Bu rechner

0
82

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner

  • Rente bei Berufsunfähigkeit
  • Vorsorge für den Ernstfall
  • Unverzichtbarer Schutz
  • Kostenloser Tarifvergleich mit Berater

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner

Ein Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner bietet Ihnen schnell und kostenlos die Möglichkeit die besten BU-Tarife am Markt zu vergleichen. So finden Sie das Angebot, das am besten zu Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen passt. Schützen Sie sich vor den finanziellen Belastungen bei Berufsunfähigkeit. Nutzen Sie unseren Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die besten Versicherungstarife.

So berechnet der Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner den besten Tarif

Es gibt zahllose Angebote zum Berufsunfähigkeitsschutz. Nur mit einem Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner können Sie schnell und einfach die besten Tarife miteinander vergleichen. Dafür sind nur wenige persönliche Informationen notwendig. So hat beispielsweise das Alter des Versicherten bei Versicherungsbeginn Einfluss auf die Höhe der Versicherungsbeiträge. Je älter man bei Vertragsabschluss ist, desto höher fällt die Versicherungsprämie in der Regel aus. Um eine Übersicht über die besten Versicherungstarife für Ihre Altersgruppe zu erhalten, wird daher nach ihrem Geburtsdatum gefragt.

Berufsgruppe wichtigster Faktor bei Berechnung der BU-Versicherung

Das Risiko vor Eintritt ins reguläre Rentenalter von Berufsunfähigkeit betroffen zu sein, ist auch stark abhängig von der Art des ausgeübten Berufs. Arbeiten Sie vorrangig im Büro und Innendienst, so haben Sie ein eher geringes Berufsunfähigkeitsrisiko. Handwerker, Pflegekräfte und Menschen, die viel Kontakt mit Chemikalien haben, wie beispielsweise Floristen, sind hingegen häufiger von Berufsunfähigkeit betroffen. Darüber hinaus benötigen etwa Beamte spezielle BU-Tarife, beziehungsweise eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Eine solche Dienstunfähigkeitsversicherung muss bestimmte Klauseln beinhalten, um optimalen Schutz bei Berufsunfähigkeit und Dienstunfähigkeit zu bieten. Auch für Selbständige gibt es maßgeschneiderte Berufsunfähigkeitspolicen. Aus diesem Grund berücksichtigt der Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner auch Ihr Berufsfeld.

Rentenhöhe abhängig von jetzigem Einkommen

Natürlich wirkt sich auch die gewünschte Höhe der Berufsunfähigkeitsrente auf die in Frage kommenden Tarife und die Höhe der Versicherungsbeiträge aus. Allerdings muss hier berücksichtigt werden, dass die meisten Versicherungsverträge eine Verhältnismäßigkeitsklausel enthalten. Das bedeutet, dass die gewünschte BU-Rente in der Regel maximal 70 Prozent des letzten Nettoeinkommens betragen darf. Da das Einkommen mit der Zeit ansteigen kann, bieten viele Versicherer eine Nachversicherungsgarantie an.

Was kann der BU Rechner nicht berücksichtigen?

Die Berechnung der Versicherungsbeiträge gestaltet sich sehr individuell. Während der Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner so beispielsweise Ihr Alter oder Ihre Berufsgruppe bei der Berechnung berücksichtigen kann, werden Vorerkrankungen nicht abgefragt. Diese werden bei einem Versicherungsantrag separat mittels der Gesundheitsprüfung erhoben. Dazu müssen interessierte Verbraucher die sogenannten Gesundheitsfragen beantworten. Diese beziehen sich auf bestehende und chronische Erkrankungen, sowie zurückliegende Verletzungen, Behandlungen oder Medikamente, die eingenommen werden bzw. wurden. Anhand der Antworten auf diese Gesundheitsfragen wird individuell entschieden, ob zusätzlich zum normalen Versicherungsbeitrag Risikozuschläge erhoben werden. Auch Leistungsausschlüsse sind möglich. Schummeln sollte man bei der Gesundheitsprüfung hingegen nicht. Denn kommt es dann tatsächlich zu einer Berufsunfähigkeit, kann der Versicherer sonst die Leistungen verweigern.

