Reise kranken versicherung

0
10

Reisekrankenversicherungen

Viele Menschen fragen sich: Wozu sollte ich eine Reisekrankenversicherung für Auslandsaufenthalte abschließen, ich bin doch bereits krankenversichert?! Dass der Versicherungsschutz einer privaten und gesetzlichen Krankenversicherung jedoch nichtautomatisch und im gleichen Umfang für Auslandsaufenthalte gilt, ist vielen nicht bewusst. Um sorglos verreisen zu können, ist der Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung unentbehrlich.

Ohne passenden Krankenschutz kann es passieren, dass Sie im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls einen Teil oder sogar sämtliche Behandlungskosten selbst bezahlen müssen. Selbst die Kosten für einen Krankenrücktransport, um sich in Deutschland angemessen medizinisch versorgen zu lassen, werden in der Regel von den gesetzlichen Kassen nicht erstattet. Nur mit einer Auslandskrankenversicherung verfügen Reisende über einen leistungsstarken Krankenschutz, der vor teuren Arztrechnungen schützt.

Hinweis: Die Bezeichnung Reisekrankenversicherung wird oft für Policen verwendet, die einen zusätzlichen Krankenschutz für einmalige und kurzzeitige Auslandsaufenthalte beinhalten. Wer sich mehrere Monate im Ausland aufhält benötigt einen gesonderten langfristigen Auslandskrankenschutz.

Eine private Reisekrankenversicherung schließt die Deckungslücken des privaten und gesetzlichen Krankenschutzes. Beispielsweise übernehmen die meisten gesetzlichen Krankenversicherer Kosten für medizinisch notwendige Leistungen nur dann, wenn die Behandlung in einem Land erfolgt, das dem Europäischen Wirtschaftsraum angehört. Mit anderen Ländern bestehen vereinzelt gesonderte Abkommen, die dem Sozialversicherten gleiche oder ähnliche Leistungen wie die heimischen Sozialleistungen garantieren.

Die Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen ist jedoch in manchen Fällen vom Versicherungsanbieter abhängig. Zudem sollten Sie bedenken, dass in vielen Ländern die Gesundheitsversorgung nicht annähernd so umfangreich und fortgeschritten ist, wie in Deutschland. Sollten Sie Leistungen in Anspruch nehmen, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt sind, müssen Sie diese in jedem Fall selbst bezahlen. Um auf Nummer sicher und kein Risiko einzugehen, empfiehlt sich der Abschluss einer günstigen Reisekrankenversicherung.

Folgende Leistungen gehören in der Regel zum Leistungsumfang:

  • Ambulante und stationäre Heilbehandlungen
  • Medizinische Behandlungen im Zuge einer Schwangerschaft
  • Kostenerstattung für Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel
  • Übernahme von Transportkosten (meist auch Krankenrücktransport)
  • Schmerzstillende Zahnbehandlungen

Wichtig: Sowohl der Leistungsumfang als auch die Dauer des Versicherungsschutzes sind tarif- und anbieterabhängig. Um einen passenden Krankenschutz für das Ausland zu finden, sollten Sie in jedem Fall einen Tarifvergleich durchführen.

Ein Vergleich von Reisekrankenversicherungen bietet Ihnen die Möglichkeit, eine passende und günstige Police zu finden. Mit unserem Vergleichsrechner sparen Sie viel Zeit und Geld. Außerdem können Sie selbst entscheiden, wann Sie Versicherungen vergleichen. Sie müssen also keine mühseligen Telefonate durchführen oder Termine wahrnehmen. Unser Versicherungsvergleich ist völlig kostenlos und unverbindlich. Nach der Eingabe weniger Daten werden Ihnen passende Reisekrankenversicherungen übersichtlich angezeigt.

Mithilfe der Funktion „Detailvergleich“ können Sie die verschiedenen Angebote übersichtlich einem Preis-Leistungs-Vergleich unterziehen. Somit erkennen Sie sofort, bei welchen Leistungen sich die Anbieter unterscheiden. Wenn Sie eine Eingabe ändern möchten, können Sie dies jederzeit tun. Von Vorteil ist auch, dass der Rechner nicht nur diverse Reisekrankenversicherungen namenhafter Versicherer enthält, sondern auch andere Reiseversicherungen. So können Sie verschiedene Reise-Policen miteinander kombinieren, vergleichen und Geld sparen. Versuchen Sie es – die Nutzung ist kinderleicht!

Main menu

Reisekrankenversicherung Indonesien: Die wichtigsten Infos

Eine Reisekrankenversicherung für Indonesien ist ein absolutes Muss. Denn im Ernstfall (Unfall oder Krankheit) musst du dir keine Sorgen um dein Geld machen. Reisekrankenversicherungen kommen für ambulante und stationäre Aufenthalte im Krankenhaus auf, übernehmen verordnete Medikamente, und bieten viele weitere Leistungen an.

Neben Reisekrankenversicherungen gibt es noch eine große Anzahl an anderen Reisversicherungen, von der Reiserücktrittversicherung, über die Reiseabbruchversicherung bis hin zur Gepäckversicherung. Versicherer wie Reiseversicherungen-Direkt.de bieten verschiedene Pakete an, in denen die wichtigsten Reiseversicherungen enthalten sind. Dieser Artikel widmet sich nun erst einmal der wichtigsten Reiseversicherung: Der Reisekrankenversicherung.

Häufig fragen mich Leser nach der optimalen Reisekrankenversicherung für Indonesien. Diese Frage ist nicht so einfach zu beantwortet. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Wahl der richtigen Reisekrankenversicherung für das größte Inselreich der Welt.

Fragen für die Wahl der richtigen Reisekrankenversicherung

  1. Bist du privat versichert?
  2. Wie lange reist du im Ausland?
  3. Bist du Student?
  4. Welche Leistungen sind dir wichtig? (medizinischer Rücktransport in die Heimat, Rettung und Bergung etc.)
  5. Wie hoch darf die Selbstbeteiligung sein?

