Tierhalter haftpflicht

0
10

Tierhalterhaftpflicht

  • Gesonderte Tarife für Hunde und Pferde
  • Schutz vor Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Sonderleistungen wie Welpen- und Fohlenmitversicherung
  • Vorsicht vor Zusatzklauseln wie Pflichtverletzungen

Was ist eine Tierhalterhaftpflicht Versicherung?

Die private Haftpflichtversicherung gilt nur für kleinere Tiere. Besitzen Sie einen Hund, ein Pferd oder ein anderes großes Tier, brauchen Sie eine Tierhalterhaftpflichtversicherung. Nur diese bietet Ihnen Unterstützung, wenn durch Ihr Tier ein teurer Schaden verursacht wird. Dabei sind nicht nur Sie geschützt, sondern alle Menschen, die Umgang mit dem Vierbeiner haben.

Wann springt die Tierhalterhaftpflicht ein?

Ihr Hund reißt sich beim Spaziergang los und lässt einen Fahrradfahrer stürzen? Ihr Pferd scheut und verursacht einen Verkehrsunfall? Solche Unfälle sind nicht vorhersehbar und Sie müssen daran auch nicht unbedingt die Schuld tragen. Doch per Gesetz müssen Sie die gesamten Kosten tragen, wenn nötig mit Ihrem gesamten Vermögen. Daher ist die Tierhalterhaftpflichtversicherung für jeden Besitzer eines größeren Tieres unverzichtbar.

Hunde- und Pferdebesitzer sollten kein finanzielles Risiko eingehen und eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung abschließen. Dabei geht es nicht nur um Verletzungen, die anderen direkt durch das Tier zugefügt werden. Tierhalter können beispielsweise auch für Folgeschäden haftbar gemacht werden, wenn jemand vor ihrem Tier erschrickt und sich deshalb verletzt.

Tierhalterhaftpflicht für Ihren Hund

Der Hund als bester Freund des Menschen ist aus dem Leben vieler Hundebesitzer nicht wegzudenken. Dabei vergessen viele, dass er nicht nur treuer Begleiter ist, sondern auch ein Tier, das trotz aller Erziehungsmaßnahmen noch immer unberechenbar sein kann. Beißt Ihr Hund zu oder läuft vor ein Auto, kann dies horrende Kosten verursachen. Es reicht auch schon ein zu freudiger Schwanzwedler, der das teure Porzellan vom Kaffeetisch fegt. Die Hundehaftpflicht übernimmt die Schäden, die durch Ihren Vierbeiner entstehen.

Achten Sie bei der Haftpflicht nicht nur auf die Grundleistungen, sondern erkundigen Sie sich auch nach Sonderleistungen. Beispielsweise bieten einige Tarife die kostenlose Mitversicherung von Welpen bzw. Fohlen an, wenn das Muttertier bereits durch eine Tierhalterhaftpflichtversicherung geschützt ist.

Tierhalterhaftpflicht für Ihr Pferd

Der Traum eines eigenen Pferdes kann ohne Tierhalterhaftpflicht in einem Alptraum enden, auch wenn daran niemand glauben mag. Oft wird einfach nicht daran gedacht, mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung finanziellen Schäden vorzubeugen, die das Pferd herbeiführen kann. Bricht Ihr Pferd aus und verursacht einen Schaden, springt eine Pferdeversicherung ein. Auch bei allen anderen Schäden, die auf das Tier zurückzuführen sind, ist auf Ihre Versicherung Verlass.

Pflicht zur Tierhaftpflicht

In einigen Regionen ist der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben – genauer gesagt in fünf Bundesländern. Darüber hinaus müssen die meisten Besitzer von sogenannten gefährlichen Hunden eine entsprechende Haftpflichtversicherung nachweisen. Prinzipiell gilt, dass sich jeder Hundehalter für eine Tierhalterhaftpflicht entscheiden sollte, denn sie verfügt über viele, wichtige Vorteile.

