Gebäudeversicherung sparkasse

0
75

Sparkasse Gebäudeversicherung Test

Die Sparkasse bietet eine Wohngebäudeversicherung für Eigentümer an, die ihre Finanzierung für Wohneigentum dort abgeschlossen haben. Damit gewährt sie ihren Kunden ein umfangreiches Versicherungspaket aus einer Hand. Darüber hinaus haben aber auch andere Kunden Zugang zur Wohngebäudeversicherung, die über die Filialen der Sparkasse angeboten wird. Da die Sparkasse auch einzelne Risiken versichert, ist sie gut für eine Ausschnittsdeckung geeignet. Trotz dieser Vorteile sind Testurteile für die Sparkasse derzeit schwer zu finden.

Interessant fГјr einzelne Risiken

Üblicherweise wird eine Wohngebäudeversicherung zur Absicherung von mehreren Gefahren wie Brand, Blitzschlag, Leitungswasser und Sturm abgeschlossen. Der Versicherte erhält dadurch einen umfassenden Versicherungsschutz zu günstigen Preisen. Die Sparkasse geht mit ihrer Wohngebäudeversicherung allerdings anders vor. Hier sind auch einzelne Risiken zu versichern. So können beispielsweise Schäden durch Feuer als alleiniges Risiko versichert werden. Der Versicherungsschutz ist dann entsprechend günstig. Interessant ist die Art der Ausschnittsdeckung für Kunden, die eine vollumfängliche Versicherung vielleicht bei einer anderen Gesellschaft abgeschlossen haben und die deshalb nur ein einziges Risiko schützen wollen. (Ist eine Gebäudeversicherung sinnvoll?)

WohngebГ¤udeversicherung der Sparkassenversicherung mit „gut“ bewertet

Hinweis: Die neusten Testergebnisse für die Sparkasse Gebäudeversicherung stammen aus dem Jahr 2016. Sobald uns aktuelle Tests vorliegen, finden Sie in diesem Beitrag die Ergebnisse. Nutzen Sie das unten stehende Vergleichsformular mit aktuellen Tarifen 2017 – kostenlos und unverbindlich!

Die WohngebГ¤udeversicherung der Sparkassenversicherung kann als FlГ¤chen- oder Summenmodell abgeschlossen werden. Die Leistungen der Tarife „Basis-Deckung“ (mit und ohne Zusatzbausteinen) vom Analysehaus Franke und Bornberg mit F (ausreichend) bewertet. Die Tarife „Komfort-Deckung“ und „Top-Deckung“ erhielten in allen Varianten FF+ und sind damit sehr gut.

Insgesamt wurden mehr als 250 Tarife untersucht. FГјr die Zuordnung in Top-, Standard- oder Grundschutz war die LeistungsstГ¤rke entscheidend. Die Kosten spielten keine Rolle – dennoch zeigte sich, so die Versicherungsexperten, dass Angebote in der Kategorie Standardschutz oft gГјnstiger sind, als die VersicherungslГ¶sungen mit Topschutz.В Tarife aus der Kategorie Standardschutz sind durch ein ausgewogenes Preis-Leistungsniveau gekennzeichnet, bieten aber keine HГ¶chstleistungen. Im Standardschutz werden die Kosten fГјr AufrГ¤um- und Abbrucharbeiten Гјbernommen und ГњberspannungsschГ¤den sind ebenfalls versichert (Quelle). ElementarschГ¤den mГјssen von Versicherungen in der Kategorie Standard nicht abgedeckt werden.

Kein Testergebnis von Г–kotest

Im Jahr 2015 wurde die Wohngebäudeversicherung von Ökotest untersucht. Allerdings wurde die Sparkasse mit ihrer Wohngebäudeversicherung in den Testergebnissen nicht weiter erwähnt. Insgesamt wurden 36 Anbieter mit 76 Tarifen im Test betrachtet, die Resultate zeigten vor allem einen erheblichen Preisunterschied zwischen dem teuersten und dem günstigsten Anbieter. Das Ergebnis belegt, wie wichtig ein Vergleich vor dem Vertragsabschluss ist. Bevor man sich für den Versicherer entscheidet, wäre also ein Vergleich der Wohngebäudeversicherungen elementar. Er müsste zeigen, wie sich die Versicherung der großen deutschen Finanzgruppe im Verhältnis zur Konkurrenz behauptet, sofern sie im Vergleichsrechner auch verfügbar ist.