1. Bist du privat versichert?

Privat Versicherte haben oftmals eine länderübergreifende, einfache Reisekrankenversicherung inbegriffen. Diese ist jedoch meistens nur für kurze Auslandsaufenthalte von rund 6 bis 8 Wochen vorgesehen. Erkundige dich bei deiner privaten Krankenkasse, was in deinem Fall zutrifft.

2. Reisekrankenversicherung oder Langzeitreiseversicherung?

Reisekrankenversicherung für kurze Aufenthalte

Die gängigen Reisekrankenversicherungen decken meistens 6 bis 8 Wochen am Stück ab und kosten knapp 12 Euro im Jahr. Jene Versicherungen würde ich immer durchgängig über das Jahr hinweg beantragen, da sie auch bei Kurztrips ins europäische Ausland greifen.

Viele Kreditkarten bieten auch jene “normalen” Auslandsreiseversicherungen inkludiert mit an. Dazu muss lediglich die Reise mit der Kreditkarte bezahlt werden. Demnach solltest du vor dem Abschluss einer Reisekrankenversicherung bei deinem Kreditkarteninstitut nachschauen, ob du nicht bereits ein solches Paket besitzt. Gleiches gilt auch für Mitgliedschaften in Automobilclubs, bei denen Mitgliedern eine Krankenversicherung für Auslandsreisen durch die Mitgliedschaft zugesprochen wird.

Reisekrankenversicherung für längere Aufenthalte

Was ist aber, wenn du länger am Stück unterwegs bist? Dafür gibt es sogenannte Langzeitreiseversicherungen. Dabei ist es wichtig zu beachten, ob du einfach nur reist, im Ausland studierst oder ein Praktikum machst. Dann gibt es nämlich wieder besonderere Vergünstigungen (siehe nächster Punkt).

  • STA Travel Reiseversicherungen (Auslandskrankenversicherung für Studenten, sowie Langzeit Auslandskrankenversicherung)

Bei längeren Aufenthalten setze ich meine bestehende Inlands-Versicherung stets auf Anwartschaft und schließe eine separate Langzeit-Auslandskrankenversicherung ab. Bei der Rückkehr wird die Inlands-Versicherung wieder automatisch aktiviert (wenn du dein Rückreisedatum bei der Inlands-Krankenversicherung angegeben hast). Damit sparst du doppelte Ausgaben für Versicherungen.

3. Bist du Student?

Studenten bekommen bei vielen Versicherern ordentlich Vergünstigungen. Höre dich demnach immer um, ob es bestimmte Tarife für Studenten gibt.

Die Reiseversicherung von HanseMerkur hat beispielsweise besondere Angebote für Schüler, Studenten und Praktikanten im Ausland. Auch STA Travel hat günstigere Tarife für Studenten, sowie “Work and Travel” Reisende. Letzteres ist für Indonesien jedoch eher uninteressant.

  • STA Travel (Auslandskrankenversicherung für Studenten)
  • HanseMerkur (für Schüler, Studenten und Praktikanten Angebot)
  • ERV Auslandskrankenversicherung (für Studenten und AuPairs)

4. Welche Leistungen sind dir wichtig?

Für Indonesien sind der medizinische Rücktransport in die Heimat ein absolutes Muss. Auch die Rettung und Bergung ist für Indonesienreisende sehr empfehlenswert.

Indonesiens medizinische Infrastruktur ist in einigen Regionen leider noch mangelhaft. Bei äußerst ernsten Krankheitsfällen sollten Reisende demnach die Möglichkeit haben nach Deutschland transportiert zu werden, ohne eine private finanzielle Katastrophe hervorzurufen.

Zudem gibt es viele Vulkane, Berge und Dschungeltouren in Indonesien. Die Rettung und Bergung ist demnach eine empfehlenswerte Leistung, die deine Reisekrankenversicherung für deine Reise nach Indonesien anbieten sollte.

Achtung: Beim medizinischen Rücktransport unterscheiden Versicherer unter „medizinisch sinnvoll und vertretbar“ und „medizinisch notwendig“. Mit ersterem bist du auf der sichereren Seite.

5. Wie hoch darf die Selbstbeteiligung sein?

Erkundige dich bei deinem Versicherer, wie hoch die Selbstbeteiligung bei welchen Krankheitsfällen ist. Am besten sollte es eine Selbstbeteiligung gar nicht geben.

Wo und wann sollte ich eine Reisekrankenversicherung abschließen?

Du kannst Reisekrankenversicherungen ganz einfach online bei den jeweiligen Unternehmen abschließen (unsere Empfehlungen findest du weiter oben für den jeweiligen Fall). Bei Rückfragen kannst du natürlich immer die Service Mitarbeiter anrufen. Außerdem kannst du bei den stationären Büros bzw. Beratungsstellen der Versicherungs-Unternehmen vorbei schauen und dich dort ausführlich beraten lassen.

Es reicht wenn du deine Versicherung einige Tage vor deinem Abflug abschließt, da der Prozess schnell und einfach verläuft.

Wichtig : Du musst VOR deiner Reise eine Versicherung abschließen. Im Nachhinein ist dies leider nicht mehr möglich. Du kannst deine Versicherung vor Ort problemlos verlängern.

Wenn man eine Reisekrankenversicherung abschließt ist auch darauf zu achten, dass man kein Abo abschließt – das ist leider besonders bei den im Internet „supergünstigen“ Angeboten der Fall. Bei unseren Empfehlungen ist dies nicht der Fall.

Meine Erfahrungen in Indonesien

Ich selbst habe schon eine große Anzahl an verschiedenen Reiseversicherungen ausprobiert (siehe unsere Empfehlungen weiter oben). Ich war mit allen Versicherungen gleich zufrieden. Grundsätzlich wurden mir alle Kosten problemlos in kurzer Zeit zurück erstattet.

