Bruderhilfe zahnzusatzversicherung

0
282

Bewertungen

3125 echte Kundenbewertungen

der 1. Versicherungsvergleich mit Kundenbewertungen

Das sagen Kunden Гјber uns

Hier finden Sie einige Kundenstimmen Гјber unseren Service.

Sehr geehrter Herr Lova, vielen Dank für Ihre umfangreiche und sehr verständliche Antwort. Mit freundlichen Grüße . weiterlesen.

Das sagen Zahnärzte über uns

Unsere Services werden seit 1995 von Zahnärzten empfohlen.

Da sich immer mehr gesetzlich krankenversicherte Patienten eine hochwertige Versorgung beim Zahnarzt. weiterlesen.

Axel Langenbach, Zahnarzt in Darmstadt

Unseres Erachtens hat sich die „Waizmann- Tabelle“ inzwischen als MarktfГјhrer im Vergleich und der . weiterlesen.

Zahnplanet, Zahnarztpraxis fГјr Kinder, Zahnarzt in 80801 MГјnchen

„Wir vom Team Zahnplanet, der Zahnarztpraxis für Kinder in München, empfehlen die Waizmanntabell. weiterlesen.

Dr. Mario Reipert, Zahnarzt in Siegen

Die Web-Seite „waizmanntabelle“ informiert meine Patienten umfassend zu dem wichtigen Thema Zusatzve. weiterlesen.

Dr. med. dent. (R) Alexander Hopf, Zahnarzt in 78727 Oberndorf am Neckar

Wir sind im Kreis Rottweil und im sГјddeutschen Raum eine der erfahrensten Praxis-Kliniken mit bein. weiterlesen.

Insider-Hinweise:

  1. Schließen Sie keine Versicherung ohne Vorab-Annahmecheck eines unabhängigen Experten ab. Vermeiden Sie unnötige Antragsablehnungen durch unseren Vorab-Annahmecheck! Lesen Sie hier mehr dazu.
  2. Was passiert wenn eine Versicherung einen Zahnarzt-Befund anfordert.

Tarif Premium Bruderhilfe PAX

– sofern defekte bestehende FГјllungen (Amalgam/Kunststoff) gegen Inlays ausgetauscht werden sollen, gibt es fГјr diese Inlays eine Leistungsbegrenzung von max. 150 Euro pro Zahn (Gold-Inlays kosten bis ca. 800 Euro).

– sofern bei Kosten Гјber 500 Euro nicht vorher ein Heil-Kostenplan vorgelegt wird, mindert das die tariflichen Leistungen um die HГ¤lfte

Weitere Forenbeiträge zu ähnlichen Zahnzusatzversicherung-Themen

Zahnversicherungen

Zahnversicherung Vergleich 2017 ·

Aktuelle Zahnversicherungen im Vergleich

Zahnversicherung · Rechner 2017 · Vergleich · Angebote

Zahnversicherung – Angebote, Rechner, Vergleiche, Informationen

Die meisten gesetzlich Versicherten sind der Meinung, dass sie sich um das Thema Zahnversicherung keine Gedanken machen müssen, da sie denken, dass die gesetzlichen Krankenkassen schließlich für alle Fälle von Zahnbehandlungen aufkommen und die anfallenden Kosten erstatten. Doch leider ist dies nur die halbe Wahrheit. Denn gesetzliche Krankenkassen zahlen bereits seit dem 01.01.2005 für Zahnersatz nur noch befundbezogene Festzuschüsse und übernehmen zudem bei vielen Zahnbehandlungen keine Kosten mehr. Somit zahlen die Patienten mittlerweile in sehr vielen Fällen weit mehr als 50% der Behandlungskosten selbst. Beispielsweise gibt es für die häufig vorkommenden Behandlungen wie verblendete Kronen, Implantate oder Inlays nur noch sehr geringe Zuschüsse. Die Restkosten müssen dann entweder selbst getragen oder mit Hilfe von privaten Zahnversicherungen oder einer Zahnzusatzversicherung abgefangen werden.

Gesetzliche Regelungen – Kaum Erstattung bei Zahnersatz und Kieferorthopädie

Zahnversicherungen – Die besten und

günstigsten Tarife für die ganze Familie Neben stark eingeschränkten Erstattungen bei Zahnersatz tragen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung nur noch in sehr schwierigen Fällen. Laut §29 Abs. 1 SGB V nur noch dann, "wenn die Kiefer- oder Zahnfehlstellung das Kauen, Beissen, Atmen oder Sprechen erheblich beeinflusst".