Eine Versicherungspflicht für Pferdehalter gibt es nicht. Jedoch ist die Haftpflichtversicherung für Tierhalter eine sehr wichtige und nahezu unverzichtbare Versicherung für Pferdehalter, wenn diese eines Tages nicht alleine den finanziellen Konsequenzen eines sprichwörtlichen Fehltritts des Pferdes ausgesetzt sein möchten.

Redaktions-Tipp

Personen-, Sach- und Vermögensschäden durch größere Tiere verursachen nicht selten Kosten in Millionenhöhe. Achten Sie daher auch auf eine hohe Deckungssumme bei der Tierhalterhaftpflicht. Sonst übersteigen die verursachten Kosten schnell die Leistungen der Versicherung und Sie müssen für den Differenzbetrag selbst aufkommen.

Haftpflicht kündigen

Falls Versicherte mit ihrer Haftpflicht unzufrieden sind, können sie diese jederzeit zum Ende des Versicherungsjahres kündigen. Dabei ist es jedoch unvermeidbar, die Kündigungsfrist im Auge zu behalten. Sie liegt in der Regel bei drei Monaten. Ordentliche und auch außerordentliche Kündigungen müssen immer schriftlich erfolgen.

Neben der beschriebenen Möglichkeit gibt es noch eine andere: die außerordentliche Kündigung. Damit Versicherungsnehmer ihren Vertrag ohne Rücksicht auf die Vertragslaufzeit oder Kündigungsfrist auflösen können, muss der Kündigung entweder eine Beitragserhöhung oder ein Schadensfall vorausgegangen sein. Innerhalb eines Monats nach den genannten Ereignissen ist die Kündigung dann möglich.

Sollte das versicherte Tier versterben, erlischt die Versicherung sofort. Manchmal wird dafür vom Versicherer eine tierärztliche Bestätigung verlangt.

Kosten einer Haftpflicht für Tierhalter

Die Kosten für Ihre Tierhalterhaftpflicht richten sich nach mehreren Faktoren. Neben der Höhe der Deckungssumme und der Anzahl der zu versichernden Tiere sind die Art des Vierbeiners und natürlich der Anbieter entscheidend. Auch etwaige Zusatzleistungen oder die Höhe der Selbstbeteiligung können Ihre Beiträge beeinflussen. Besitzer von gefährlichen Hunden oder sogenannten Kampfhunden müssen oftmals tiefer in die Tasche greifen als Halter von vermeintlich ungefährlichen Vierbeinern.

Generell ist eine Pferdehaftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung mit 105 bis 130 Euro teurer als eine Hundehaftpflichtversicherung, die zwischen 65 und 85 Euro pro Jahr kostet.

Tierhalterhaftpflicht

Egal ob Pferd oder Hund. Unsere vierbeinigen Weggefährten sind treue Freunde und zuverlässige Seelentröster. Dank ihnen sind wir ausgeglichener, gesünder und glücklicher. Kurzum: Sie machen unser Leben doppelt so schön. Daran können auch kleine Missgeschicke nichts ändern. Die entspannten Stunden beim Ausritt oder Herumtollen sollen Sie unbeschwert genießen. Deshalb kümmern wir uns – falls doch mal etwas passieren sollte – um die finanziellen Folgen. Denn auch wenn Sie keine Schuld trifft, müssen Sie sich für Ihr Pferd oder Ihren Hund verantworten.

Wenn jemand von Ihnen Schadenersatz fordert, stehen wir Ihnen zur Seite. Ist die Forderung berechtigt, leisten wir Schadenersatz. Ist sie unberechtigt, wehren wir die Ansprüche gegen Sie ab. Notfalls auch vor Gericht. Unser Schutz erstreckt sich auf alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Wichtige Leistungen im Überblick:

  • Ausfalldeckung ohne Mindestschadenhöhe
  • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Rechtsschutz zur Tierhalter-Haftpflichtversicherung
  • Besitz und Gebrauch von nichtversicherungspflichtigen Tiertransportanhängern
  • Erweiterte Vorsorge Mehr

Es klingelt an der Haustür. Als Sie öffnen, stürmt Ihr Hund nach draußen und bringt einen vorbeifahrenden Radfahrer zu Fall. Dieser bricht sich bei dem Sturz das Handgelenk und macht Ihnen gegenüber als Halter des Hundes nicht nur die Kosten für sein beschädigtes Fahrrad, sondern auch Schmerzensgeld und Verdienstausfall geltend. Darüber hinaus verlangt die Krankenkasse des Verletzten die Erstattung der Behandlungskosten. Die Haftpflichtkasse prüft die Ihnen gegenüber erhobenen Forderungen und reguliert die berechtigten Ansprüche.