Ich habe sehr viele Krankenhäuser in Indonesien von innen gesehen. Womit ich mich in den letzten Jahren herumschlagen musste:

  • Rollerunfall mit tiefen Wunden
  • Blutvergiftung
  • Lebensmittelvergiftung
  • Hohes Fieber
  • Allergie-Attacken
  • Herzrasen
  • Mandelentzündung
  • Erkältungen
  • Blasenentzündung
  • Noch mehr typische Reisekrankheiten findest du hier

Noch dazu habe ich viele Freunde bei ihren Krankenhausgängen begleitet. Ob Decompression-Sickness nach einem Tauchgang oder einige Dengue-Fieber-Fälle.

Manche Krankenhäuser (vor allem auf Bali) waren modern und sehr gut ausgestattet. Anderen Krankenhäusern (in Lombok, Sulawesi und Flores) mangelte es an Hygiene und Medikamenten. In den größeren Städten bekommst du aber trotzdem alles Notwendige.

Ich rate zudem davon ab, auf natürliche Wege gegen Wunden vorzugehen. Unsere Haut ist die traditionelle Medizin aus Indonesien einfach nicht gewöhnt. Es ist auf alle Fälle eine interessante Erfahrung und wenn du das Experiment trotzdem wagen möchtest, nur zu!

Behandlung mit traditioneller balinesischer Medizin

Behandlungen in Indonesien: Wie geht man vor?

In Indonesien musst du damit rechnen, dass du bei ärztlichen Behandlungen grundsätzlich in Vorkasse gehen musst, d.h. du musst jegliche Behandlungskosten im Voraus bezahlen. Am besten schickst du gleich nach deiner Behandlung ein Foto der Rechnung an deinen Versicherer und verstaust die Papiere sicher in deinem Rucksack. Nach deiner Reise schickst du die Originalrechnung an deinen Versicherer und schon bekommst du das Geld zurück erstattet.

Nach einem Rollerunfall musste ich meinen Knöchel und meine Wirbelsäule röntgen lassen. Mir wurden gleich Medikamente und Verbandszeug mitgegeben. Am Ende bezahlte ich knapp 250 Euro für den ganzen Spaß. Mir wurde aber alles zurück gezahlt.

Bei teureren und längeren stationären Aufenthalten kannst du deinen Versicherer auch vom Ausland aus kontaktieren. Hierbei übernehmen einige Versicherer auch direkt die Kosten.

Reisende als Selbstbedienungs-ATM für Krankenhäuser

Leider ist es in indonesischen Krankenhäusern, insbesondere in Tourismus-Regionen, häufig vorgekommen, dass leicht erkrankte Reisende zu einem Selbstbedienungs-ATM umfunktioniert worden. Besonders auf Bali ist dies bereits ein großes Problem geworden. Dabei werden oftmals Behandlungen durchgeführt, welche nicht unbedingt nötig sind. Mit einer Reisekrankenversicherung im Rucksack sollte aber selbst das kein Problem sein, denn diese erstattet dir die Behandlung – ob sie letztendlich unbedingt nötig waren oder nicht.

Hab ich etwas wichtiges vergessen? Wenn ja, her damit in den Kommentaren!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat und du mehr über Indonesien erfahren möchtest, folge uns auch auf Facebook oder abonniere unseren Newsletter . Alle wichtigen Infos für deine Reise in Indonesien findest du in dem Beitrag “Alle Tipps für deine Reise nach Indonesien “.

Offenlegung

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links und Werbung enthalten. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selber nutzen, von denen wir 100% überzeugt sind oder die uns von einer fachkundigen Person empfohlen wurden. Durch Werbung und Affiliate-Links können wir die Zeit aufbringen diesen Blog zu gestalten und mit Liebe und Inhalten zu füllen. Peace, Love & Banana Pancake. Euer Indojunkie Team.

Welche Services wir auf Reisen nutzen

Indojunkie Reiseführer: Neuerscheinung

Rundreisen in Indonesien

Was tun in Indonesien?

Post navigation

Hallo, ich werde im Dezember nach Indonesien auswandern. Gibt es eine Möglichkeit für Ausländer mit Kitas/Kitap eine Indonesische Krankenversicherung abzuschließen?

Mit Kitas … nein ( Jedes Jahr verlaengern )

Mit Kitap … Ja ( fuer 5 Jahre )( BPJS Kesehatan )

Man muss sein Kitas aber 3 x verlaengern bevor man Kitap erhaelt.

Ein unendlicher Prozess jedes mal. Habe dies mit meiner indonesischen Frau selber ohne Agent bewaeltigt. Frueher in Bali einen Agenten eingesetzt. Viel zu teuer. Jetzt in der Naehe von Yogyakarta lebend.

Danke Dir! Ich bin auch auf Jawa, in der Nähe von Pangandaran. Ich werde dann wohl für ein Jahr eine private deutsche Versicherung abschließen… viele Grüße nach Jogja 😉

hast die Versicherung beim Rollerunfall fragen gestellt? Hast du einen gültigen Führerschein mit dem den Roller auch legal fahren darfst?

vielen Dank für den schönen und informativen Artikel. Ich habe allerdings eine Anmerkung. Du schreibst:

“Was ist aber, wenn du länger am Stück unterwegs bist? Dafür gibt es sogenannte Langzeitreiseversicherungen. Die Hanse Merkur Versicherung bietet beispielsweise Langzeitversicherungsschutz bis zu 365 Tage an.”

Die hier erwähnte Versicherung ist zwar ein Jahr gültig, gilt aber nur für Einzelreisen von max. 56 Tagen.

du hast Recht, da habe ich den falschen Link gesetzt! Werde ich sofort abändern!

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Die besten Kreditkarten zum Reisen: Kostenlos in Indonesien Geld abheben ohne Gebühren! Mehr dazu hier.

