Kündigung für versicherung

0
86

Kündigung für versicherung

Briefform.de – Briefe schnell und kostenlos schreiben

Briefvorlage – Kündigung Versicherung

Muster-Brief / Kündigung:

– Bestehenden Vertrag erst dann kündigen, wenn Sie die Zusage eines neuen Versicherers haben.

– Kündigung der Versicherung am besten per Einschreiben und eine Woche vor Ablauf der Kündigungsfrist abschicken.

Bei der Erstellung des Briefes werden keine Daten gespeichert oder übertragen. Das verarbeitende Script gibt lediglich die eingetippten und nach Vorlage formatierten Daten aus. Es ist mit diesen Vorlagen und vordefinierten Mustertexten sogar möglich, Briefe offline zu schreiben bzw. zu erstellen.

Einfach, sicher und kostenlos

Offline Nutzung ist möglich

Kostenlos für private Nutzung

Ohne Anmeldung oder Registrierung

Keine Werbung oder Branding in Druckvorlagen

Keine Datenübertragung oder Datenspeicherung

Kfz-Versicherung kündigen

So kündigen Sie Ihre Versicherung richtig

Wann kann ich die Kfz-Versicherung kьndigen, und was muss ich bei der Kьndigung beachten? Die wichtigsten Infos und ein Muster fьr die Kьndigung.

Kьndigungsfrist und Stichtag

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

AKTION: Bis 31.12. Versicherung wechseln und AUTO BILD eMagazine 3 Monate gratis lesen

Sonderkьndigungsrecht

Beitragserhцhung: Erhцhen sich die Beitrдge fьr Ihre Kfz-Versicherung, haben Sie das Recht zu kьndigen. Hдufig steigen die Beitrдge zum Beispiel, weil Ihr Fahrzeugtyp aufgrund der Schadensstatistik in eine andere Typklasse gerutscht ist oder sich die Risiko-Einstufung Ihres Zulassungsbezirks geдndert hat (Stichwort Regionalklasse). In jedem Fall muss die Versicherung Sie ьber eine Erhцhung der Beitrдge schriftlich informieren. In der Regel geschieht das mit der jдhrlichen Beitragsrechnung. Lesen Sie sich die Rechnung genau durch und vergleichen Sie sie mit der vom Vorjahr. Mitunter kann es auch zu einer verdeckten Beitragserhцhung kommen: Die Beitrдge wurden erhцht, unterm Strich zahlen Sie aber weniger als im Vorjahr, weil sich auch Ihr Schadenfreiheitsrabatt erhцht hat. Sie haben in diesem Fall trotzdem das Recht zur auЯerordentlichen Kьndigung des Vertrags. Die Frist fьr die Kьndigung betrдgt mit Erhalt der Benachrichtigung vier Wochen.

Nach einem Schadensfall: Nach jedem Schadensfall, den Sie der Versicherung melden, haben Sie das Recht zu kьndigen und die Versicherung zu wechseln. Unabhдngig davon, ob die Versicherung den Schaden ьbernimmt oder nicht. Sie kцnnen jedoch erst dann kьndigen, wenn die Versicherung die Leistungspflicht in der Haftpflicht anerkannt oder abgelehnt hat, bzw. die Verhandlungen ьber die Leistung abgeschlossen sind. Ab dann haben Sie einen Monat Zeit, den Vertrag zu kьndigen.

Kьndigung auch per Fax und eMail mцglich?

Diesen Beitrag empfehlen

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gьnstig kaufen und Geld sparen.

Die wichtigsten Themen der Woche in einem Newsletter. Hier abonnieren!

Kündigungsschreiben Versicherungen

Wie praktisch jeder wirst vermutlich auch Du verschiedene Versicherungen abgeschlossen haben. Einige davon sind gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen. Ein Beispiel dafür ist die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Du haben musst, wenn Du Dein Fahrzeug auf der Straße bewegen willst. Andere Versicherungen wie beispielsweise eine Rechtsschutzversicherung, eine Privathaftpflichtversicherung oder eine Lebensversicherung sind freiwillig. Wenn Du feststellst, dass Du eine Versicherung nicht mehr brauchst oder sie bei einem anderen Versicherer zu besseren Konditionen bekommen kannst, kannst Du Deinen bestehenden Vertrag kündigen. Und mit unserem Generator kannst Du Dir das Kündigungsschreiben ganz bequem zusammenstellen.