Was sind die Vorteile des Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner?

Auch wenn der BU Rechner nicht alle wichtigen Faktoren bei der Berechnung des besten Tarifs berücksichtigen kann, so bietet er doch einen guten ersten Eindruck. So ermöglicht er Ihnen eine Einschätzung der zu erwartenden Kosten eines guten Berufsunfähigkeitsschutzes. Ein Preisvergleich der verschiedenen Tarife kann sich schon deshalb lohnen, weil zwischen dem teuersten und dem günstigsten Tarif nicht selten ein Preisunterschied von mehreren hundert Euro liegt. So können Sie in wenigen Minuten berechnen, welche Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist.

Alternativen zur BU

Auch für den Schutz vor Erwerbslosigkeit gibt es Alternativen. Für bestimmte Personengruppen kann beispielsweise die Erwerbsunfähigkeitsversicherung sinnvoll erscheinen. Mehr dazu können Sie auf der Erwerbsunfähigkeitsversicherung Themenseite erfahren. Die Arbeitsunfähigkeitsversicherung stellt dabei jedoch keine eigenständige Alternative dar sondern bezeichnet dasselbe wie die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Was geschieht nach dem Tarifvergleich?

Wenn ein Preisleistungsvergleich mit dem Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner durchgeführt worden ist, haben Verbraucher nicht nur eine erste Orientierung hinsichtlich der verfügbaren BU-Tarife. Sie können zudem ganz einfach und unverbindlich ein kostenloses und individuelles Angebot zur Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern. Dabei können auch jene Faktoren berücksichtigt werden, die der Rechner nicht beachten kann. Liegen beispielsweise Vorerkrankungen vor, können nicht nur mögliche Risikozuschläge berechnet werden. Einige Versicherer berücksichtigen auch nur manche Vorerkrankungen. Das persönliche Angebot ergänzt so den Preisleistungsvergleich des Rechners durch genaue Kenntnisse des deutschen Versicherungsmarkts.

Berufsunfähigkeitsversicherungen vergleichen

Das sagen unsere Kunden

Die Berufsunfähigkeitsversicherung – Kurz zusammengefasst

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Invaliditätsversicherung, die eigenständig oder als Zusatzversicherung abgeschlossen werden kann. Die Voraussetzungen für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfüllt jeder Arbeitnehmer, der einem Beruf nachgeht, der ihm und anderen den Lebensunterhalt sichert. Ist es ihm wegen einer Erkrankung unmöglich, den bisherigen Job weiterhin auszuüben, greift die Berufsunfähigkeitsversicherung in Form der Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente.

Im Online-Rechner des unabhängigen Verbraucherportals Verivox.de vergleichen Sie die Kosten und die Leistungen unterschiedlicher Anbieter und finden den optimalen Versicherungsschutz gegen die Gefahr, berufsunfähig zu werden.

Tipps für die Suche nach dem besten Angebot

Verivox macht es Ihnen leicht, das passende und günstigste Angebot zu finden. Beachten Sie bei Ihrem Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich auch unsere speziellen Tipps:

  • Schließen Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst frühzeitig ab. Je jünger Sie sind und je besser Ihre Gesundheit ist, desto günstiger ist Ihr Tarif.
  • Bei der Kündigung der Berufsunfähigkeitsversicherung gilt es einiges zu beachten!
  • Achten Sie darauf, dass in den Vertragsbedingungen die „abstrakte Verweisung“ ausgeschlossen ist. So können Sie nicht auf eine andere „zumutbare“ Tätigkeit verwiesen werden, wenn Sie in Ihrem Beruf arbeitsunfähig werden.
  • Gute Versicherungen erbringen ihre Leistungen auch rückwirkend. Das ist wichtig, da eine Berufsunfähigkeit oft erst lange Zeit nach ihrem Beginn endgültig bescheinigt wird.
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen sollten eine Nachversicherungsgarantie enthalten. Diese garantiert, dass der Versicherte die monatliche Rente zu einem späteren Zeitpunkt erhöhen kann, ohne eine erneute Gesundheitsprüfung abzulegen.