Focus Money in 2014 ohne Nennung

Im Jahr 2014 hat Focus Money die wichtigsten Wohngebäudeversicherer am Markt untersucht. Die Analyse wurde gemeinsam mit Franke und Bornberg durchgeführt, betrachtet wurden 109 Tarife im Test. Franke und Bornberg sind für unabhängige und transparente Testergebnisse bekannt. Sie berücksichtigen in der Regel alle gängigen Tarife am Markt. Trotzdem wurde die Sparkasse nicht im Test zur Wohngebäudeversicherung erwähnt. Das lässt vermuten, dass die Analysten in ihrer Untersuchung keine Tarife betrachtet haben, die aus einem Bankenhaus auf den Markt gebracht werden.

Warentest nur mit Г¤lteren Ergebnissen

Der letzte Wohngebäudetest von Stiftung Warentest (Gebäudeversicherung Test) stammt aus dem Jahr 2011, neuere Ergebnisse liegen nicht vor. Auffallend war, dass die Analyse sehr umfangreich war. Neben den Tarifen, die allen Versicherten offen stehen, wurden auch Tarife für den öffentlichen Dienst untersucht. Diese Berufsgruppe profitiert von sehr attraktiven Bedingungen bei nahezu jeder Versicherung. Die Sparkasse wurde mit ihren Tarifen nicht unter den Testsiegern geführt, obwohl sie für alle Versicherten am Markt in Frage kommt. Mangels neuer Resultate sollte vor jedem Vertragsabschluss also ein Tarifvergleich stehen, damit der Versicherte weiß, wie sich der Anbieter im Vergleich zur Konkurrenz behauptet.

Vergleichen Sie aktuelle Gebäudeversicherungs-Tarife aus 2017

Unser Tarifvergleich ist unabhängig und neutral.

Die Wohngebäudeversicherung der Sparkasse im Test

Die Sparkasse oder besser geschrieben die Sparkassenversicherung stellt ihren Kunden drei Tarifoptionen zur Auswahl, wenn es um die Wohngebäudeversicherung geht. So stehen die Tarife Basis, Komfort und Top im Angebot. Zahlreiche Tests sind derzeit nicht abrufbar, dennoch haben wir einige Analyse ausfindig machen können. Getestet wird die Top Deckung von der Ratingagentur Franke & Bornberg, die die zweitbeste Testnote von FF+ vergeben. Die Gebäudeversicherung im Tarif Basis kommt nicht über ein ausreichendes Urteil hinaus.

Der Sparkassen Versicherer kann keine Bestnoten in den Tests erhalten, dennoch bietet die Top-Deckung ein solides Fundament bei der Absicherung von Haus und Hof.

Die Leistungen der Top-Deckung im Test

Die Sparkassenversicherung selbst rät den Kunden dazu, auf die Gebäudeversicherung in der Top-Deckung zu setzen. Dabei bietet die Wohngebäudeversicherung folgende Highlights:

  • Schutz bei Schäden durch Feuer, Sturm/Hagel, Leitungswasser, Elementargefahren
  • Überspannungsschäden durch Blitz, Schäden auch an Grundtücksbestandteilen
  • Mietausfall und Mietwert von Wohnräumen bis zu 36 Monaten
  • Mitversicherung auch bei grober Fahrlässigkeit
  • Kosten für die Entfernung und Wiederaufforstung durch Blitzschlag
  • Mehrkosten für energetische Modernisierung

Nicht nur direkte Schäden am Gebäude selbst werden durch den Sparkassenversicherer getragen, auch die Reiserückholkosten werden erstattet, im Rahmen einer Arbeitslosigkeit erfolgt eine Beitragsbefreiung durch den Versicherer.

Weitere Themen zur Wohngebäudeversicherung:

Franke & Bornberg testet Wohngebäudeversicherungen der Sparkassen

Die Ratingagentur Franke & Bornberg ist insbesondere durch die enge Kooperation mit dem Finanzmagazin Focus Money bekannt geworden. Die als Flächen- oder Summenmodell angebotene Wohngebäudeversicherung kann in der „Basis-Deckung“ mit und ohne Zusatzbausteinen nicht über eine ausreichende Bewertung hinaus kommen. Das Testurteil lautet auf F (maximale Bewertung lautet auf FFF).