Sofern eine Leistung bewilligt wird (was in der Praxis mittlerweile sehr selten der Fall ist), muss diese außerdem noch "ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein und sich im Rahmen des Notwendigen bewegen". Ist dies nicht der Fall und verfügt der Patient dann über keine private Zahnversicherung, so muss er die gesamten Behandlungskosten komplett selbst tragen.

Gesetzliche Regelungen – Reduzierte Erstattung bei Zahnbehandlungen

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen für gewöhnliche Zahnbehandlungen wurden ebenfalls reduziert. So wird beispielsweise nur noch im Durchschnitt jede zweite Wurzelbehandlung übernommen. Bei einer Kostenübernahme darf der Zahnarzt nur noch maximal 3 Füllungen einbringen. Früher war die Anzahl unbegrenzt. Die Kosten hierfür betragen zwischen 500,- EUR und 1200,- EUR pro Zahn.

Bei der Parodontosebehandlung übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Behandlungskosten nur noch dann, wenn alle Zähne von Parodontose betroffen sind. Dieser medizinische Irrwitz trägt folglich dazu bei, dass Patienten in den meisten Fällen auf den Kosten sitzen bleiben, da kaum jemand warten möchte, bis alle Zähne von Parodontose betroffen sind. Kostenfaktor hierbei ist ca. 300,- EUR pro Zahn.

Die professionelle Zahnreinigung, die notwendig ist, um die Zähne möglichst lange in einem guten und gepflegten Zustand zu erhalten, wird ebenfalls nicht mehr von den Kassen übernommen. Eine vollständige professionelle Zahnreinigung kostet im Durchschnitt 100,- bis 150,- EUR pro Behandlung. Dies wird von einer guten Zahnzusatzversicherung übernommen; teilweise sogar mehrmals pro Jahr.

Beispiele für Erstattungen der gesetzlichen Krankenkassen

  • Befund: 3 fehlende Zähne, Implantate notwendig
    • Sind z.B. 3 fehlende Zähne zu ersetzen so, kostet ein höherwertiger Zahnersatz ca. 3.000,- EUR. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen davon nur 618,- EUR.

    Ihr Eigenanteil ohne private Zahnversicherungen beträgt somit 2382,- EUR.

  • Befund: 2 beschädigte Zähne, Inlays notwendig
    • 2 Inlays kosten ca. 800,- EUR. Davon zahlt die gesetzliche Krankenkasse 80,- EUR.

    Ihr verbleibender Eigenanteil ohne private Zahnversicherungen beträgt somit 720,- EUR.

  • Zahnpflege
    • Nehmen Sie 2 Mal jährlich die professionelle Zahnreinigung in Anspruch, übernimmt die gesetzliche Kasse hiervon keine Kosten mehr.

    Ihr Eigenanteil in diesem Fall beträgt ohne Zahnversicherungen ca. 200,- bis 300,- EUR.

Zahnversicherung Beratung und Angebote

Angesichts dieser Regelungen empfiehlt sich eine frühzeitige Absicherung mit privaten Zahnversicherungen, um sich vor hohen Selbstkosten im zahnärztlichen Bereich zu schützen. Private Zahnversicherungen sind in jungen Jahren sehr günstig und zahlen sich oftmals bereits schon durch die Inanspruchnahme der professionellen Zahnreinigung aus. Da es aber viele Zahnversicherung Anbieter gibt, sollte vor dem Abschluss ein genauer Vergleich erfolgen.

Achten Sie beim Vergleich von Zahnversicherungen auf folgende Fragen:

  • Wieviel Prozent wird beim Zahnersatz übernommen?
  • Wird zwischen Inlays, Onlays und Implanten unterschieden?
  • Welche Einschränkungen gelten jeweils für die Zahnversicherungen?
  • Wird die Zahnbehandlung im Rahmen der Zahnversicherungen übernommen?
  • Wird die professionelle Zahnreinigung erstattet?
  • Wird Kieferorthopädie erstattet?
  • Ist in den jeweiligen Zahnversicherungen ein Heil- und Kostenplan für die Erstattung erforderlich?
  • Bezieht sich die Kostenübernahme auf die Restkosten oder den Rechnungsbetrag?
  • Werden die Kosten von den Zahnversicherungen nur im Rahmen der Regelversorgung übernommen oder auch bei privatzahnärztlicher Behandlung?