Der Zweck der Berufsunfähigkeitsversicherung

Im Durchschnitt wird jeder vierte Erwerbstätige berufsunfähig. Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU-Versicherung) bietet dem Versicherten durch die Berufsunfähigkeitsrente Schutz vor dem sozialen und wirtschaftlichen Abstieg. Dies wird durch die Teilabdeckung des finanziellen Bedarfs des Versicherten ermöglicht, wenn er berufsunfähig wird und nicht mehr am Arbeitsleben teilhaben kann. Gleichzeitig hat die Berufsunfähigkeitsversicherung einen Vorsorgecharakter: Sie dient als Gefahrenabwehr für die Altersvorsorge und die Familienvorsorge.

Gesetzlichen Schutz bietet die Erwerbsminderungsrente, welche jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen gezahlt wird. Der Schutz durch die Rente reicht oft nicht aus, um die finanziellen Einbußen einzudämmen. Auch deshalb ist der Abschluss einer BU-Versicherung für jeden Arbeitnehmer zu empfehlen. Durch einen Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich können monatliche Beiträge reduziert werden.

Die Versicherungsbedingungen

Der Versicherte erhält eine vorab festgelegte Versicherungssumme – und nicht, wie bei den Schadenversicherungen, eine Kompensation, die dem eingetroffenen Schaden entspricht. Diese Summe wird dem Versicherten in Form einer vorher vereinbarten Rente ausgezahlt, wenn er körperlich oder geistig nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben. Die Versicherungssumme sollte rund 80 Prozent des letzten Nettoeinkommens abdecken.

Die Berufsunfähigkeit ist stets ärztlich nachzuweisen: Der Versicherte muss mindestens zu 50 Prozent nicht mehr imstande sein, seinen Berufsalltag zu bestreiten. Die Rentenhöhe sollte ausreichend hoch gewählt werden, um seinen Lebensstandard weiter fortführen zu können.

Der Prognosezeitraum

Eine weitere häufige Versicherungsbedingung für die Berufsunfähigkeitsversicherung ist, dass die Arbeit nach einer ärztlichen Diagnose über einen bestimmten Prognosezeitraum hinweg nicht mehr ausgeübt werden kann. Denn obwohl die Berufsunfähigkeitsversicherung meist gleichbedeutend mit dem Begriff Arbeitsunfähigkeitsversicherung verwendet wird, geht eine Berufsunfähigkeit über die bloße Arbeitsunfähigkeit (vorübergehender krankheitsbedingter Ausfall im Berufsleben) hinaus und muss andauernder Natur sein.

In der Vergangenheit betrug der Mindestzeitraum oft drei Jahre, doch in den günstigeren Versicherungen wird ein Prognosezeitraum von 6 Monaten vereinbart. Je nach Berufsunfähigkeitsversicherung kann die Zahlung ab Eintritt der Erkrankung anfangen oder erst nach dem Ablauf des Zeitraums, solange die Berufsunfähigkeit bis dahin noch lückenlos besteht. Im letzteren Fall kann je nach Vertrag eine rückwirkende Nachzahlung vereinbart werden.

Die abstrakte Verweisung

Bei der abstrakten Verweisung hat die Versicherung die Möglichkeit, die Zahlung der Rente abzulehnen, sobald der Versicherte auf eine alternative Tätigkeit verwiesen werden kann, die er aufgrund seiner Fähigkeiten und trotz seiner Erkrankung ausüben könnte. Ob er tatsächlich eine Stelle finden kann, ist dabei unerheblich. Zudem kann das laut Rechtsprechung auch ein Beruf sein, in dem der Versicherte bis zu 20 Prozent seines Einkommens verliert. Kann er insgesamt nicht mehr länger als 3 Stunden arbeiten, gilt er als voll erwerbsgemindert. Hier bieten manche Versicherer eine spezielle Erwerbsunfähigkeitsversicherung an. Der Versicherungsschutz beinhaltet dabei eine sogenannte Erwerbsminderungsrente.