Die Wohngebäudeversicherung der Sparkasse im Test

Die Top Policen können eine sehr gute Bewertung von FF+ erzielen und verfehlen damit knapp die hervorragende Bewertung. Insgesamt stehen 250 Gebäudeversicherungen im Testbericht. Untersucht wird der Standardschutz, die Aufräum- und Abbrucharbeiten, Leistungen bei Überspannungsschäden und das Preis-Leistungsniveau der Tarife. Im Ökotest als auch im aktuellen Stiftung Warentest stehen die Versicherungen nicht im Vergleich.

Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung der Sparkassenversicherung laut test.de

Die SV Sparkassen Versicherung bietet nicht nur eine Wohngebäudeversicherung, sondern eben auch eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung, die die Hausbesitzer ausreichend versichert. Wie viel Geld letztendlich zu zahlen ist, richtet sich auch an den Leistungen:

  1. Versicherungssumme 5 Mio. Euro
  2. Kosten für vermietetes Zweifamilienhaus 43 Euro
  3. Kosten für vermietetes Mehrfamilienhaus 91 Euro
  4. Spezialtarif Eigentümergemeinschaft bei Mehrfamilienhaus) 62 Euro
  5. Unbebautes Grundstück 500 m² 18 Euro

Auch das Bauvorhaben kann mitversichert werden. Gleiches gilt auch für die Fotovoltaik Anlage am Haus.

Stiftung Warentest macht den Praxistest der Sparkassen Baufinanzierung

Für künftige Hausbesitzer ist es auch immer wichtig zu wissen, welche Anbieter die besten Baufinanzierungen bereit halten können. Aus Sicht der Sparkassen verlief der Test sehr durchwachsen. So können die Sparkassenanbieter folgende Testnoten erhalten:

  • Frankfurter Sparkasse GUT (1,9)
  • Stadtsparkasse München GUT (2,5)
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden BEFRIEDIGEND (2,7)
  • Hamburger Sparkasse BEFRIEDIGEND (3,0)
  • Berliner Sparkasse AUSREICHEND (3,7)
  • Sparkasse Hannover AUSREICHEND (4,0)
  • Sparkasse KölnBonn MANGELHAFT (5,1)

Die Frankfurter Sparkasse kann den internen Testsieg erzielen und mit 1,9 bewertet werden. Ganz schlecht läuft es hingegen für die Frankfurter Sparkasse KölnBonn, die durchgefallen ist. Wie sich die Bruderhilfe in den Tests schlagen kann hier.

SV SparkassenVersicherung Holding AG

Telefon 0711 898-100

Fax 0711 898-109

Ähnliche Artikel

Die Wohngebäudeversicherung der Provinzial im Test

Die Wohngebäudeversicherung der Interlloyd im Test

VHV Gebäudeversicherung Test

Barmenia Wohngebäudeversicherung im Test der Erfahrungen

CosmosDirekt Wohngebäudeversicherung Test / Erfahrungen

Waldenburger Gebäudeversicherung Test / Erfahrungen

Über den Autor

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Wohngebäudeversicherung Vergleich.

Wohngebäudeversicherung

Warum ist eine Wohn­gebäude­versicherung sinn­voll?

Solide ge­baut, den­noch zerstört – Durch einen Brand oder eine Natur­kata­strophe kann der wahr­scheinlich größte materielle Wert, den Sie be­sitzen, binnen kürzester Zeit zer­stört sein. Mit der Wohn­gebäude­versicherung der SV können Sie als Haus­besitzer all diese Risiken ab­sichern. Die Wohn­ge­bäude­ver­sicherung kommt für sämtliche ver­sicherte Schäden am Haus und an den meisten Sachen, die mit dem Haus fest ver­bunden sind, auf. Im Schadens­fall über­nehmen wir für Sie die Wieder­­be­schaffungs- und Wieder­­herstellungs­­kosten. Ihre Wohn­gebäude­­versicherung wird genau auf Ihren persönlichen Be­darf ab­gestimmt. So sind Sie weder unter- noch über­versichert.