ENTEGA kompensiert meinen jährlichen CO2 Verbrauch.

Du bist auf der Suche nach einer Unterkunft? Finde Homestays und Bungalows inmitten von Reisfeldern, direkt am Strand oder in einsamen Buchten! Buche deine Unterkunft mit HSH Stay und unterstütze die Locals!

Krankenversicherung auf Reisen: Die wichtigsten Infos!

Ein der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme:
Worauf muss ich bei einer Reisekrankenversicherung achten? Und was ist die Beste?

Die kurze Antwort:

Und ich kann wirklich ein Lied vom krank sein auf Reisen singen – denn ich habe schon viele Krankenhäuser unterwegs von innen gesehen, unter anderem wegen:

  • Dengue Fieber
  • Typhus
  • Verdacht auf Hepatitis
  • Langanhaltende Virenerkrankungen
  • Fraktur am Fuß (siehe Foto oben!)

Wer ohne gute Krankenversicherung auf Reisen geht, der nimmt ein großes finanzielles Risiko auf sich. Passieren kann immer was und es fühlt sich einfach besser an, gut abgesichert zu sein unterwegs.

Das war ich z.B. in einem Krankenhaus auf Borneo 2009:

Generell kann ich sagen, dass die medizinische Versorgung so gut wie überall auf der Welt wirklich gut ist und meist um einiges besser als wir oft annehmen.

Die meisten Krankenhäuser in Asien oder Südamerika sind alle wunderbar und zum Teil besser ausgestattet als bei uns in Europa!

Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt.

Die Ausnahmen davon waren entlegene Orte und Regionen (z.B. das Krankenhaus auf den Andamanen Inseln in Indien), die manchmal nicht so bombe aussehen. Trotzdem gab es bei mir nie Probleme und wie du siehst, sitze ich heute hier und schreibe mit einem Lachen auf dem Gesicht und coolen Erinnerungen darüber!

Warum du unbedingt eine Auslandskrankenversicherung brauchst

Wenn du bei einer gesetzlichen Krankenversicherung bist, besteht im Ausland nur in den Ländern Versicherungsschutz, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Das sind vorrangig meist nur europäische Länder und oft auch nicht alle davon.

Wenn du privat versichert bist, hast du zwar weltweiten Versicherungsschutz, aber meistens nur für einen relativ kurzen Zeitraum von 6-8 Wochen.

Es gibt zwar die ein oder andere private Versicherung, die ohne Zeitlimit alles abdeckt, aber es ist normalerweise um einiges billiger, deine bestehende Versicherung auf Anwartschaft zu setzen und während der Reise eine separate Langzeitauslandskrankenversicherung abzuschließen.

So mache ich das zum Beispiel und spare mir eine Menge Geld wenn ich länger unterwegs bin (ab zwei Monaten).

Normalen Auslandskrankenversicherung VS Langzeitauslandskrankenversicherung

Normale Auslandskrankenversicherungen sind zwar günstig (oft nur um die 10-12 Euro pro Jahr), decken aber nur Reisen für 6-8 Wochen am Stück ab.

Für alles darüber hinaus brauchst du eine Langzeitauslandskrankenversicherung.

Meine Erfahrung:

Die Langzeitauslandskrankenversicherung der HanseMerkur

Ich selbst bin mit der HanseMerkur schon seit Jahren weltweit unterwegs und konnte sie auch schon richtig testen in Krankheitsfällen. Es lief immer alles reibungslos mit der Rückerstattung, alles total easy und unkompliziert:

Ich bezahle vor Ort beim Arzt oder Krankenhaus in Cash und schicke dann die Originalrechnungen zur Hanse, innerhalb von ein paar Wochen hab ich das Geld wieder auf dem Konto.

Bei teuren stationären Aufenthalten übernimmt die HanseMerkur auch direkt die Bezahlung.

Sie bieten recht günstige Langzeitversicherungsschutz bis zu 365 Tage und 5 Jahren an und du kannst wählen, ob du monatlich, im Quartal, halbjährig oder für das ganze Jahr zahlen willst.

Hier ein paar Leistungsdetails:

  • Verlängerung innerhalb der Höchstversicherungsdauer möglich
  • Medizinisch sinnvoller Rücktransport
  • Kein Selbstbehalt (bei der Option für bis zu 5 Jahren: max. 25,- EUR Selbstbeteiligung je Versicherungsfall)
  • Medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlung
  • Krankentransporte zum nächsten erreichbaren Arzt oder zur stationären Behandlung ins Krankenhaus
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung einschließlich einfacher Zahnfüllungen sowie Reparatur von vorhandenem Zahnersatz und Zahnersatz aufgrund eines Unfalles

Und hier die ganze Übersicht für die 365-Tage-Versicherung:

Soweit ich weiß, bieten auch die DKV und der ADAC gute Krankenversicherungen für Langzeitreisen an, aber dazu habe ich keine Erfahrungen.

Was kostet eine Langzeitreisekrankenversicherung?

Bei der HanseMerkur belaufen sich die Versicherungskosten bis zu einem Jahr auf:

  • 1,15 Euro pro Tag ohne Nordamerika (bis 65 Jahre) – ca. 35 Euro im Monat
  • 3,10 Euro pro Tag mit Nordamerika (bis 65 Jahre) – ca. 96 Euro pro Monat

Soweit ich weiß, bewegen sich auch andere vergleichbare Versicherung im selben Rahmen.

Wie schließe ich die Versicherung ab?

Ganz einfach online. Dauert drei Minuten und geht ganz einfach.

Den Versicherungsschein bekommst du dann direkt per Email und kannst ihn für deine Reiseunterlagen einfach ausdrucken.

Wichtig ist: Du musst die Versicherung vor Antritt der Reise abschließen – kannst sie aber unterwegs auch verlängern.

Was dich noch interessieren könnte:

Welche Langzeitreisekrankenversicherung nutzt du auf Reisen? Was sind deine Erfahrung?