Zahnversicherung Vergleich 2017

Angebot zur Zahnversicherung

Zahnversicherung | Themen

Zahnzusatz – aktuelle Themen 2017

Zahnversicherungen 2017 – Das Vergleichsportal zur Zahnversicherung

Zahnversicherungen Angebote, Rechner & Vergleiche – Aktuelle Zahnversicherung Testsieger

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Zahnversicherung mit 3.2 bewertet,

wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Pax-Familienfürsorge Zahnzusatzversicherung

Die Pax-Familienfürsorge Zahnzusatzversicherung ist Teil der Versicherer im Raum der Kirchen (VRK). Dabei handelt es sich um mehrere Versicherungsunternehmen, die nur bestimmten Personengruppen im Umfeld der Kirche offenstehen. Der VRK hat seinen Sitz in Kassel, während die VRK Holding GmbH in Detmold ansässig ist. Die Zahnzusatzversicherung ist Teil der PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AG mit Sitz in Detmold.

Die Zahnzusatzversicherungen der Pax-Familienfürsorge:

ZZ PremiumPlus, ZZ Classic und ZZ Basic

Die PAX-Familienfürsorge bietet insgesamt drei Zahnzusatztarife an. Dazu gehören der ZZ PremiumPlus, der ZZ Classic und der ZZ Basic. Alle drei Tarife konzentrieren sich im Wesentlichen auf den Zahnersatz, während der ZZ PremiumPlus als bester Tarif der PAX-Familienfürsorge auch Leistungen in den Bereichen Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe versichert. Die einzelnen Tarife unterscheiden sich in Bezug auf die Erstattungshöhe, was sich auf die Höhe der monatlichen Beitragszahlungen auswirkt.

Der beste Tarif der PAX-Familienfürsorge: ZZ PremiumPlus

Der ZZ PremiumPlus versichert Leistungen in den Bereichen Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe. Die Erstattung für den Zahnersatz und für Implantate variiert zwischen 75 und 90 Prozent einschließlich der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung wird von der PAX-Familienfürsorge bis auf 100 Prozent ergänzt. Auch für Inlays liegt die Kostenübernahme bei 75 bis 90 Prozent. 90 Prozent der Kosten werden für besondere Füllungen erstattet, zu denen beispielsweise Kompositfüllungen und Keramikfüllungen gehören.

Auch die Zahnprophylaxe ist in diesem Premiumtarif enthalten und beträgt maximal 100 Euro innerhalb von zwei Kalenderjahren, zum Beispiel für die professionelle Zahnreinigung. Die Leistungen im Tarif ZZ PremiumPlus sind in den ersten fünf Jahren auf insgesamt 5.000 Euro begrenzt und stehen ab dem sechsten Versicherungsjahr in vollem Umfang zur Verfügung. Das sind maximal 20.000 Euro pro Jahr, die an Versicherungsleistungen in Anspruch genommen werden können. Besteht aufgrund eines Unfalls Versicherungsbedarf, sind die Leistungsgrenzen aufgehoben.

Die Basisabsicherung der PAX-Familienfürsorge:

ZZ Classic und ZZ Basic

ZZ Classic und ZZ Basic sind zwei weitere Tarife der PAX-Familienfürsorge, die jedoch bezüglich ihrer Leistungen deutlich hinter dem Tarif ZZ PremiumPlus zurückbleiben. Beide Tarife konzentrieren sich auf den Zahnersatz, sodass keine weiteren Leistungen in den Bereichen Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe in den Versicherungsschutz einbezogen sind. Gegenüber dem Premiumtarif liegt der Versicherungsschutz im Bereich des Zahnersatzes im Tarif Classic bei 65 bis 80 Prozent, während der ZZ Basic den Zahnersatz mit 30 Prozent absichert. Gleichauf sind die Leistungen bei Inlays, die im ZZ Basic mit 50 Prozent und im Tarif Classic mit 50 bis 65 Prozent versichert sind. Während die Leistungen in den ersten fünf Jahren des Tarifs Classic gestaffelt sind und ab dem sechsten Versicherungsjahr in voller Höhe, nämlich mit maximal 15.000 Euro im Jahr, zur Verfügung stehen, ist die Leistung im Tarif ZZ Basic dauerhaft auf maximal 1.000 Euro im Kalenderjahr begrenzt.