Warum ist eine Wohn­gebäude­versicherung sinn­voll?

Solide ge­baut, den­noch zerstört – Durch einen Brand oder eine Natur­kata­strophe kann der wahr­scheinlich größte materielle Wert, den Sie be­sitzen, binnen kürzester Zeit zer­stört sein. Mit der Wohn­gebäude­versicherung der SV können Sie als Haus­besitzer all diese Risiken ab­sichern. Die Wohn­ge­bäude­ver­sicherung kommt für sämtliche ver­sicherte Schäden am Haus und an den meisten Sachen, die mit dem Haus fest ver­bunden sind, auf. Im Schadens­fall über­nehmen wir für Sie die Wieder­­be­schaffungs- und Wieder­­herstellungs­­kosten. Ihre Wohn­gebäude­­versicherung wird genau auf Ihren persönlichen Be­darf ab­gestimmt. So sind Sie weder unter- noch über­versichert.

Warum ist eine Wohn­gebäude­versicherung sinn­voll?

Durch einen Brand oder eine Natur­kata­strophe kann der wahr­scheinlich größte materielle Wert, den Sie be­sitzen, binnen kürzester Zeit zer­stört sein. Mit der Wohn­gebäude­versicherung der SV können Sie all diese Risiken ab­sichern. Ihre Wohn­gebäude­­versicherung wird genau auf Ihren persönlichen Be­darf ab­gestimmt. So sind Sie weder unter- noch über­versichert. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sofortiger Er­satz – zum Neu­wert
  • Aus­gezeichneter Schaden­service
  • Bei Schäden durch Feuer, Leitungs­wasser und Elementar­gefahren

Warum ist eine Wohn­gebäude­versicherung sinn­voll?

Durch einen Brand oder eine Natur­kata­strophe kann der wahr­scheinlich größte materielle Wert, den Sie be­sitzen, binnen kürzester Zeit zer­stört sein. Mit der Wohn­gebäude­versicherung der SV können Sie all diese Risiken ab­sichern. Ihre Wohn­gebäude­­versicherung wird genau auf Ihren persönlichen Be­darf ab­gestimmt. So sind Sie weder unter- noch über­versichert. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sofortiger Er­satz – zum Neu­wert
  • Aus­gezeichneter Schaden­service
  • Bei Schäden durch Feuer, Leitungs­wasser und Elementar­gefahren

Die Tarifvarianten der Wohngebäudeversicherung im Vergleich – wählen Sie Ihre individuelle Absicherung

Wohngebäudeversicherung mit ausgezeichnetem Schadenservice

FAQ – Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Wohngebäude­versicherung der SV

Zum Gebäude gehören alle Dinge, die fest in das Gebäude eingefügt sind und somit eine Einheit mit dem Gebäude bilden. Dazu zählen z. B.:

  • Dachziegel, Vordächer und Schnee­fangzäune
  • Fenster, Rollo und Regenrinnen
  • Heizungs-, Klima-, thermische Solar­anlagen

Der Versicherungs­schutz gilt aber auch für Gebäude­zubehör wie z. B.:

  • Müllboxen, Klingel- und Briefkasten­anlagen auf dem Versicherungs­grundstück
  • Markisen, Antennen

Zum Gebäude gehören alle Dinge, die fest in das Gebäude eingefügt sind und somit eine Einheit mit dem Gebäude bilden. Dazu zählen z. B.:

  • Dachziegel, Vordächer und Schnee­fangzäune
  • Fenster, Rollo und Regenrinnen
  • Heizungs-, Klima-, thermische Solar­anlagen

Der Versicherungs­schutz gilt aber auch für Gebäude­zubehör wie z. B.:

  • Müllboxen, Klingel- und Briefkasten­anlagen auf dem Versicherungs­grundstück
  • Markisen, Antennen

Selbst­verständlich können Sie Ihre Garage mitversichern. Fragen Sie Ihren Berater, welches Versicherungs­modell für Sie am günstigsten ist.

Selbst­verständlich können Sie Ihre Garage mitversichern. Fragen Sie Ihren Berater, welches Versicherungs­modell für Sie am günstigsten ist.