Es ist beim Vergleich der Versicherungsbedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherung zu empfehlen, Versicherungen mit einer abstrakten Verweisung zu vermeiden. Die Alternative stellt die konkrete Verweisung dar, bei der die Zahlung der Rente nur dann abgelehnt werden kann, wenn der Versicherte tatsächlich eine alternative Stelle findet. Der Berufsunfähigkeitsschutz wird somit eingedämmt.

Die Nachversicherungsgarantie

Wird eine Berufsunfähigkeitsversicherung im jungen Alter abgeschlossen, werden die Beiträge auf Grund geringeren Einkommens oft klein gehalten. Kommt es nun nach einigen Jahren zu einem Einkommenssprung oder der Versicherungsbedarf steigt durch die Geburt eines Kindes, muss oft nachgebessert werden. Will der Versicherte die Beiträge nun nachträglich Anpassen, muss er die Gesundheitsprüfung nicht erneut ablegen und kann somit nicht abgewiesen werden. Da gerade die Familie abgesichert werden soll, wenn der Ernährer berufsunfähig wird, ist es ratsam, auf eine Nachversicherungsgarantie zu achten.

Gesundheitsfragen und Kosten bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherer stellen vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung in der Regel einige Gesundheitsfragen, um das Erkrankungsrisiko abzuschätzen. Fehlerhafte Angaben führen später zu einem Ausschluss aus der Berufsunfähigkeitsversicherung, da dies einer Anzeigepflichtverletzung gleich käme. Die Anzeigepflicht besagt, dass potenzielle Versicherungsnehmer beim Antrag Vorerkrankungen angeben müssen. Versicherungsnehmer, die bereits an einer Krankheit leiden oder vielleicht einer Extremsportart mit hohem Risiko nachgehen, müssen mit erhöhten Beiträgen, Leistungsausschluss oder gar einer vollständigen Ablehnung rechnen. Experten empfehlen daher, vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung eine anonyme Risikoanfrage durchzuführen, um unverbindlich zu erkennen, ob eine Ablehnung wahrscheinlich ist. Bei einem Wechsel und einer Kündigung der Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Verbraucher beachten, dass eine erneute Prüfung notwendig wird.

Die Kosten der monatlichen Prämie werden unter anderem durch die Höhe der Rente, den Gesundheitszustand und die Dauer der Versicherung beeinflusst. Der Beruf des Versicherten und das damit verbundene Risiko haben den größten Einfluss auf die Kosten. So zahlen Maurer oder Dachdecker meist mehr als das Doppelte eines Büroarbeiters für eine BU-Versicherung.

Welche Berufe sind am stärksten von Berufsunfähigkeit betroffen?

Einige Berufszweige sind von der Berufsunfähigkeit besonders betroffen. Versicherer haben untersucht, dass Arbeitnehmer in bestimmten Berufszweigen besonders häufig an einer Erkrankung leiden, die sie berufsunfähig macht. Dazu gehören Gerüstbauer, Dachdecker, Bergleute, Estrichleger und Fliesenleger. Doch auch ein Büroangestellter kann so stark erkranken, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung von Nöten ist. Laut einer Versicherungsstudie erkranken Angestellte am häufigsten

  • an einer psychischen Erkrankung
  • am Bewegungsapparat
  • an Krebserkrankungen
  • durch Unfälle am Arbeitsplatz
  • an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Studie zeigt auch, dass psychische Erkrankungen, die zur Berufsunfähigkeit führen, seit 2008 zugenommen haben.

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Viele Menschen stellen sich – auch auf Grund der hohen Kosten – die Frage, ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist. Dies lässt sich eindeutig mit „JA“ beantworten.