Deckungsübersicht

Deckungsübersicht Tierhalter-Haftpflichtversicherung Komfort PLUS – Hund

  • Ausfalldeckung
    • für Schadenersatzansprüche ohne Mindestschadenhöhe, inkl. Vorsatz
    • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Ansprüche von Teilnehmern von Veranstaltungen und Figuranten
  • Auslandsaufenthalte
    • In Europa unbegrenzt und in außereuropäischen Ländern bis zu 5 Jahre (Kautionszahlungen im Ausland, Höchstersatzleistung 100.000 €)
  • Deckschäden aus gewolltem und ungewolltem Deckakt
  • Erweiterte Vorsorge
    • kein Deckungsnachteil gegenüber Mitbewerbern im Schadenfall
    • Verzicht auf Begrenzungen der Höchstersatzleistungen (Sublimits) bis zu den im deutschen Markt erreichbaren Summen innerhalb der vereinbarten Versicherungssumme
  • Flurschäden Schäden an Feldern, Weiden, Wiesen usw.
  • Innovationsgarantie zukünftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch mitversichert
  • Kutschen/Schlitten Gebrauch eigener oder fremder Hundefuhrwerke
  • Leistungsgarantie gegenüber den Musterbedingungen des GDV
  • Mietsachschäden
    • an Immobilien; bis 5 Mio. €
    • an Mobilien in Ferienunterkünften; bis 30.000 €
    • an Kutschen und Schlitten; bis 10.000 €
    • an Tiertransportanhängern; bis 10.000 €
  • Mitversicherte Personen
    • Familienangehörige des Versicherungsnehmers
    • nicht gewerbsmäßig tätige Tierhüter (inkl. Ansprüche an den Tierhalter)
  • Rechtsschutz für Tierhalter gilt für Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Tiertransportanhänger Besitz und Gebrauch von nichtversicherungspflichtigen Tiertransportanhängern
  • Tierische Ausscheidungen mitversichert
  • Therapeutische Nutzung des versicherten Tieres zu privaten Zwecken
  • Turniere mitversichert ist die Teilnahme an Hundeschulen, -rennen,- schlittenfahrten, Schauvorführungen und Turnieren
  • Vorsorgeversicherung bis Versicherungssumme, max. 20 Mio. €
  • Welpen beitragsfreie Mitversicherung von Hundewelpen im 1.Lebensjahr

Rundumschutz für Reit- und Fahrfreunde mit der Pferdehaftpflichtversicherung

DUm mit ihrem Pferd auf die nahegelegenen Felder zu gelangen, muss Frau Krüger für einige Meter eine dicht befahrene Straße entlang reiten. Als mehrere Feuerwehrautos mit Blaulicht und Sirenen an Reiterin und Pferd vorbeirauschen, wird das sonst sehr ruhige Pferd plötzlich nervös. Es macht einige Schritte nach rechts und verursacht mit seinem Huf einen Lackschaden an einem parkenden Auto. Die Haftpflichtkasse prüft die geltend gemachten Fahrzeugreparaturkosten und reguliert die berechtigten Ansprüche des geschädigten Fahrzeughalters für Frau Krüger.

Als Pferdehalter wissen Sie: Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Doch auch der vorsichtigste Pferdekenner kann nicht alles vorhersehen. Das verlässlichste Pferd reagiert möglicherweise auf unbekannte Situationen überraschend – es scheut und verletzt einen Passanten, verursacht einen Autounfall oder richtet im Stall einen Schaden an.

Deshalb ist es für jeden Pferdehalter empfehlenswert, sich gegen von seinem Pferd verursachte Schäden mit einer Haftpflichtversicherung abzusichern.