Ihrem Berater steht ein – von Bau­sachverständigen entwickeltes – Wert­ermittlungs­programm zur Verfügung. Dieses Programm berücksichtigt alle Besonder­heiten Ihres Gebäudes und ermittelt so den korrekten Gebäude­wert.

Ihrem Berater steht ein – von Bau­sachverständigen entwickeltes – Wert­ermittlungs­programm zur Verfügung. Dieses Programm berücksichtigt alle Besonder­heiten Ihres Gebäudes und ermittelt so den korrekten Gebäude­wert.

Die Gebäude­versicherung passt sich jährlich den ändernden Preisen und Löhnen des Bau­gewerbes an.

Die Gebäude­versicherung passt sich jährlich den ändernden Preisen und Löhnen des Bau­gewerbes an.

Bei be­schädigten Gebäuden oder sonstigen beschädigten mit­versicherten Sachen ersetzen wir Ihnen die notwendigen Reparatur­kosten. Sollte das Gebäude trotz Reparatur im Wert gemindert sein, gleichen wir auch diese aus. Die Maximal­entschädigung orientiert sich hierbei an den ortsüblichen Wieder­herstellungs­kosten.

Bei einem Total­schaden ersetzen wir Ihnen die gesamten orts­üblichen Kosten, die Sie benötigen, um das zerstörte Gebäude in gleicher Art und Güte und vor allem auch in neu­wertigem Zustand wieder zu errichten. Hierunter fallen auch Architekten­gebühren sowie sonstige Konstruktions- und Planungs­kosten.

In den drei Tarif­varianten Basis, Komfort, Top können Sie ganz nach Ihrem Bedarf wählen, welche weiteren Ab­sicherungen, z. B. Mehr­kosten für behördliche Auflagen, ver­schiedene Kosten für das Auf­räumen und Wieder­aufbauen Sie gerne einschließen möchten. Ihr Berater stellt mit Ihnen einen indivi­duellen Schutz zusammen.

Bei be­schädigten Gebäuden oder sonstigen beschädigten mit­versicherten Sachen ersetzen wir Ihnen die notwendigen Reparatur­kosten. Sollte das Gebäude trotz Reparatur im Wert gemindert sein, gleichen wir auch diese aus. Die Maximal­entschädigung orientiert sich hierbei an den ortsüblichen Wieder­herstellungs­kosten.

Bei einem Total­schaden ersetzen wir Ihnen die gesamten orts­üblichen Kosten, die Sie benötigen, um das zerstörte Gebäude in gleicher Art und Güte und vor allem auch in neu­wertigem Zustand wieder zu errichten. Hierunter fallen auch Architekten­gebühren sowie sonstige Konstruktions- und Planungs­kosten.

In den drei Tarif­varianten Basis, Komfort, Top können Sie ganz nach Ihrem Bedarf wählen, welche weiteren Ab­sicherungen, z. B. Mehr­kosten für behördliche Auflagen, ver­schiedene Kosten für das Auf­räumen und Wieder­aufbauen Sie gerne einschließen möchten. Ihr Berater stellt mit Ihnen einen indivi­duellen Schutz zusammen.

Selbst­verständlich, Ja. Bevor Sie den Hand­werker jedoch beauftragen, müssen Sie uns – sofern Ihnen dies möglich ist – über den Schaden informieren. Dies ist eine Ihrer Ob­liegenheiten. Diese Meldung macht vor allem auch deshalb Sinn, da wir über ein Netz von ausge­wählten Hand­werkern verfügen die wir Ihnen vermitteln können. Dieses Handwerker­netz hat sich besonders bei Massen­elementar­ereignissen (z.B. einem großen Hagelereignis im Juli 2013) bewährt und ermöglicht eine qualitativ hoch­wertige und auch sehr schnelle Regulierung des Schadens. Auf diese, „unsere“ Hand­werker müssen Sie aber nicht zurückgreifen. Es steht Ihnen frei, einen Hand­werker Ihres Vertrauens mit der Reparatur/dem Wieder­aufbau zu beauftragen.