Die BU-Versicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen im Vorsorge-Bereich und sollte in das Portfolio eines jeden Arbeitnehmers. Ungefähr jeder Vierte in Deutschland schafft es nicht, seinen Job bis zum Erreichen des Rentenalters auszuführen. Da die staatliche Unterstützung nur ungefähr 1/3 des letzten Nettogehalts beträgt, geraten Personen ohne eine Berufsunfähigkeitsversicherung schnell in finanzielle Schwierigkeiten. Selbst BU-Policen, die nur eine geringe monatliche Rente garantieren, können im Fall der Fälle sehr sinnvoll sein und die Existenz sichern.

Für folgende Personen ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung neben klassischen Angestellten sinnvoll, da sie keinen Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente haben:

  • Selbstständige (im Falle einer Invalidität erhalten sie keine Leistungen von der Sozialversicherung)
  • Hausfrauen sowie
  • Berufsanfänger, Schüler, Studenten, Auszubildende (diese Personen sind bei einer Berufsunfähigkeit besonders lange davon betroffen)

Sonderfall: Beamte

Beamte genießen nach fünf Jahren Dienstzeit einen Anspruch auf ein Ruhegehalt, wenn sie aus dem Dienst ausscheiden müssen. Sie sind also recht gut abgesichert. Möchte ein Beamter aber unter allen Umständen seinen Lebensstandard erhalten, kommt auch für ihn eine entsprechende Zusatzversicherung infrage. Sie heißt „Dienstunfähigkeitsversicherung“. Eine sogenannte Dienstunfähigkeitsklausel sorgt dafür, dass „Dienstunfähigkeit“ gleichgesetzt wird mit „Berufsunfähigkeit“. Das ist wichtig, damit der Versicherer den Beamten nicht auf andere Tätigkeiten verweisen kann, die außerhalb des öffentlichen Dienstes liegen.

Vor allem Beamte auf Probe oder auf Widerruf sollten sich gut absichern. Der Staat kann sie bei Dienstunfähigkeit entlassen. Die Versorgungsleistungen, die danach gezahlt werden, sind sehr gering oder womöglich nicht vorhanden.

Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung durch Vergleichs-Rechner

Zu den persönlichen Fragen, die Versicherer bei der Berufsunfähigkeitsversicherung stellen, gehören neben den Gesundheitsfragen das Alter, die Versicherungsdauer, die Höhe der Leistungen, das Geschlecht und die Berufsgruppe. Bei einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch an eine Risikolebensversicherung gekoppelt werden. Ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine BUZ sinnvoller ist, sollte in einer ausführlichen Beratung besprochen werden.

Bevor Versicherte eine Police abschließen, ist es ratsam sich mit einem unverbindlichen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen Informationen zu den verfügbaren Versicherungen einzuholen. So können Interessenten schnell und übersichtlich erkennen, welche Versicherer die besten Versicherungsbedingungen und Leistungen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung anbieten. Der Berufsunfähigkeitsversicherung-Rechner von Verivox liefert diese Informationen schnell und kostenfrei!

Unfallversicherung

Reicht die gesetzliche Unfallversicherung aus?

Betriebliche Altersvorsorge

Was sind die Vor- und Nachteile der Betriebsrente?

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Sichern Sie sich Ihren Schutz gegen Berufsunfähigkeit

  • Die besten Anbieter
  • Individuelle Angebote
  • UnabhГ¤ngige Vergleiche
  • PersГ¶nliche Beratung

Risiko Berufsunfähigkeit: Jetzt absichern

Das Wichtigste in KГјrze

Armutsfall Krankheit: Wenn Sie aus gesundheitlichen GrГјnden den Job aufgeben mГјssen, fГ¤llt Ihr Einkommen weg – die gesetzliche Erwerbsminderungsrente der Deutschen Rentenversicherung kann den Einkommensverlust nicht kompensieren – das kann nur eine private BerufsunfГ¤higkeitsversicherung, die tatsГ¤chlich das wegfallende Einkommen ersetzen kann.

