Kündigen versicherung

0
78

Kfz-Versicherung kündigen

So kündigen Sie Ihre Versicherung richtig

Wann kann ich die Kfz-Versicherung kьndigen, und was muss ich bei der Kьndigung beachten? Die wichtigsten Infos und ein Muster fьr die Kьndigung.

Kьndigungsfrist und Stichtag

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

AKTION: Bis 31.12. Versicherung wechseln und AUTO BILD eMagazine 3 Monate gratis lesen

Sonderkьndigungsrecht

Beitragserhцhung: Erhцhen sich die Beitrдge fьr Ihre Kfz-Versicherung, haben Sie das Recht zu kьndigen. Hдufig steigen die Beitrдge zum Beispiel, weil Ihr Fahrzeugtyp aufgrund der Schadensstatistik in eine andere Typklasse gerutscht ist oder sich die Risiko-Einstufung Ihres Zulassungsbezirks geдndert hat (Stichwort Regionalklasse). In jedem Fall muss die Versicherung Sie ьber eine Erhцhung der Beitrдge schriftlich informieren. In der Regel geschieht das mit der jдhrlichen Beitragsrechnung. Lesen Sie sich die Rechnung genau durch und vergleichen Sie sie mit der vom Vorjahr. Mitunter kann es auch zu einer verdeckten Beitragserhцhung kommen: Die Beitrдge wurden erhцht, unterm Strich zahlen Sie aber weniger als im Vorjahr, weil sich auch Ihr Schadenfreiheitsrabatt erhцht hat. Sie haben in diesem Fall trotzdem das Recht zur auЯerordentlichen Kьndigung des Vertrags. Die Frist fьr die Kьndigung betrдgt mit Erhalt der Benachrichtigung vier Wochen.

Nach einem Schadensfall: Nach jedem Schadensfall, den Sie der Versicherung melden, haben Sie das Recht zu kьndigen und die Versicherung zu wechseln. Unabhдngig davon, ob die Versicherung den Schaden ьbernimmt oder nicht. Sie kцnnen jedoch erst dann kьndigen, wenn die Versicherung die Leistungspflicht in der Haftpflicht anerkannt oder abgelehnt hat, bzw. die Verhandlungen ьber die Leistung abgeschlossen sind. Ab dann haben Sie einen Monat Zeit, den Vertrag zu kьndigen.

Kьndigung auch per Fax und eMail mцglich?

Diesen Beitrag empfehlen

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gьnstig kaufen und Geld sparen.

Die wichtigsten Themen der Woche in einem Newsletter. Hier abonnieren!

Kündigungsmöglichkeiten

  • Wir helfen bei der Kündigung Ihrer alten Versicherung
  • Kündigung auch ohne Unterschrift per E-Mail
  • Musterbriefe mit Formulierungsvorschlägen

Wie kann man seine bestehende Versicherung kündigen?

Ein Versicherungsvertrag kann bis spätestens 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden. Ansonsten verlängert er sich automatisch um 1 Jahr. Er kann dann erst wieder 3 Monate vor dem neuen Ablauf gekündigt werden. Eine automatische Verlängerung erfolgt nur um 1 Jahr. Längere Laufzeiten müssen vom Kunden explizit bestätigt werden.

Sollten Sie einen 10-Jahresvertrag abgeschlossen haben, ist dieser erstmals zum Ablauf des 3. Jahres und danach zum Ende jedes weiteren Jahres kündbar (jeweils bis 3 Monate vorher). Seit dem neuen Versicherungsvertragsgesetz können auch 5-Jahresverträge zum Ablauf des 3. Jahres gekündigt werden, unabhängig davon, ob sie neu abgeschlossen werden oder bereits länger bestehen.

Nach einem Schadensfall kann der Vertrag innerhalb eines Monats fristlos oder zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden, nachdem der Schaden vom Versicherer reguliert wurde.

Wenn die Beiträge Ihres Vertrags erhöht werden, ohne dass sich der Versicherungsumfang erweitert, kann der Vertrag innerhalb eines Monats mit sofortiger Wirkung (frühestens zu dem Tag, an dem die Erhöhung wirksam wird) gekündigt werden.

Wenn das versicherte Risiko nicht mehr vorhanden ist, kann die Versicherung direkt aufgehoben werden. Halten Sie beispielsweise einen Hund oder ein Pferd und das Tier verstirbt, erlischt auch die Versicherung (unabhängig von der Vertragslaufzeit). Ein eventuell im Voraus gezahlter Versicherungsbeitrag wird dann anteilig zurückerstattet.

Wenn Sie ein Haus ge- oder verkauft haben, ist zu beachten, dass der Erwerber ein außerordentliches Kündigungsrecht hat. Dieses kann frühestens ab Grundbuchumschreibung und spätestens einen Monat danach geltend gemacht werden. Sie sind also nicht an die Versicherung des Vorbesitzers gebunden und sollten sich nicht darauf verlassen, dass diese ausreichenden Schutz bietet oder überhaupt noch besteht.

Hat der Versicherer einer Bank eine Realrechtsbestätigung erteilt, verlangt er meist deren Zustimmung zum Versicherungswechsel. Diese Zustimmung ist eine reine Formsache, die jedoch rechtzeitig eingeholt werden sollte.

Musterbrief: Kündigung zum Ablauf des Versicherungsjahres

Sehr geehrte Damen und Herren,

Musterbrief: Kündigung von Verträgen mit einer Laufzeit von mehr als drei Jahren

Sehr geehrte Damen und Herren,

bereits erstmals nach drei Jahren kündbar. Ich mache von diesem Recht Gebrauch und

kündige den Vertrag zum Ende des Versicherungsjahres.