Disclaimer: In diesen Post befinden sich Affiliate Links. Das bedeutet, wenn du dich für die Versicherung über diesen Link anmeldest, erhalte ich eine Kommission. Das ändert nichts an den Preisen, die du dafür zahlst – ermöglicht es mir aber, Planet Backpack weiter am Leben zu halten!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Hol‘ dir meine ultimative dreiteilige E-Mail-Serie inklusive:

★ Genaue Anleitung zur Ortsunabhängigkeit

★ Die besten Orte für Digitale Zen Nomaden

★ Der wichtigste Schlüssel zu deinem Erfolg

Ich bin Conni. Spiritueller Freiheits-Junkie. Surf-Yogi. Vegan.

Als Digitale Zen Nomadin mit Online Business lebe und arbeite ich seit 2012 auf der ganzen Welt. Ich zeige dir, wie du deine eigene Ortsunabhängigkeit erreichst – und das mit einem ganzheitlichen Lifestyle, der dich jeden Tag glücklich macht.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Eure 43 Gedanken

ich bin Abiturientin und lege zum letzten Springt an! bin gerade mit meinen Eltern im Südtirol und schnappe die letzte Luft die ich für die Prüfungen benötigen werde 😛

Danach gehts für mich Richtung Africa und von da aus nach Asien! Ich danke dir für deinen Beitrag, jetzt weiß ich endlich Bescheid! Muss nämlich auch noch eine abschließen, mach das gerne über deinen Link 😉

Danke für deine ganzen tollen Artikel.

Wie machst du das zwischen den Tripps wenn du (evtl auch früher als geplant und nur für kurze Zeit) wieder nach Deutschland kommst?

Der Versicherungsvertrag endet ja bei Grenzüberschreitung.

Lässt du dir dann evtl. zu viel bezahlte Beiträge zurückerstatten und schließt gleich wieder die nächste Versicherung für den nächsten Reisezeitraum ab?

Danke im voraus & Gruß

der Sinn der Dauer Krankenversicherung für das Ausland ist ja, das diese dauerhaft gilt. Wenn man nur kurz in D ist, kann man sich weiterlaufen lassen und trotzdem bei den Kosten der Krankenkasse sparen. Sollte man wieder länger in D sein, einfach kündigen und beim nächsten langen Aufenthalt einfach wieder neue Zusatzversicherung abschliessen.

Danke für deine Antwort.

Okay… denn in den Versicherungsbedingungen für die 365 Tage Versicherung steht:

Der Versicherungsvertrag und der Versicherungsschutz enden […]

2.4.1 nach der vereinbarten Dauer, spätestens jedoch mit

Beendigung der versicherten Reise, mit dem Grenzübertritt

ins Heimatland aus dem Ausland. […]

erstmal vielen Dank für deine tollen Berichte!

Zur Krankenversicherung in Deutschland hab ich noch eine Frage und zwar, welche Krankenversicherung hast du in Deutschland wenn du im Ausland bist oder bist du in Deutschland nicht gemeldet?

Kurz zu uns: Wir möchten für 6-12 Monate ins Ausland (Kanada, USA, Neuseeland, Australien etc.). Wir werden auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschließen aber welchen Beitrag muss ich für die Deutsche Krankenversicherung noch zahlen? Wir werden ja weiterhin in Deutschland gemeldet sein und sind daher verpflichtet eine Deutsche Krankenversicherung zu zahlen…

Vielen Dank schonmal!

Danke, der Bericht ist wirklich hilfreich. (: ich hab bisher recht gute Erfahrungen mit einer Gästeversicherung gemacht, zumindest im Bereich Krankenversicherung Schweiz. Wie das ganze mit der Krankenversicherung zB. in den USA aussieht weiß ich leider nicht genau.

Ich wollte gerne für unsere 2-jährige Südostasien Reise eine Krankenversicherung bei HanseMerkur abschliessen. Leider geht das aber nur für Leute mit Wohnsitz in Deutschland. Ich bin Schweizerin und werde mich für die Dauer der Reise abmelden, also keinen Wohnsitz mehr haben. Hast du Erfahrung wo man sich in diesem Fall Krankenversichern lassen kann?

Ich bin aus Österreich – hast du da eine guten Tipp für eine Langzeitkrankenversicherung?

Der Link übrigens geht zur normalen Versicherung der HanseMerkur und nicht zu der Langzeitkr.vers.!

Guter Artikel. Möchte auf einen eigenen Artikel hinweisen, welcher auch weitere wichtige Aspekte der Reisekrankenversicherung aufgreift, u. a. auch was bei Vorerkrankungen zu beachten ist (Stichwort chronisch kranke): http://compare-versicherung.de/urlaubszeit-bedeutet-reisezeit-und-die-krankenversicherung-reist-immer-mit-oder/

Also ich habe da mal ne wichtige Frage u zwar: Diese Versicherung die du beschreibst, kann man nur ab schließen wenn du hier in Deutschland weiterhin wohnhaft bist…ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass du bei den vielen Reisen noch hier wohnhaft bist, ich meine das ist eig auch illegal ( habe mich beim Einwohnermeldeamt schon informiert ) hier angemeldet zu sein u aber gar nicht hier zu wohnen. Die Versicherung sagt, nur bei Wohnsitz hier bist du berechtigt die Versicherung ab zu schließen. Wie hast du das gemacht? Wäre super wenn du mir da ne Antwort geben könntest….

Ich bin regelmäßig in Deutschland, habe hier meinen Wohnsitz und auch eine Wohnung, die ich immer untervermiete, wenn ich unterwegs bin. Allein schon wegen meinem Unternehmen, das in Deutschland als Gewerbe gemeldet ist brauche ich eine Meldeadresse. Ich würde auch nicht auf jedes Wort vom Meldeamt Gold legen.

