Kündigung kfz versicherung nach schadensfall

0
17

Kfz-Versicherung nach Schadensfall kündigen

Grundsätzlich darf man als Versicherungsnehmer der Kfz-Versicherung kündigen, wenn ein Schadensfall eingetreten ist. Dieses Möglichkeit ergibt sich aus dem Sonderkündigungsrecht.

Da diese Kündigungsvariante nach einem Schadensereignis außerordentlich ist, weil sie eben innerhalb des Versicherungsjahres erfolgen kann, gelten andere Spielregeln bei der Kündigungsfrist und dem Kündigungstermin.

Die Kündigungsfrist nach einem Schadensfall beträgt vier Wochen ab dem Zeitpunkt der Leistungsanerkennung oder der Leistungsverweigerung. Der Kündigungstermin kann jedoch auf das aktuelle Datum gelegt werden oder auf das Vertragsjahresende.

Problem beim Sofort-Kündigen

Wer per sofort nach einem Schadensfall kündigt, steht ohne Versicherungsschutz da und darf das Kfz nicht im Straßenverkehr bewegen! Außerdem darf der Versicherer trotzdem noch bis zum Vertragsjahresende den Versicherungsbeitrag berechnen bzw. einen Ersatz für die entgangenen Beitragseinnahmen berechnen. Deshalb: Kündigen Sie mit Bedacht, möglichst stets zum Vertragsjahresende und auch nur, wenn Sie einen neuen Versicherungsvertrag so gut wie sicher in der Tasche haben!

Der komplette Versicherungsvertrag wird gekündigt

Gekündigt wird der Vertrag im Ganzen. Das heißt: Hat man einen Haftpflichtschaden gemeldet, der von der Versicherung reguliert wird, kündigt man den gesamten Vertrag einschließlich Teilkasko und Vollkasko. Hat die Versicherung einen Kaskoschaden zu regulieren, dann muss man – wenn man kündigen will – auch hier den gesamten Vertrag einschließlich der Haftpflichtversicherung auflösen lassen.

Kündigungsformular

Wenn Sie zur Kündigung der Kfz-Versicherung einen Musterbrief oder einen Vordruck benötigen, dann liefern wir Ihnen mit unserem kostenlosen Kündigungsformular den passenden Service. Schauen Sie es sich einfach mal an.

Neue Versicherung stuft auch zurück

Immer wieder denken Autofahrer, sie könnten einer Rückstufung entkommen, wenn sie nach dem Schadensfall die Versicherung wechseln. Das ist aber Wunschdenken und entspricht keinesfalls der Realität. Wenn es ein Haftpflichtschaden oder ein Vollkaskoschaden ist, dann wird auch der neue Versicherer zurückstufen, da ihm die Anzahl der regulierten Schadensfälle vom Vorversicherer übermittelt wird.

Kfz-Versicherung kündigen

So kündigen Sie Ihre Versicherung richtig

Wann kann ich die Kfz-Versicherung kьndigen, und was muss ich bei der Kьndigung beachten? Die wichtigsten Infos und ein Muster fьr die Kьndigung.

Kьndigungsfrist und Stichtag

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

AKTION: Bis 31.12. Versicherung wechseln und AUTO BILD eMagazine 3 Monate gratis lesen

Sonderkьndigungsrecht

Beitragserhцhung: Erhцhen sich die Beitrдge fьr Ihre Kfz-Versicherung, haben Sie das Recht zu kьndigen. Hдufig steigen die Beitrдge zum Beispiel, weil Ihr Fahrzeugtyp aufgrund der Schadensstatistik in eine andere Typklasse gerutscht ist oder sich die Risiko-Einstufung Ihres Zulassungsbezirks geдndert hat (Stichwort Regionalklasse). In jedem Fall muss die Versicherung Sie ьber eine Erhцhung der Beitrдge schriftlich informieren. In der Regel geschieht das mit der jдhrlichen Beitragsrechnung. Lesen Sie sich die Rechnung genau durch und vergleichen Sie sie mit der vom Vorjahr. Mitunter kann es auch zu einer verdeckten Beitragserhцhung kommen: Die Beitrдge wurden erhцht, unterm Strich zahlen Sie aber weniger als im Vorjahr, weil sich auch Ihr Schadenfreiheitsrabatt erhцht hat. Sie haben in diesem Fall trotzdem das Recht zur auЯerordentlichen Kьndigung des Vertrags. Die Frist fьr die Kьndigung betrдgt mit Erhalt der Benachrichtigung vier Wochen.

Nach einem Schadensfall: Nach jedem Schadensfall, den Sie der Versicherung melden, haben Sie das Recht zu kьndigen und die Versicherung zu wechseln. Unabhдngig davon, ob die Versicherung den Schaden ьbernimmt oder nicht. Sie kцnnen jedoch erst dann kьndigen, wenn die Versicherung die Leistungspflicht in der Haftpflicht anerkannt oder abgelehnt hat, bzw. die Verhandlungen ьber die Leistung abgeschlossen sind. Ab dann haben Sie einen Monat Zeit, den Vertrag zu kьndigen.

Kьndigung auch per Fax und eMail mцglich?

Diesen Beitrag empfehlen

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gьnstig kaufen und Geld sparen.

Die wichtigsten Themen der Woche in einem Newsletter. Hier abonnieren!

KFZ-Versicherung kündigen nach Schaden

Nachdem ein versicherungspflichtiger Schaden durch die KFZ-Versicherung reguliert wurde, haben Sie das Recht, den Vertrag zu kündigen. Von dem außerordentlichen Kündigungsrecht können Sie innerhalb eines Monats nach Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung (meist Zeitpunkt des Erhaltes der Entschädigungszahlung) Gebrauch machen. Gekündigt werden kann zum sofortigen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum Schluss der laufenden Versicherungsperiode.

Um Ihre KFZ-Versicherung nach einem Schaden bequem zu kündigen, können Sie den nachstehenden Vordruck benutzen. Geben Sie den Zeitpunkt zur Kündigung selbst vor und ergänzen Sie die restlichen Felder mit Ihren jeweiligen Vertragsdaten. Achten Sie darauf, rechtezeitig eine Anschlussversicherung abzuschließen. Der Text auf der Kündigungsvorlage dient als Muster und kann frei verändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren.

100% kostenlose-vordrucke.de! – Briefe, Vorlagen, Vordrucke, Schreiben, Vollmachten, Kündigungen, Muster und mehr.

Alle Angaben auf unserer Internetseite und den Vorlagen ohne Gewähr.

Источники: http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/kfz-versicherung-kuendigen-nach-schadensfall.html, http://www.autobild.de/artikel/kfz-versicherung-kuendigen-1304373.html, http://www.kostenlose-vordrucke.de/kfz-versicherung-kuendigen-schaden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here