Selbst­verständlich, Ja. Bevor Sie den Hand­werker jedoch beauftragen, müssen Sie uns – sofern Ihnen dies möglich ist – über den Schaden informieren. Dies ist eine Ihrer Ob­liegenheiten. Diese Meldung macht vor allem auch deshalb Sinn, da wir über ein Netz von ausge­wählten Hand­werkern verfügen die wir Ihnen vermitteln können. Dieses Handwerker­netz hat sich besonders bei Massen­elementar­ereignissen (z.B. einem großen Hagelereignis im Juli 2013) bewährt und ermöglicht eine qualitativ hoch­wertige und auch sehr schnelle Regulierung des Schadens. Auf diese, „unsere“ Hand­werker müssen Sie aber nicht zurückgreifen. Es steht Ihnen frei, einen Hand­werker Ihres Vertrauens mit der Reparatur/dem Wieder­aufbau zu beauftragen.

Garten­häuser mit einer Grund­fläche von bis zu 20 qm sind grundsätzlich mit­versichert. Größere Garten­häuser können Sie selbst­verständlich auch in den Versicherungs­schutz mit einbeziehen.

Garten­häuser mit einer Grund­fläche von bis zu 20 qm sind grundsätzlich mit­versichert. Größere Garten­häuser können Sie selbst­verständlich auch in den Versicherungs­schutz mit einbeziehen.

Bei den Gefahren Leitungs­wasser und erweiterte Elementar­gefahren arbeiten wir mit Gefahren­zonen. Diese Zonen spiegeln das Gefahren­potenzial in dem jeweiligen Postleitzahlen­gebiet wider.

Bei der Gefahr Leitungs­wasser hat u.a. die regional unter­schiedliche Wasser­härte Einfluss auf die Schaden­eintrittwahrscheinlichkeit. Bei den erweiterten Elementar­gefahren – hierunter fallen auch die Überschwemmungs­schäden – kommt es darauf an, ob das Gebäude in der Nähe eines Gewässers oder in einer erdbeben­gefährdeten Region liegt.

Bei den Gefahren Leitungs­wasser und erweiterte Elementar­gefahren arbeiten wir mit Gefahren­zonen. Diese Zonen spiegeln das Gefahren­potenzial in dem jeweiligen Postleitzahlen­gebiet wider.

Bei der Gefahr Leitungs­wasser hat u.a. die regional unter­schiedliche Wasser­härte Einfluss auf die Schaden­eintrittwahrscheinlichkeit. Bei den erweiterten Elementar­gefahren – hierunter fallen auch die Überschwemmungs­schäden – kommt es darauf an, ob das Gebäude in der Nähe eines Gewässers oder in einer erdbeben­gefährdeten Region liegt.

Die traditionelle Wohngebäude­versicherung haben wir um einige sehr interessante und vor allem auch zeitgemäße Leistungs­inhalte erweitert. Zu nennen wären beispielsweise die im Schadens­fall übernommenen Mehr­kosten für

  • behördlich nicht vor­geschriebene energetische Modernisierungs­maßnahmen,
  • alters- und behinderten­gerechten Wieder­aufbau
  • eine Allgefahren­deckung entweder für die wichtigsten haus­technischen Anlagen oder aber für das komplette Gebäude

Die traditionelle Wohngebäude­versicherung haben wir um einige sehr interessante und vor allem auch zeitgemäße Leistungs­inhalte erweitert. Zu nennen wären beispielsweise die im Schadens­fall übernommenen Mehr­kosten für

  • behördlich nicht vor­geschriebene energetische Modernisierungs­maßnahmen,
  • alters- und behinderten­gerechten Wieder­aufbau
  • eine Allgefahren­deckung entweder für die wichtigsten haus­technischen Anlagen oder aber für das komplette Gebäude

Sie möchten mehr über die Wohngebäudeversicherung der SV erfahren?

Die passenden Zusatzleistungen zur Wohngebäudeversicherung:

Sichert Ihre Photovoltaikanlage u.a. gegen Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, weitere Elementargefahren oder wahlweise auch gegen eine Vielzahl weiterer Gefahren, wie z. B. Vandalismus, Bedienungsfehler, Überstrom und Feuchtigkeit ab. Auch der Ertragsausfallschaden ist im Rahmen unseres großen Photovoltaik-Pakets abgesichert.

