Kündigungsfrist versicherungen

0
21

Versicherungen vergleichen – Gьnstiger Versicherungsschutz

Informations- & Vergleichsportal zu Versicherungen

Kьndigung der Versicherung | Fristen und Termine

Fьr die Kьndigung einer Versicherung muss man einen Teil der Vertragsgrundlagen der Versicherungen kennen. Bei einer Kьndigung ist es vor allem wichtig, dass man die Kьndigungsfristen einhдlt. Wenn man sich nicht an die entsprechenden Kьndigungstermine hдlt, ist die Kьndigung der Versicherung ungьltig oder wird erst zu einem verspдteten Zeitpunkt wirksam.

  • Vor- und Zuname des Versicherungsnehmers
  • Versicherungsnummer des Vertrages
  • gewьnschter Termin der Vertragsauflцsung
  • Unterschrift des Versicherungsnehmers

Sollte man ein Sonderkьndigungsrecht (zum Beispiel bei einer Beitragserhцhung oder im Schadensfall) in Anspruch nehmen, ist es ratsam sich darauf zu berufen, damit der Versicherer die Fristen und Termine entsprechend prьfen kann.

Kьndigung zum Ende des Versicherungsjahres

Zum einen ist die Kьndigung immer zum Ende des Versicherungsjahres mцglich. Hierbei muss allerdings auch eine regulдre Kьndigungsfrist eingehalten werden, damit die Kьndigung wirksam wird. Demnach muss das Kьndigungsschreiben spдtestens drei Monate vor dem Kьndigungstermin eingegangen sein. Diese Frist gilt in der Regel fьr Sachversicherungen, private Krankenversicherungen und Lebensversicherungen.

Beitragserhцhung und Tarifдnderung

Daneben haben Versicherungsnehmer auch immer dann ein Kьndigungsrecht sobald eine Beitragserhцhung oder eine Tarifдnderung (zum Beispiel Erhцhung der Selbstbeteiligung) von Seiten der Versicherungsgesellschaft ausgesprochen wurde. Mit dem Eingang der Дnderungsmitteilung bei dem Versicherungsnehmer beginnt eine vierwцchige Kьndigungsfrist. Innerhalb dieser Frist kann die Versicherung gekьndigt und dementsprechend gewechselt werden.

Kьndigung nach Schadenregulierung

Zusдtzlich besteht auch noch ein Sonderkьndigungsrecht in der Sachversicherung sobald ein Schaden reguliert wurde bzw. ein Versicherungsfall eingetreten ist. Auch hier kann man nach Bekanntgabe ьber die Hцhe der Schadenregulierung die Versicherung innerhalb von vier Wochen kьndigen. Ein solches Kьndigungsrecht kann man vor allem dann anwenden, wenn man mit der Regulierung eines Schadens durch die Versicherung nicht vollkommen zufrieden war.

Kündigungsfrist Versicherung

Unterschiedliche Kündigungsfristen für verschiedene Versicherungstarife

Wissenswertes zum Kündigen einer Versicherung

Versicherungen sind nützlich, mindern sie doch in der Regel im Schadensfall das Risiko eines Einzelnen. Durch die Versicherungsbeiträge, die von vielen eingezahlt werden, erhält der Geschädigte einen Schadensausgleich. So vielfältig, wie die versicherbaren Risiken sind, ist jedoch auch das Angebot an Versicherungen. Während einige verpflichtend sind, kann auf andere gänzlich oder je nach individueller Situation verzichtet werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, die abgeschlossenen Versicherungen regelmäßig zu überprüfen und überflüssige Verträge zu kündigen.

Die verschiedenen Typen von Versicherungen

In Deutschland gibt es einige Versicherungen, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Da es nach dem Grundgesetz eine Vertragsfreiheit gibt, unterliegen Pflichtversicherungen jedoch einer konkreten Begründung. Triftige Gründe sind der Gesundheitsschutz, der Verbraucherschutz und der Schutz Dritter vor Schäden.

Pflichtversicherungen für Arbeitnehmer

Pflichtversicherungen für Selbständige

Andere Pflichtversicherungen

Unabhängig von der beruflichen Tätigkeit sind folgende Versicherungen Pflicht:

  • KFZ-Haftpflichtversicherung – für alle zulassungspflichtigen Fahrzeuge
  • Tierhalterhaftpflichtversicherung – welche Tiere insbesondere versichert werden müssen, ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt; Schäden durch Kleintiere können jedoch in der Regel über die private Haftpflichtversicherung mit abgesichert werden
  • Jagdhaftpflichtversicherung – wer einen Jagdschein oder dessen Verlängerung beantragt

Nützliche Versicherungen

Eine Reihe von Versicherungen sind in bestimmten Lebenssituationen sinnvoll, aber nicht verpflichtend. Hierzu gehören beispielsweise:

  • die Vollkaskoversicherung für neue oder sehr teure Autos
  • die Hausratversicherung
  • die Privathaftpflichtversicherung
  • Reiseversicherungen
  • Zahnzusatzversicherungen
  • Krankenhauszusatzversicherungen
  • Auslandskrankenversicherungen

Wenn diese Versicherungen gekündigt werden, muss in der Folge nicht zwingend ein neuer Versicherungsvertrag abgeschlossen werden.