Musterbrief: Mitteilung an die Hypothekenbank

Betreff: Gebäudeversicherung Nr. .

Sehr geehrte Damen und Herren,

einen neuen Antrag bei der . -Versicherung gestellt.

Falls gewünscht, werde ich Ihnen nach Erhalt gerne eine Kopie des neuen

Musterbrief: Kündigung nach einem Schaden

Sehr geehrte Damen und Herren,

meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige den

oben genannten Vertrag fristlos/ zum Ende des Versicherungsjahres.

Musterbrief: Kündigung nach Besitzwechsel

Bisheriger Besitzer: Karl Muster, Straße, Ort

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Grundbuchumschreibung ist jetzt erfolgt.

mache von meinem außerordentlichen Kündigungsrecht Gebrauch und

kündige den Vertrag zum Ende des laufenden Versicherungsjahres.

Musterbrief: Kündigung nach Beitragserhöhung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wechseln und sparen

Kündigen Sie einfach Ihre bisherige Versicherung und wählen aus unseren Vergleichen eine preiswerte neue. Unter anderem in der Privathaftpflicht finden Sie bei uns besonders empfehlenswerte Sonderkonditionen:

Kfz-Versicherung wechseln

Falls Sie zum Öffnen von PDF-Dateien einen Reader benötigen, können Sie diesen bei Adobe herunterladen.

In welchen Fällen Sie mit welchen Fristen kündigen können:

Kündigung bei Fahrzeugwechsel

Bei Verkauf des versicherten Fahrzeuges kann die Versicherung ohne Einhaltung von irgendwelchen Fristen per sofort gekündigt werden. Üblicherweise akzeptieren Versicherungen die Kündigung per Abmeldedatum des Fahrzeuges.

Grundsätzlich muss die Kündigung durch den Käufer oder die Käuferin des Fahrzeuges erfolgen. Dies geschieht in der Praxis aber meistens nur dann, wenn das Fahrzeug an einen Händler veräußert wurde. Damit der Vertrag verlässlich beendet wird, ist eine schriftliche Verständigung über Verkauf und Abmeldung mit der Bitte um Vertragsauflösung per Abmeldedatum durch den Versicherungsnehmer oder die Versicherungsnehmerin zu empfehlen.

Ablaufkündigung

Die Kündigungsmöglichkeit zum Ablauf ist in der Kfz-Haftpflicht und Fahrzeugkasko unterschiedlich geregelt.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung kann nach Ablauf eines Jahres, unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist, zum Ablauf gekündigt werden.

ACHTUNG! Der Kündigungstermin richtet sich dabei nicht nach dem Ablauf (Hauptfälligkeit) der auf der Polizze steht, sondern nach dem Versicherungsbeginn. Hat der Versicherungsvertrag an einem Monatsersten begonnen, so kann der Vertrag zum selben Monatsersten wieder gekündigt werden. Hat der Versicherungsvertrag nicht zum Monatsersten begonnen, so gilt der nächst folgende Monatserste als Kündigungstermin.

Erste Kündigungsmöglichkeit: 01.06.2015

Eingang der Kündigung bei der Versicherung: spätestens am 30.4.2015

Fahrzeugkaskoversicherung

Die Fahrzeugkaskoversicherung kann zum Ablauf, unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist, gekündigt werden. Der Kündigungstermin richtet sich dabei nach dem vertraglich vereinbarten Ablauf (Hauptfälligkeit) der auf der Polizze steht.

Kündigung wegen Prämienerhöhung

Übt der Versicherer sein Recht zur Prämienerhöhung oder Indexanpassung aus, so kann der Vertrag innerhalb eines Monats ab Erhalt der Verständigung gekündigt werden. Die Kündigung wird einen Monat nach Einlagen beim Versicherer wirksam.

Einlangen der Verständigung zur Prämienerhöhung: 25.04.2015

Kündigungsfrist: ein Monat (also bis 25.05.2015

Eingang des Kündigungsschreiben beim Versicherer: 02.05.2015

Wirksamkeit der Kündigung: 02.06.2015

Kündigung im Schadensfall

Die Kündigungsmöglichkeit im Schadenfall ist in der Kfz-Haftpflicht und Fahrzeugkasko unterschiedlich geregelt.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Hat die Versicherung eine Entschädigungsleistung erbracht, oder die Leistung ungerechtfertigterweise abgelehnt, so kann der Vertrag innerhalb eines Monats ab Entschädigungsleistung bzw. Ablehnung der Leistung gekündigt werden. Die Kündigung ist per sofort oder spätestens zum Ende der laufenden Versicherungsperiode (Hauptfälligkeit) möglich.

Fahrzeugkaskoversicherung

Die Kündigung ist nur möglich, wenn die Versicherung die Leistung ungerechtfertigterweise abgelehnt hat. Die Kündigung ist per sofort oder zum Ende der laufenden Versicherungsperiode (Hauptfälligkeit) möglich und muss innerhalb eines Monats ab Ablehnung der Leistung beim Versicherer eintreffen.

Источники: http://www.autobild.de/artikel/kfz-versicherung-kuendigen-1304373.html, http://www.comfortplan.de/informationen/kuendigung, http://www.zurich.at/versicherung/kfz-versicherung/auto/info/versicherungswechsel

Teilen
Vorheriger ArtikelRenten berechnen
Nächster ArtikelPrivate riester rente

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here