Sichert Ihre Photovoltaikanlage u.a. gegen Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, weitere Elementargefahren oder wahlweise auch gegen eine Vielzahl weiterer Gefahren, wie z. B. Vandalismus, Bedienungsfehler, Überstrom und Feuchtigkeit ab. Auch der Ertragsausfallschaden ist im Rahmen unseres großen Photovoltaik-Pakets abgesichert.

Ihre Haustechnik (z. B. Steuerungseinrichtungen der Heizungsanlage, Alarmanlage, Antriebe von Rollläden und Garagentoren, Klingelanlage) kann durch eine Vielzahl von Gefahren beschädigt oder zerstört werden, die normalerweise nicht über eine Wohngebäude­versicherung versicherbar sind. Mit diesem Baustein bieten wir Ihnen umfassenden Schutz u.a. vor Schäden durch Vandalismus, Bedienungsfehler, Überstrom und Feuchtigkeit.

Ihre Haustechnik (z. B. Steuerungseinrichtungen der Heizungsanlage, Alarmanlage, Antriebe von Rollläden und Garagentoren, Klingelanlage) kann durch eine Vielzahl von Gefahren beschädigt oder zerstört werden, die normalerweise nicht über eine Wohngebäude­versicherung versicherbar sind. Mit diesem Baustein bieten wir Ihnen umfassenden Schutz u.a. vor Schäden durch Vandalismus, Bedienungsfehler, Überstrom und Feuchtigkeit.

Die traditionelle Wohngebäudeversicherung schützt Ihre Gebäude vor Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, weitere Elementargefahren und Leitungswasser. Dieser Baustein schützt Ihr Eigentum auch gegen eine Vielzahle weiterer Gefahren wie z.B. böswillige Beschädigungen, Graffiti, innere Unruhen und die große Gruppe der sogenannten „unbenannten Gefahren“.

Die traditionelle Wohngebäudeversicherung schützt Ihre Gebäude vor Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, weitere Elementargefahren und Leitungswasser. Dieser Baustein schützt Ihr Eigentum auch gegen eine Vielzahle weiterer Gefahren wie z.B. böswillige Beschädigungen, Graffiti, innere Unruhen und die große Gruppe der sogenannten „unbenannten Gefahren“.

. und wenn Sie gerade bauen oder ein Bauvorhaben planen:

Die Feuerrohbauversicherung schützt bei Schäden am Rohbau durch Brand, Blitzschlag oder Explosion. Beitragsfrei in Ihrer Wohngebäudeversicherung!

Die Feuerrohbauversicherung schützt bei Schäden am Rohbau durch Brand, Blitzschlag oder Explosion. Beitragsfrei in Ihrer Wohngebäudeversicherung!

Das Paket PrivatSchutz Hausbau bietet Ihnen einen optimalen Rundum-Schutz während der Bauzeit. Vom Aushub bis zum Einzug.

Das Paket PrivatSchutz Hausbau bietet Ihnen einen optimalen Rundum-Schutz während der Bauzeit. Vom Aushub bis zum Einzug.

Unsere Online Services

Das könnte Sie auch interessieren:

Ist Ihr Haus­rat aus­reichend ab­gesichert? Die Haus­rat­ver­sicherung der SV er­setzt Ihnen im Schaden­fall Ihr Hab und Gut zum Neu­wert, egal ob es durch Feuer, Leitungs­wasser, Ein­bruch oder Sturm/Hagel be­schädigt wurde.

Per­fekter Schutz für alle – Sparen Sie sich die Sor­gen um Ihre Ab­sicherung. Mit der pri­vaten Unfall­ver­sicherung der SV sind Sie welt­weit, rund um die Uhr, beim Sport, in der Frei­zeit und zu­hause optimal ver­sorgt.

Schutz­brief Sorg­los Wohnen

Die Heizung bleibt im Winter kalt. Die Tür ist zu, aber der Schlüssel steckt innen. Mit dem Schutz­brief Sorg­los Wohnen erhalten Sie im Notfall schnelle Hilfe.

Источники: http://www.xn--gebudeversicherungtest-24b.de/sparkasse-gebaeudeversicherung-test/, http://wohngebaeudeversicherungen-testsieger.de/die-wohngebaeudeversicherung-der-sparkasse-im-test/, http://www.sparkassenversicherung.de/content/privatkunden/produkte/bauen/wohngebaeudeversicherung/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here