Auch wenn viele der genannten Versicherungen gesetzlich vorgeschrieben sind, gibt es keine Pflicht für die Wahl eines bestimmten Versicherungsunternehmens. Bestehende Verträge können daher gekündigt werden, wenn ein neuer Vertrag mit besseren Konditionen bei dem gleichen oder einem anderen Versicherer abgeschlossen werden soll.

Wann es sinnvoll ist, eine Versicherung zu kündigen

Wer regelmäßig seine monatlichen Ausgaben überprüft und den Einnahmen gegenüberstellt, gerät selten in finanzielle Bedrängnis. Aus diesem Grund sollten auch die bestehenden Versicherungsverträge mindestens einmal im Jahr hinterfragt und gegebenenfalls gekündigt bzw. gewechselt werden. Gründe hierfür können beispielsweise folgende sein:

  • der Grund für die Versicherung besteht nicht mehr, zum Beispiel beim Zusammenlegen von zwei Haushalten
  • der Versicherer hat die Beiträge erhöht
  • der Versicherer hat den Leistungsumfang geändert
  • andere Versicherungsunternehmen bieten ein besseres Leistungspaket an

Bevor eine bestehende Versicherung gekündigt wird, um eine neue abzuschließen, ist ein Vergleich der verschiedenen Versicherungsangebote ratsam.

Das muss bei der Kündigung einer Versicherung beachtet werden

Bei Versicherungsverträgen handelt es sich um Dauerschuldverhältnisse, die nach dem deutschen Gesetz unter Einhaltung einer bestimmten Form und Frist gekündigt werden können. Hierbei wird unter einer ordentlichen und einer außerordentlichen Kündigung unterschieden. Eine Kündigung ist nicht notwendig, wenn im Versicherungsvertrag ein bestimmter Zeitraum vereinbart wurde, nach dem die Versicherung automatisch endet.

Die Kündigungsfrist bei einer ordentlichen Kündigung

Einen Versicherungsvertrag außerordentlich kündigen

Ausnahmen bei den Kündigungsfristen

Die Gestaltung des Kündigungsschreibens

Auf unserer Seite findest du weitere Ratgeber zu Versicherungsthemen:

Verschicke jetzt die Kündigung an deinen aktuellen Versicherer, damit du die Kündigungsfrist nicht verpasst

Wirtschaftsjurist Jonas Franke (G+)

Jonas Franke schreibt seit 2 Jahren für volders. Mit dem digitalen Vertragsassistenten haben bereits

über 250.000 Nutzer in Deutschland die Kontrolle über ihre Verträge gewonnen.

Kündige oder wechsle deine Verträge kostenlos mit nur einem Klick.

Kfz-Versicherung kündigen

So kündigen Sie Ihre Versicherung richtig

Wann kann ich die Kfz-Versicherung kьndigen, und was muss ich bei der Kьndigung beachten? Die wichtigsten Infos und ein Muster fьr die Kьndigung.

Kьndigungsfrist und Stichtag

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

AKTION: Bis 31.12. Versicherung wechseln und AUTO BILD eMagazine 3 Monate gratis lesen

Sonderkьndigungsrecht

Beitragserhцhung: Erhцhen sich die Beitrдge fьr Ihre Kfz-Versicherung, haben Sie das Recht zu kьndigen. Hдufig steigen die Beitrдge zum Beispiel, weil Ihr Fahrzeugtyp aufgrund der Schadensstatistik in eine andere Typklasse gerutscht ist oder sich die Risiko-Einstufung Ihres Zulassungsbezirks geдndert hat (Stichwort Regionalklasse). In jedem Fall muss die Versicherung Sie ьber eine Erhцhung der Beitrдge schriftlich informieren. In der Regel geschieht das mit der jдhrlichen Beitragsrechnung. Lesen Sie sich die Rechnung genau durch und vergleichen Sie sie mit der vom Vorjahr. Mitunter kann es auch zu einer verdeckten Beitragserhцhung kommen: Die Beitrдge wurden erhцht, unterm Strich zahlen Sie aber weniger als im Vorjahr, weil sich auch Ihr Schadenfreiheitsrabatt erhцht hat. Sie haben in diesem Fall trotzdem das Recht zur auЯerordentlichen Kьndigung des Vertrags. Die Frist fьr die Kьndigung betrдgt mit Erhalt der Benachrichtigung vier Wochen.

Nach einem Schadensfall: Nach jedem Schadensfall, den Sie der Versicherung melden, haben Sie das Recht zu kьndigen und die Versicherung zu wechseln. Unabhдngig davon, ob die Versicherung den Schaden ьbernimmt oder nicht. Sie kцnnen jedoch erst dann kьndigen, wenn die Versicherung die Leistungspflicht in der Haftpflicht anerkannt oder abgelehnt hat, bzw. die Verhandlungen ьber die Leistung abgeschlossen sind. Ab dann haben Sie einen Monat Zeit, den Vertrag zu kьndigen.

Kьndigung auch per Fax und eMail mцglich?

Diesen Beitrag empfehlen

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gьnstig kaufen und Geld sparen.

Die wichtigsten Themen der Woche in einem Newsletter. Hier abonnieren!

Источники: http://www.versicherung-check.net/kuendigung-versicherung.html, http://www.volders.de/ratgeber/kuendigen/kuendigungsfrist-versicherung, http://www.autobild.de/artikel/kfz-versicherung-kuendigen-1304373.html

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here