Wenn du hier keinen Wohnsitz hast, kannst du eine internationale Krankenversicherung nutzen: z.B. http://www.allianzworldwidecare.com/

Über den Absatz in den Versicherungsbedingungen, dass nur versichert wird, wer einen Wohnsitz in D hat, bin ich bei Abschluss bei der HM auch gestolpert. Da es keinen Sinn macht, Langzeit- Versicherungen anzubieten, aber zu sagen: Geht nur, wenn du in D wohnst, habe ich einfach mal nachgefragt und folgende Antwort bekommen:

In Abänderung der §§ 1 und 2 der [AVB-RK365] sind auch die Personen versicherungsfähig, die lediglich zum Zeitpunkt der Antragstellung den Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und diesen für die Dauer ihres vorübergehenden Auslandsaufenthaltes beim Einwohnermeldeamt abmelden. Die weiteren, den Wohnsitz nicht betreffenden Regelungen zur Versicherungsfähigkeit (§1) und zur Beendigung des Versicherungsvertrages (§ 2), bleiben unverändert bestehen.

Also, alles easy und kein Problem! LG Kai

hat die Person die dir sagte, dass das illegal sei auch gesagt auf welchen Gesetzestext genau sie sich beruft?

Das kann ich mir nämlich nicht vorstellen.

Man kann sich doch nicht wegen jedem Urlaub an- und abmelden. Ich denke, dass machen auch die wenigsten wenn sie in den Sommerferien für 3 oder 4 Wochen länger verreisen. Auch Menschen die beruflich viel reisen müssen bleiben ja meist in Deutschland gemeldet. Und reiselustige Rentner dürfte es dann auch nicht geben.

Und schlecht für den Staat ist das auch nicht gerade, denn dann zahlt die Person weiterhin Steuern in Deutschland.

Diese Art von Versicherungen für Langzeitauslandsaufenthalte wie es viele anbieten dürfte es dann ja auch gar nicht geben.

Bei Sachen die außerhalb der Norm liegen stoßen manche Bearbeiter oder Berater an ihre Grenzen.

Mir wollte auch jemand von meiner Versicherung erzählen, dass es so etwas wie Anwartschaft nicht gibt und nie von so etwas gehört hat. Nachdem ich mich damit nicht zufrieden gab wurde ich schließlich in eine Fachabteilung verbunden. Dort hieß es sofort „Na klar. Überhaupt kein Thema. Das ist gesetzlich geregelt.“

Auch diese Möglichkeit der Anwartschaft würde keinen Sinn machen, wenn längere Reisen/Auslandsaufenthalte mit Wohnsitz in Deutschland illegal wären.

Würde mich echt interessieren wo das geschrieben steht und wann genau das gelten soll. Vielleicht kannst du da ja nochmal nachfragen.

Hey Conni Danke für die Antwort. Klar, wenn du weiterhin hier einen Wohnsitz hast, dann passt das. Dadurch dass ich nicht weiss, wie lange ich reisen werde & ob ich dann nach Deutschland zurück kehre, bin ich eig verpflichtet mich ab zu melden…Ich meine, ich habe auch keine eigene Wohnung, die muss ich folglich ab melden wenn ich hier aus ziehen werde.

@Matt: Ne sie hat da nichts genaues genannt, aber wenn ich aufs Amt gehe u sage, ja ich melde mich ab u ich gehe für unbestimmte Zeit ins Ausland, dann meldet sie mich in das erste Land hin, wo ich hin gehe. Ich brauche halt diese Abmeldung, damit ich meine Verträge kündigen kann, die noch laufen würden ( Handy, Internet u.s.w. ) Bleibe ich in Deutschland gemeldet, kommen da Kosten auf mich zu, auf die ich eig keine Lust habe. U ich weiss auch nicht ob da Ämter auf mich zu kommen. Ich finde, sie hatte schon Recht, dort wo ich mich am meisten aufhalte, dass muss mein Hauptwohnsitz sein u das ist ja tatsächlich nicht Deutschland….

der Beitrag ist wirklich gut!

Mein Partner und ich sind auch schon seit Jahren als Tauchlehrer auf der Welt unterwegs und nutzen die gleiche Versicherung!

Tip, top, kann ich nur sagen!

Leider, gibt es sie zu diesem Tarif allerdings nur für 5 Jahre, wie Du ja auch schreibst!

Danach müssen wir schauen, wie es weitergeht!

Bist Du selbst immer noch innerhalb dieser 5 Jahre, oder musstest Du auch schon wechseln?

PS: Zum Thema Wohnsitz habe ich lange mit der Hanse Merkur telefoniert- und nun folgendes auch schriftlich von ihnen:

Du musst lediglich zum Vertragsabschluss eine Meldeadresse in Deutschland haben. Später ist dies nicht mehr relevant.

Das Problem bei HanseMerkur (und den meisten anderen Langzeitkrankenversicherungen auch) ist, dass du im Falle eines nötigen Rücktransportes nur bis zur Grenze des Heimatlandes versichert bist. Zumindest in der Schweiz ist es aber so, dass dich die Krankenkassen zwar sofort wieder aufnehmen müssen, allerdings nicht für den aktuellen Fall. Das heisst die Behandlung vom aktuellen Fall wird dann von niemandem bezahlt.

Wie löst ihr dieses Problem?

Ich bin seit 2 Jahren bei der Dkv versichert und habe auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Nur leider habe ich jetzt das Problem das meine Versicherung im Januar endet und ich sie nicht mehr verlängern kann. In den letzten Tagen habe ich mich also ein wenig nach langzeit auslandkrankenversichrungen umgesehen und festgestellt das man alle Versicherungen abmachen muss bevor man Deutschland verlässt. Ich bin allerdings in Neuseeland und gehe in Januar direkt nach Australien. Hast du eine Idee wie ich das Problem lösen kann? Nur wegen der Krankenversicherung nach Hause zu Fliegen überschreitet dann nämlich doch meine finanziellen Mittel -.-

Ganz liebe Grüße aus Neuseeland 🙂

Wir sind grad auf der Suche nach einer passenden Versicherung für unser Auslandssemester in Bali nächstes Jahr. Kleine Besonderheit: wir haben zwei Kinder im Gepäck.