Die Haftpflichtversicherung für Pferde der Haftpflichtkasse schließt alle wichtigen Leistungen ein. Dazu gehören unter anderem:

  • Ausfalldeckung ohne Mindestschadenhöhe (inkl. Rechtsschutz zur Ausfalldeckung)
  • Schäden an gemieteten Immobilien, Stallungen, Reithallen, Weiden und Pferdetransportanhängern
  • Mitversicherung von Reitbeteiligungen und Fremdreitern
  • Schäden bei der Teilnahme an Pferderennen, Schauvorführungen und Turnieren
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Fohlen im 1. Lebensjahr
  • Schäden infolge des Gebrauchs von eigenen und fremden Kutschen und Schlitten
  • Tierhalter-Rechtsschutz

Mit der Tierhalter-Haftpflichtversicherung der Haftpflichtkasse sind Pferdehalter auf Schritt und Tritt gut geschützt.

Deckungsübersicht

Deckungsübersicht Tierhalter-Haftpflichtversicherung Komfort PLUS – Pferd

  • Ausfalldeckung
    • für Schadenersatzansprüche ohne Mindestschadenhöhe, inkl. Vorsatz
    • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Ansprüche von Teilnehmern von Veranstaltungen und Figuranten
  • Auslandsaufenthalte
    • In Europa unbegrenzt und in außereuropäischen Ländern bis zu 5 Jahre (Kautionszahlungen im Ausland, Höchstersatzleistung 100.000 €)
  • Deckschäden aus gewolltem und ungewolltem Deckakt
  • Erweiterte Vorsorge
    • kein Deckungsnachteil gegenüber Mitbewerbern im Schadenfall
    • Verzicht auf Begrenzungen der Höchstersatzleistungen (Sublimits) bis zu den im deutschen Markt erreichbaren Summen innerhalb der vereinbarten Versicherungssumme
  • Flurschäden Schäden an Feldern, Weiden, Wiesen usw.
  • Fohlen beitragsfreie Mitversicherung von Fohlen im ersten Lebensjahr
  • Innovationsgarantie zukünftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch mitversichert
  • Kutschen/Schlitten Gebrauch eigener oder fremder Pferdefuhrwerke
  • Leistungsgarantie gegenüber den Musterbedingungen des GDV
  • Mietsachschäden
    • an Immobilien; bis 5 Mio. €
    • an Stallungen, Reithallen und Weiden; bis 10.000 €
    • an Kutschen und Schlitten; bis 10.000 €
    • an Tiertransportanhängern; bis 10.000 €
  • Mitversicherte Personen
    • Familienangehörige des Versicherungsnehmers
    • nicht gewerbsmäßig tätige Tierhüter (inkl. Ansprüche an den Tierhalter)
    • Fremdreiter (inkl. Ansprüche an den Tierhalter)
    • Reitbeteiligungen
  • Rechtsschutz für Tierhalter gilt für Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Tiertransportanhänger Besitz und Gebrauch von nichtversicherungspflichtigen Tiertransportanhängern
  • Sattel/Zaumzeug Reiten oder Führen ohne Zaumzeug und/oder ohne Sattel
  • Tierische Ausscheidungen mitversichert
  • Therapeutische Nutzung des versicherten Tieres zu privaten Zwecken
  • Turniere mitversichert ist die Teilnahme am Reitunterricht, Pferderennen, Schauvorführungen und Turnieren
  • Vorsorgeversicherung bis Versicherungssumme, max. 20 Mio. €

Ihre Möglichkeiten

Alle Dokumente

  • Sie wünschen ein persönliches Gespräch?

Rufen Sie uns an. 06154 / 601-0

  • Sie möchten uns schriftlich kontaktieren?

    Tierhalterhaftpflicht

    Tierhalter haften für Schäden, die ihr Tier verschuldet hat. Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bietet Tierbesitzern Schutz bei Schadensersatzforderungen, die ein geschädigter Dritter erhebt. Entsteht einem Dritten durch eines der versicherten Tiere ein Schaden, übernimmt die Tierhaftpflicht im Versicherungsfall die Schadenskosten für den Versicherungsnehmer.

