die Bau­leis­tungs­­ver­si­che­rung bie­tet Ih­nen als Bau­herrn und Ih­ren Hand­wer­kern wäh­rend der ge­sam­ten Bau­pha­se Ver­si­che­rungs­schutz bei un­vor­her­ge­se­he­nen Be­schä­di­gun­gen am ent­ste­hen­den Ge­bäu­de.

Die Bau­her­ren­­haft­pflicht bie­tet dem Bau­herrn Ver­si­che­rungs­­schutz ge­gen Haft­pflicht­­an­sprü­che durch Ver­let­zung von Ver­kehrs­­si­che­rungs­­pflich­ten wie z. B. Be­schil­de­rung, Si­che­rung und Be­leuch­tung der Bau­stel­le. Im Scha­den­fall wird die Haf­tungs­­fra­ge ge­prüft, wer­den un­be­rech­tig­te An­sprü­che ab­ge­wehrt und be­rech­tig­te An­sprü­che bis zur ver­ein­bar­ten Ver­si­che­rungs­­sum­me er­setzt. Da­rü­ber hin­aus ist die ge­setz­li­che Haft­pflicht als Haus- und Grund­­be­sit­zer für das zu be­bau­en­de Grund­stück mit­ver­si­chert.

Wenn Sie an­bau­en oder ei­ne Pho­to­vol­taik­an­la­ge in­stal­lie­ren, er­höht sich der Wert Ih­res Hau­ses. In­for­mie­ren Sie uns über die Art und den Um­fang der ge­plan­ten Maß­nah­men. Wir be­ra­ten Sie gern und pas­sen Ih­ren Ver­si­che­rungs­schutz an. Dann sind Sie im Scha­den­fall auf der si­che­ren Sei­te.

Downloads und weitere In­formationen zur ÖVB Wohn­ge­bäu­de­ver­sicherung

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Mö­beln über Klei­dung bis hin zu Wert­ge­gen­stän­den – mit der Haus­rat­ver­si­che­rung ist al­les in Ih­rer Woh­nung oder im Haus ab­ge­si­chert. Durch zu­sätz­li­che Bau­stei­ne kön­nen Sie Ih­ren Ver­si­che­rungs­schutz noch in­di­vi­duell z. B. um Fahr­rad­dieb­stahl er­wei­tern.

Sie haben Är­ger mit den Nach­barn, Ih­rem Ver­­mie­ter oder Mie­ter? Dann hilft Ih­nen die Rechts­­schutz­­ver­si­che­rung bei der Lö­sung recht­­li­cher Pro­ble­me. Mit dem Bau­stein „Im­mo­bi­lien“ sind Sie als Im­mo­bi­lien­­be­sit­zer, Mie­ter oder Ver­mie­ter vor recht­li­chen Strei­tig­­kei­ten rund um Ihr Zu­hau­se ge­schützt.

Immobilien

Sie möch­ten sich ein ge­brauch­tes Haus kau­fen oh­ne Holz­bock und Co.? Die Im­mo­bi­lien Ga­ran­tie­ver­si­che­rung der ÖVB bie­tet Ver­si­che­rungs­schutz bei ver­steck­ten Bau­schä­den. Sie ist so­wohl für Käu­fer als auch für Ver­käu­fer in­ter­es­sant.

Источники: http://www.ruv.de/privatkunden/bauen-wohnen/wohngebaeudeversicherung, http://www.basler.de/privatkunden/wohnen/haus-wohnung/gebaeudeversicherung.html, http://www.oevb.de/content/privat/versicherungen/bauen-und-wohnen/wohngebaeude/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here