Generator: Kündigungsschreiben Versicherungen

Wenn Du einen Versicherungsvertrag kündigen willst

Versicherungsverträge werden mit unterschiedlichen Laufzeiten geschlossen. Viele Verträge haben eine einjährige Laufzeit. Solche Verträge enden dann entweder nach Ablauf dieses Versicherungsjahres. (Achtung: Ein Versicherungsjahr ist nicht automatisch auch ein Kalenderjahr. Ein Versicherungsjahr muss also nicht unbedingt am 01. Januar beginnen und am 31. Dezember enden.) Oder die Verträge verlängern sich stillschweigend um ein weiteres Jahr, wenn Du nicht oder nicht rechtzeitig kündigst. Daneben gibt es Versicherungsverträge mit einer Laufzeit von drei oder fünf Jahren. Oft erhältst Du als Gegenleistung dafür, dass Du einen längeren Vertrag unterschreibst, Rabatte bei den Beiträgen. Außerdem gibt es Versicherungsverträge mit sehr langen Laufzeiten. Hierzu gehören in erster Linie Lebens- und private Rentenversicherungen.

Grundsätzlich kannst Du jeden Versicherungsvertrag ordentlich kündigen. Ordentlich bedeutet, dass Du die Kündigungsfrist einhältst. Bei den meisten Versicherungen beträgt die Kündigungsfrist einen oder drei Monate, eher selten sind es auch sechs Monate. Welche Kündigungsfrist in Deinem Fall gilt, kannst Du im Vertrag nachlesen. Wichtig ist, dass Deine Kündigung rechtzeitig beim Versicherer eingeht. Kommt sie zu spät an, hast Du die Kündigungsfrist verpasst. Eine ordentliche Kündigung ist dann erst wieder zum Ende der nächsten Vertragslaufzeit möglich. Maßgeblich ist dabei immer das Eingangsdatum. Es spielt also keine Rolle, wann Du die Kündigung weggeschickt hast. Sondern es zählt das Datum, an dem Dein Schreiben beim Versicherer angekommen ist.

Bei vielen Versicherungen hast Du außerdem ein Sonderkündigungsrecht. Davon kannst Du Gebrauch machen, wenn

  • es einen Schadensfall gab. In diesem Fall kannst Du den Vertrag innerhalb von einem Monat nach der Regulierung kündigen. Ob Du damit zufrieden warst, wie der Versicherer den Schadensfall bearbeitet hat, oder nicht, ist egal.
  • der Versicherer die Beiträge erhöht, die Versicherungsleistungen aber gleich bleiben.
  • der Versicherer den Leistungsumfang reduziert, die Beitragshöhe aber beibehält.

Kündigst Du außerordentlich, kann Deine Kündigung zum Ablauf des Versicherungsjahres oder zu dem Zeitpunkt, an dem sich die Vertragsbedingungen ändern, wirksam werden. Das kannst Du entscheiden.

Wichtig bei Deiner Kündigung ist, dass sie schriftlich erfolgt und von Hand unterschrieben ist. Inhaltlich muss nur klar und eindeutig aus dem Schreiben hervorgehen, dass Du den jeweiligen Versicherungsvertrag kündigst. Du kannst Deine Kündigung begründen, wenn Du willst. Verpflichtet dazu bist Du aber nicht.

Kündigungsschreiben Versicherungen

Versicherungsvertrag / Police Nummer

Nummer des Versicherungsnehmers

Kündigung der bestehenden Versicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich oben aufgeführte Versicherung unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum xx.xx.xx. Sollte die Frist wider Erwarten zu diesem Termin nicht gewahrt sein, kündige ich die Versicherung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die Kündigung erfolgt, weil ich die Versicherung aufgrund xxx nicht mehr benötige. Zeitgleich widerrufe ich die erteilte Einzugsermächtigung zu o.g. Kündigungstermin.

Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung zukommen.

Mit freundlichen Grüßen

hier geht es weiter:

Kündigungsschreiben Formular für das Schließfach bei der Bank

hier geht es weiter:

Kündigungsgeneratoren

Copyright © 2017 | MH Magazine WordPress Theme von MH Themes

Источники: http://briefform.de/kuendigen-versicherung.html, http://www.autobild.de/artikel/kfz-versicherung-kuendigen-1304373.html, http://www.kuendigungsschreiben-vorlage.de/kuendigungsschreiben-versicherungen/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here