    Vermögens-, Sach- und Personenschäden können prinzipiell durch die Tierhaftpflichtversicherung versichert werden. Der genaue Leistungsumfang hängt jedoch vom jeweiligen Versicherungsanbieter ab. Daher sollten Sie bei CHECK24 einen Tierhalterhaftpflicht Vergleich machen. Dieser schafft Transparenz, spart Zeit und Geld.

    Liegt ein anerkannter Schadensfall vor, dann übernimmt die Versicherung die Kosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Daher ist es sehr wichtig, beim Vertragsabschluss die Deckungssumme ausreichend hoch zu bestimmen. Denn gerade Personenschäden können unter Umständen sehr teuer werden. Ohne Tierversicherung mit ausreichend hoch gewählter Versicherungssumme kann ein Schadensfall sonst zum wirtschaftlichen Ruin des Tierbesitzers führen.

    Versicherungsschutz für Hund und Pferd durch die Tierhaftpflichtversicherung

    Der Versicherungsschutz der Tierhalterhaftpflichtversicherung ähnelt dem Schutz, den der Versicherungsnehmer durch eine Privathaftpflichtversicherung genießt. Beiden gemeinsam ist, dass sie ausschließlich für Schäden, die Dritte erleiden, wirksam sind. Der Unterschied besteht schlicht darin, dass nicht die durch den Versicherungsnehmer, sondern durch das versicherte Tier verursachte Schäden abgedeckt sind.

    Kleine Haustiere, wie zum Beispiel Vögel oder Hamster, sind durch die Privathaftpflicht mitversichert. Mit einer Tierhaftpflicht werden Hunde, Reit- und Zugtiere versichert. Daher werden in diesem Zusammenhang auch oft die Bezeichnungen Hunde- und Pferdehaftpflicht verwendet. Tierhaftpflichtversicherung oder Tierhalterhaftpflichtversicherung sind die allgemeinen Überbegriffe für diese Versicherungsart.

    Oft werden die Policen – so auch bei unserem Tierhaftpflicht Versicherungsvergleich – separat in Form einer Hundehaftpflicht oder Pferdehaftpflichtversicherung angeboten. Der Versicherungsschutz bezüglich des zu versichernden Tieres richtet sich ganz nach den Bedürfnissen des Versicherungsnehmers bzw. seines Tierbestands. Einen passenden und günstigen Tierhaftpflichtschutz finden Sie am besten mit den Vergleichsrechnern von CHECK24.

    Tierhalterhaftpflicht Vergleich: So verringern Sie den Beitrag

    Der CHECK24 Tierhaftpflicht Vergleich für eine Pferde- oder Hundeversicherung ist leicht durchzuführen und findet für Tierhalter eine passende und günstige Versicherung. Mithilfe unseres Versicherungsrechners können Sie Geld und Zeit sparen, da er einen Leistungs- und Preisvergleich der verschiedenen Angebote ermöglicht.

    Durch die Wahl einer jährlichen Zahlweise oder durch eine höhere Selbstbeteiligung können Sie die Beitragshöhe im Regelfall weiter senken. Sie können sich ein Angebot per Post oder E-Mail zuschicken lassen oder direkt online eine Police abschließen – auch dieser Service ist für Sie unverbindlich und mit keinerlei Extrakosten verbunden.

    Der CHECK24-Versicherungsvergleich ist absolut kostenlos und unverbindlich. Sollten Sie Fragen zur Hunde- oder Pferdehaftpflichtversicherung haben, nutzen Sie einfach und schnell unsere Ratgeber, die FAQs oder unsere persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Mit unserem Versicherungsrechner finden Sie eine günstige Tierhalterhaftpflichtversicherung und sparen dabei Zeit und Geld!

    Haben Sie Fragen?

    Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

    © 2017 CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

    Источники: http://www.finanzen.de/tierhalterhaftpflicht, http://www.haftpflichtkasse.de/versicherungen/privatkunden/tierhalter/, http://www.check24.de/tierhalterhaftpflicht/

  • Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here