So gehen Sie vor!

Bedarf ermitteln: Entscheiden Sie sich, wie viel Rente Sie brauchen und bis wann Ihr Vertrag laufen soll. Beides hГ¤ngt von vielen individuellen Faktoren ab und lГ¤sst sich mit Faustformeln nur unzureichend bestimmen. Ermiteln Sie beides am besten zusammen mit einem guten Berater, der Ihnen alle dafГјr relevantenВ Aspekte zeigt.В

Risiko Berufsunfähigkeit: Es kann jeden treffen

"Berufsunfähigkeitsversicherung? Ist die sinnvoll?" So fragen viele, die glauben, dass sie das Risiko einer möglichen Berufsunfähigkeit nichts angeht. Ein gefährlicher Irrglaube! Denn das Risiko einer Berufsunfähigkeit ist nicht auf gefährliche Berufe oder schlimme Krankheiten beschränkt! Die häufigsten Gründe für eine Berufsunfähigkeit sind

  • Zivilisationskrankheiten wie zum Beispiel Erkrankungen des Bewegungsapparates – etwa BandscheibenschГ¤den oder VerkrГјmmungen der WirbelsГ¤ule
  • psychische Probleme wie etwa Burnout oder Mobbing
  • Herzinfarkte oder andere Gefäß- und Kreislauferkrankungen, die zu langen Auszeiten im Job fГјhren.

Ursache fГјr eine BerufsunfГ¤higkeit sind also oft Erkrankungen, die jeden von uns treffen kГ¶nnen – unabhГ¤ngig vom Job, der Ausbildung und auch dem Alter. Deshalb ist es wichtig fГјr alle, sich gegen das Risiko einer mГ¶glichen BerufsunfГ¤higkeit abzusichern.

Warum brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Arbeitskraft ist unser wertvollstes VermГ¶gen und stellt sich als Millionen-Wert dar: So wГјrde man bei einemВ Nettogehtalt von 2.500 Euro monatlich nach 40 Jahren rund 1,2 Millionen Euro verdient haben – Gehaltssteigerungen nicht eingerechnet. Ein solches VermГ¶gen mГјssen Sie schГјtzen – denn sonst tut es niemand! Eine private BerufsunfГ¤higkeitsversicherung ersetzt Ihr Gehalt, wenn Sie dauerhaft nicht mehr arbeiten kГ¶nnen. Vom Staat haben Sie beim Aus im Job wenig zu erwarten: Die Erwerbsminderungsrente zahlt nur eine kleine Rente, wenn Sie kaum bzw. Гјberhaupt nicht mehr arbeiten kГ¶nnen und diese UnterstГјtzung reicht niemals, um davon ein selbstbestimmtes Leben zu fГјhren. Andere Versicherungen wie eine Dread Disease-Police oder ErwerbsunfГ¤higkeitsversicherung sind gegenГјber der BU immer eher zweite Wahl!В

Wie hoch ist die Erwerbsminderungsrente eigentlich?

Dienstunfähigkeitsversicherung: So sichern sich Beamte ab

Auch Beamte – das gilt für Lehrer wie auch für Vollzugsbeamte und Staatsdiener in anderen Bereichen gleichermaßen – kann das Schicksal treffen, aus gesundheitlichen Gründen aus dem Dienst ausscheiden zu müssen. Neben den Leistungen des Dienstherren schützt dagegen finanziell eine sogenannte Dienstunfähigkeitsversicherung, eine spezielle Berufsunfähigkeitsversicherung, die auf die Bedürfnisse von Beamten abgestimmt ist. zum Artikel

Berufsunfähigkeitsversicherung im Test

Wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchten, steht über allem die Frage: Wer bietet mir eigentlich den besten Schutz? Hilfreich bei der ersten Orientierung können Test-Ergebnisse sein. In den Medien und im Internet finden sich zahlreiche Tests von verschiedenen Berufsunfähigkeitsversicherungen, die diese Orientierung bieten wollen. Aber welche Tests helfen wirklich? Wer bietet tatsächlich Orientierung? Und wer testet so schlecht, dass die Ergebnisse mit Vorsicht zu genießen sind? zum Artikel