Bisher erscheint uns die TK, bei der wir auch gesetzlich versichert sind am sinnvollsten. Vielleicht hat aber noch jemand hier einen Tipp für uns?

Letztens bin ich darüber gestolpert, dass viele Auslandsversicherungen sog. „Risikosportarten“ nicht mitversichern. Wie sieht es denn bei der Hanse aus? Was darf man denn und was nicht? Ist wandern ok, bergsteigen und tauchen sicher wieder nicht?

Suche noch eine passende Versicherung 🙂

Ich bin Diabetikerin, brauche also regelmäßig Insulin und andere Sachen für meine Pumpe. Weißt du, ob das auch die Hanse Merkur übernimmt? Oder weißt du, wie andere eine längere Reise (bis zu einem Jahr) mit Chronischer Krankheit händeln?

Beim ADAC zahlt man keinen Pauschal-Zeitraum (z.B. 365 Tage), sondern nur für die tatsächlich zu reisende Anzahl von Monaten. Preislich liegen sie über dem ohne-USA-Tarif der HanseMerkur, dafür besteht der Versicherungs-Schutz in allen Ländern der Welt. Für mich – plane 6 bis 8 Monate unterwegs zu sein – ist das die vernünftigste Lösung.

Hallo intressant mit der auslandsversicherung

Meine Frage ist ich möchte für Ca 6-8 Monate reisen was mache ich mit meiner Deutschen kh Versicherung

Frag mal nach einer Anwartschaft!

Hallo Conni, Du schreibst, Du hättest Dengue-Fieber gehabt. So weit ich weiß ist ja eine Zweitansteckung ziemlich gefährlich. Wie handhabst Du das? Du bist ja nach wie vor in Denguegebieten unterwegs? Was ist überhaupt der beste Schutz gegen Dengue und Malaria? Hast Du eine Empfehlung für einen bestimmten Mückenschutz und gibt es Gebiete die man grundsätzlich meiden sollte? LG heike

Hi, nach monatelangem Lesen schreibe ich Dir auch mal! 🙂 Erstmal vielen Dank für die Infos, meine halbe Weltreiseplanung basiert auf Deinen Infos & Empfehlungen!! =) Nun meine Frage: Ich will mich über die Allianz versichern lassen (laut STA Travel bieten die dieselben Infos wie die HanseMerkur Versicherung für Langzeitreisende). Da ich VIEL tauchen werde, meine Frage: Über die HanseMerkur bzw. Allianz-Versicherung ist Tauchen inklusive Bergungskosten und Kompressionskammer etc. inkludiert. Wieso hast Du noch eine spezielle Tauchversicherung abgeschlossen? Liegt es daran, da Du zwischendurch mal auch als Tauchlehrer jobst? Wärst Du lediglich „normalo-Taucher“, würdest Du die Tauchversicherung trotzdem nehmen?

Wollte diese Frage nicht im Taucherforum stellen, weil ich mehr Wert auf Deine Einschätzung gebe! =)) LG, Berni

was hältst du von einer

Reisehaftpflichtversicherung und einer Reiseunfallversicherung? Ist diese notwendig? Ich werde 3 Monate in Südostasien unterwegs sein.

Hast du Erfahrungsberichte zur TravelSecure Auslandkrankenversicherung? Sie ist 5 Euro billiger (3 Monate) als die Hanse Merkur.

danke für deine tolle Seite, wirklich inspirierend.

Ich habe eine etwas komplizierte Frage zur Versicherung und vielleicht kannst du mir helfen.

Und zwar will ich gerne 12-18 Monate Work and Travel in Australien und Neuseeland machen und danach noch ca 2 Monate durch die USA reisen. Für den ersten Teil der Reise würde ich von der HanseMerkur die Studentenversicherung abschließen, weil diese auch für Work&Traveller gilt (bin keine Studentin), aber wenn ich in den USA bin, dann arbeite ich ja nicht und passe somit auch nicht mehr in das Profil der Versicherung… Aus dem Ausland darf man ja keine neue Versicherungsart buchen, also weiss ich nicht was ich jetzt machen soll… Allgemein finde ich es auch unsinnig, dass man dann für eine sehr lange Zeit den Tarif die USA mitbezahlen muss, obwohl man zb in Australien ist und nur 2 Monate davon in den USA. Kann man sowas umgehen?? Wäre toll wenn du einen Tipp hast.

guter Artikel, aber eine Kleinigkeit stört / wundert mich an deinem Versicherungs-Konzept:

Gerade habe ich mit der HanseMerkur telefoniert und die sagen ganz klar im Falle eines Rücktransports endet Ihre Versicherung sofort mit der Einreise nach Deutschland. Da du dich dann wohl auch nicht Arbeitslos in Deutschland melden kannst bist du dann ja erstmal nicht versichert, also alle Kosten die während der Behandlung in Deutschland anlaufen musst du aus eigener Tasche zahlen. Ist das dir bewusst? Oder gibt es noch etwas zu dem Thema was ich nicht ganz verstanden hab?

Hallo Valentin, hallo zusammen,

genau an dem Punkt bin ich gerade auch, nämlich eine Lösung für diesen Ernstfall zu finden. Ich würde mir eine Antwort hierauf wirklich sehr wünschen. Ich möchte hier in DE angemeldet bleiben und mein Gewerbe ebenfalls weiterlaufen lassen. Ich bin bei der AOK gesetzlich versichert, bekam aber unterschiedliche Meinungen bei meinen Anrufen.