Fordern Sie Ihr kostenfreies und unverbindliches Angebot an.

Die beste Zahnzusatzversicherung mit dem besten Service.

Lassen Sie sich vom Experten beraten und bestens versichern.

Alle Versicherungsgesellschaften auf einen Blick für Sie.

Jetzt schnell und einfach zur besseren Versicherung wechseln.

Beratungstermin vereinbaren – wir rufen Sie gerne zurück.

Ausgezeichneter Beratungsservice – Ihre Nummer 1.

Das Plus an Schutz – Dentlist Premium

Das Plus an Service. Unsere Experten stehen Ihnen rund um diese Versicherung kostenfrei zur Verfügung.

Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern.

Über eine Vielzahl von Tarifen schnell, anonym und kostenfrei vergleichen. Mit den Testsiegern aus Stiftung Warentest Finanztest.

*Jetzt 15 € zu jedem Abschluss sichern.

Jetzt zu jedem Abschluss eine unserer Prämien als Dankeschön*. Wählen Sie Ihr persönliches Dankeschön einfach und bequem direkt bei der Dateneingabe im Online-Tarif-Rechner aus. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem kostenfreien Dankeschön und bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Allianz Tarife ausgeschlossen. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

* Sie erhalten einen Gutschein in Höhe von 15 €, wenn der Monatsbeitrag des von Ihnen gewählten Tarifs mindestens 10 € beträgt. Sie erhalten Ihre gewünschte Prämie nach ca. 6 – 8 Wochen per Post.

Jetzt Ihr kostenfreies und unverbindliches Angebot anfordern.

  • 75 % bis 90 % für Zahnersatz, für Inlays und für Keramikverblendungen
  • 90 % für besondere, von der Regelversorgung abweichende Füllungen
  • 100 % für die Zahnprophylaxe, zum Beispiel für die professionelle Zahnreinigung

Für Kinder ist der Tarif ZZ PremiumPlus der Pax-Familienfürsorge nicht geeignet, da kieferorthopädische Maßnahmen, sogenannte KFO-Leistungen, nicht im Versicherungsschutz enthalten sind. Für die Zahnprophylaxe und auch für die Zahnbehandlung ist keine Kostenübernahme vorgesehen. Insgesamt ist der Tarif ZZ PremiumPlus ein Zahnzusatztarif, der sich ausschließlich auf den Zahnersatz, auf Inlays, Implantate und Keramikverblendungen konzentriert. Dafür ist die monatliche Beitragszahlung vergleichsweise sehr gering.

  • 30 % Erstattung für Zahnersatz
  • 30 % Erstattung für Implantate
  • 50 % Erstattung für Inlays

Der ZZ Basic der PAX-Familienfürsorge ist das, was sein Name verspricht: Eine Basisabsicherung im Bereich des Zahnersatzeszu einem unglaublich günstigen Preis. Für Kinder eignet sich der ZZ Basic aufgrund der fehlenden Absicherung im Bereich der kieferorthopädischen Leistungen, der sogenannten KFO-Leistungen, nicht.

  • 80 % Erstattung für Zahnersatz
  • 65 % Erstattungfür Inlays
  • 65 – 80 % Erstattung für Implantate

Für die Absicherung von Kindern eignet sich der ZZ Classic nicht, da keine kieferorthopädischen Leistungen, sogenannte KFO-Leistungen, vorgesehen sind. Die Leistungen konzentrieren sich im Wesentlichen auf den Zahnersatz und insbesondere auf Inlays und Implantate, während die Zahnbehandlung und die Zahnprophylaxe nicht in den Versicherungsschutz inkludiert sind. Das ist gewollt, denn die monatliche Beitragszahlung ist vergleichsweise gering.

Kostenfrei und unverbindlich

Keine Aufschläge oder Gebühren

Nur die günstigsten Preise

© 2017 hu Versicherungen

Dieses unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte. Hierbei wird mit der größten Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen geachtet, jedoch kann keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernommen werden.

Источники: http://www.hanswaizmann.de/forum/thread/2130, http://www.zahnversicherungen.biz/, http://www.zahnzusatzversicherung-direkt.de/pax-familienfuersorge-zahnzusatzversicherung.html

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here