Berufsunfähigkeitsversicherung: Kosten niedrig halten

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den absoluten Muss-Policen – denn ohne private Absicherung droht im Ernstfall bei einem Aus im Job ein finanzielles Desaster. Dennoch können viele sich nicht zum Abschluss durchringen – der Grund: Die hohen Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Dabei lassen sich die Kosten für den Schutz recht gut im Zaum halten – wichtig ist nur, dass Sie sich genau vor Augen halten, was den Preis des Berufsunfähigkeitsschutzes eigentlich bestimmt. zum Artikel

Berufsunfähigkeitsversicherung und Gesundheitsfragen

"Und was, wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung später nicht zahlt?" Diese Sorge haben viele, die auf der Suche nach dem wichtigen BU-Schutz sind. Was sei dabei nicht ahnen: Die Sorge können sie sich selbst nehmen. Denn der häufigste Grund für Streitereien im Leistungsfall sind Falschangaben bei den Gesundheitsfragen – umgekehrt heißt das: die richtig zu beantworten, beseitigt das meiste Konfliktpotenzial im Leistungsfall. Hier finden Sie Tipps, wie Sie die schlimmsten Klippen der Gesundheitsprüfung umschiffen. zum Artikel

Erwerbsminderungsrente: Staatliche Leistungen bei Berufsunfähigkeit

Es passiert jeden Tag in Deutschland: Menschen müssen aus gesundheitlichen Gründen ihren Job aufgeben – nach einem Unfall, wegen einer Allergie oder nach einer schweren Erkrankung. Eine Zeit lang gibt es dann Krankengeld, aber was passiert, wenn das nicht mehr fällig wird? Der Staat leistet dann über die Deutsche Rentenversicherung die sogenannte Erwerbsminderungsrente – aber wie genau sehen die Leistungen eigentlich aus? zum Artikel

Das leistet die Berufsunfähigkeitsversicherung

Die BerufsunfГ¤higkeitsversicherung ist mehr als "nur" eine Rentenleistung, die bei BerufsunfГ¤higkeit fГ¤llig wird. Der Vertrag lГ¤sst sich so gestalten, dass die Rente schon bei lГ¤ngerer ArbeitsunfГ¤higkeit gezahlt wird – also deutlich vor Eintritt einer BerufsunfГ¤higkeit. Meist endet die Absicherung mit Eintritt in die gesetzliche Altersrente – es ist aber heute sogar mГ¶glich, eine lebenslange Rente zu versichern. Aber die BerufsunfГ¤higkeitsversicherung sieht noch deutlich mehr vor:

  • Beitragsbefreiung bei BerufsunfГ¤higkeit: Die BerufsunfГ¤higkeitsversicherung Гјbernimmt die Zahlung der fГ¤lligen BeitrГ¤ge, wenn Sie berufsunfГ¤hig werden.

В

  • Absicherung der Altersvorsorge: Auf Wunsch Гјbernimmt eine BerufsunfГ¤higkeitsversicherung auch Ihre BeitrГ¤ge fГјr die private oder betriebliche Altersvorsorge – so kГ¶nnen Sie auch dann ein vermГ¶gen aufbauen, wenn Sie kein Arbeitseinkommen mehr beziehen.

    В

  • Гњbergangsleistungen: Wenn Sie wieder gesund sind und in den Job zurГјck mГ¶chten, zahlen Ihnen viele BerufsunfГ¤higkeitsversicherung einmalig eine Wiedereingliederungshilfe.
  • Источники: http://www.finanzen.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/rechner, http://www.verivox.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/, http://www.check-berufsunfaehigkeit.de/

    Teilen
    Vorheriger ArtikelRenten berechnen
    Nächster ArtikelPrivate riester rente

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here