Wenn ich einen Rücktransport erhalten müsste, wäre ich ja höchst wahrscheinlich nicht in der Lage, beim Jobcenter vorzusprechen und somit versichert zu werden. Irgendwie bekomme ich bisher nirgendwo eine klare Antwort hierauf – wie sollten wir uns für diesen Fall versichern?

Mir wurde zunächst eine Anwartschaft nahegelegt (45€ mtl.), der nächste hat davon abgeraten, weil sie in dem Fall nichts nütze. Für eine Antwort von Dir, liebe Conny, als Reiseprofi, oder gerne auch den anderen erfahrenen Reisenden Freunden hier, wäre ich – und sicher alle oben fragenden – sehr dankbar!

Alles Gute Euch allen und viel Spaß und sicheres Reisen!

Liebe Conny, liebe Leute,

weiß irgendjemand von euch, ob ich für den Abschluss einer Reisekrankenversicherung DEFINITIV in Deutschland sein muss? Oder kann ich mich auch im Ausland aufhalten und die Versicherung online abschließen? Ich bin momentan unterwegs und brauche ab dem 1.08. eine Reiseversicherung. Falls ich dafür zurück nach Deutschland fliegen muss, würde mich das min. 800 Euro kosten, das würde ich liebend gern vermeiden!

Freue mich über Tipps und Tricks! Und danke an Conny für die guten Infos!

Hallo, danke für die Infos! 🙂

Die „Langzeit Auslandskrankenversicherung von HanseMerkur“ setzt voraus das man Gesetzlich Krankenversichert ist. Im Datenblatt steht: „Versicherungsfähig sind Personen mit Wohnsitz in der

Der Versicherungsschutz besteht weltweit im Ausland.“ Also wenn man in Deutschland angemeldet ist, also sein Wohnsitz hat, dann besteht eine Gesetzliche Versicherungspflicht.

Gibt es denn eine Auslandskrankenversicherung welches unabhängig von der Gesetzlichen Krankenversicherung funktioniert? Ich habe jetzt auf mehrere Blogs gelesen das viele Leute sich in Deutschland abmelden bei Längere Reisen, dadurch besteht keine Gesetzliche Krankenversicherungspflicht und eine Wiederaufnahme in die Gesetzliche Krankenkasse ist seit 2007 gesetzlich garantiert. Würde mich über weitere Informationen freuen. 🙂

wie ist es, wenn Du auf Reisen krank wirst und nach Deutschland zurücktransportiert werden musst, vielleich sogar in ein Krankenhaus. Wer zahlt dann die Kosten? Übernimmt die Auslandsreisekrankenversicherung auch noch die medizinische Behandlung für eine gewisse Zeit in Deutschland? Gruß Birgit

Hi, ich wollte nur mal kurz fragen ob die Versicherung der Hanse Merkur allein gebucht werden kann, oder ob ich meine deutsche Versicherung behalten muss und die Auslandsversicherung eine Art Zusatzversicherung ist ?…

die Tarife sind bestimmt super, beziehen sich jedoch lediglich auf Personen welche ihren Wohnsitz dauerhaft hier in Deutschland haben. Was also wenn man sich komplett aus Deutschland abmelden möchte, um böse Einkommenssteuernachzahlungen zu vermeiden?

Grüße aus Hamburg

Lohnt sich so eine Versicherung auch, wenn man die größte Zeit in Europa unterwegs ist und nur für ca. zwei Monate in Asien und Südamerika?

Also, zuerst einmal: Vielen Dank für den Artikel!

Meiner Meinung sollte man sich in jedem Fall eine Reiseversicherung zulegen, alles andere ist nur töricht.

Mindestens genauso wichtig: Reiseimpfungen, Empfehlungen lese ich immer auf der Seite des Auswärtigen Amtes nach: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html

Natürlich sollte man nicht davon ausgehen, dass etwas passiert, aber man kann nie wissen.

Und noch etwas wissenswertes: Ob man schon eine Kreditkarte hat oder sich noch eine beantragt, sollte man sich mal schlau machen, ob bei den Zusatzleistungen der Karte noch eine Auslandskrankenversicherung und vielleicht eine Reiserücktrittsversicherung mit bei ist, denn dies ist nicht selten der Fall.

Natürlich muss man sich nochmal erkundigen, ob die Leistungen alles abdecken.

So oder so: Nicht ohne Versicherung reisen, denn das kann übel ausgehen.

Hol dir meine gratis E-Mail-Serie inklusive:

★ Genaue Anleitung zur Ortsunabhängigkeit ★ Die besten Orte für Digitale Zen Nomaden ★ Der wichtigste Schlüssel zu deinem Erfolg:

Planet Backpack empfiehlt

Die beste Kreditkarte zum Reisen: Kostenlos weltweit Geld abheben ohne Gebühren!

Ich nutze die DKB schon seit 2008! Hol‘ sie dir gratis hier:

Wer ist Planet Backpack?

Ich bin Conni. Spiritueller Freiheits-Junkie. Surf-Yogi. Vegan.

Als Digitale Zen Nomadin mit Online Business lebe und arbeite ich seit 2012 auf der ganzen Welt.

Ich zeige dir, wie du deine eigene Ortsunabhängigkeit erreichst – und das mit einem ganzheitlichen Lifestyle, der dich jeden Tag glücklich macht.

Die besten Blogposts

Die ultimative Packliste für deine Reise

Living the Dream: Wie ich meine Kohle als Digitale Nomadin verdiene (2014 Edition)

Rucksäcke für Backpacker: Wie wähle ich den richtigen Rucksack?

Bekannt aus

Planet Backpack

Made with on Planet Earth

Hol‘ dir den gratis Crashkurs & das Toolkit

für Digitale Nomaden

Damit startest du direkt in deine freiheit!

Источники: http://www.check24.de/auslandskrankenversicherung/, http://indojunkie.com/reisekrankenversicherung-indonesien/, http://www.planetbackpack.de/reisekrankenversicherung/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here