Auto versichern was brauch ich

0
137

Welche Daten benötigt man für einen Kfz-Versicherungsvergleich?

Damit Sie Ihre günstigste Kfz-Versicherung finden, müssen Sie natürlich vorher die Angebote vergleichen. Genau dazu sind richtige und vollständige Angaben notwendig, damit das Vergleichsergebnis so genau wie möglich wird. Denn es nützt Ihnen gar nichts, wenn Sie mit falschen und fehlenden Daten einen Vergleich rechnen lassen, am Ende jedoch eine andere Kfz-Versicherung viel günstiger gewesen wäre. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, welche Daten unbedingt notwendig sind. Unser Kfz-Versicherungsvergleich fragt im Übrigen in etwa dieser Reihenfolge die Daten von Ihnen ab. Dadurch können Sie sicher gehen, dass auch alle relevanten Angaben berücksichtigt werden und nichts vergessen wird.

Welche Dokumente benötigen Sie?

  • Kfz-Schein (Fahrzeugschein oder Kfz-Zulassungspapiere Teil 1)
  • Ihre letzte Beitragsrechnung (wenn aktuell oder in den zurückliegenden 7 Jahren ein Kfz auf Ihren Namen zugelassen ist / war)
  • Ihren Führerschein

Wichtige Daten und Angaben, um Kfz-Versicherungen zu vergleichen:

  • Herstellerschlüssel (4stellig, im Fahrzeugschein unter "zu 2." bzw. in der Kfz-Zulassung unter dem Punkt "2.1")
  • Typschlüssel (3stellig, im Fahrzeugschein unter "zu 3." bzw. in der Kfz-Zulassung unter dem Punkt "2.2", jeweils nur die ersten drei Ziffern)
  • Zulassungsbezirk (amtliches Kennzeichen)
  • Postleitzahl des Fahrzeughalters
  • amtliches Kennzeichen (wenn bekannt, wichtig ist der Zulassungsbezirk, die restlichen Angaben können auch mit "XX" und "9999" aufgefüllt werden)
  • Fahrzeugneuwert, Zeitwert (Wiederbeschaffungswert)
  • Finanzierung des Kfz (selbstfinanziert, Kredit oder Leasing)
  • Ist der Fahrzeughalter identisch mit dem Versicherungsnehmer? Oder wird das Fahrzeug auf eine andere Person zugelassen (Lebenspartner oder andere Person)?
  • Besitzt das Fahrzeug eine elektronische Wegfahrsperre (Angaben dazu finden sich in den Kfz-Zulassungspapieren)?
  • Ist das Fahrzeug ein Zweitwagen (mit einem evtl. Zweitwagenrabatt)?
  • Sind Sie Erstbesitzer?
  • Wann war die Erstzulassung des Fahrzeuges?
  • Wann wurde das Fahrzeug erstmals auf Sie zugelassen?
  • Erfolgt die Fahrzeugnutzung privat oder gewerblich?
  • Fahren Sie ausschließlich in Staaten der EU (incl. Liechtenstein, Schweiz und Norwegen)?
  • Geburtsdatum des Versicherungsnehmers, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Anzahl der Kinder im eigenen Haushalt, Datum und Land des Führerscheinerwerbs, Punkte in Verkehrszentralregister (Flensburg)?
  • Tarifgruppe (Normal, Beamtentarif, öffentlicher Dienst, Landwirt)
  • ausgeübter Beruf, Berufsgruppe, Branche, Innen- oder Außendienst, ggf. Firma (für Berufsgruppen-, Branchen- oder Firmen-Rabatte)
  • Wer fährt das Fahrzeug? (Möglichkeiten: nur Sie selbst, namentlich genannte andere Personen (dann auch Angaben zu Name/Geburtsdatum/Führerschein jedes einzelnen Fahrers), nicht namentlich genannte andere Personen (Geburtsdatum des jüngsten männlichen und weiblichen Fahrers sind notwendig)
  • Versicherungsbeginn (bei Versicherungswechsel ist das der 01.01.)
  • Zahlungsweise (Rechnung / Lastschrift) und Zahlungsperiode (viertel-, halb- oder jährlich)
  • Auswahl ob nur Kfz-Haftpflicht oder mit Teilkasko oder Vollkasko
  • bei anrechenbarer Vorversicherung: Schadenfreiheitsklasse für Haftpflicht (ggf. auch für Vollkasko)
  • Wird ein Kfz-Schutzbrief und eine Mallorca Police gewünscht?
  • Wieviel Kilometer wird das Auto pro Jahr gefahren?
  • Wo wird es nachts abgestellt?
  • Besitzen Sie selbstgenutztes Wohneigentum?
  • Besitzen Sie eine Bahncard oder eine Jahreskarte für öffentliche Verkehrsmittel
  • Haben Sie bereits erfolgreich an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen
  • Sind Sie Mitglied in einem Automobilclub? In welchem?

Wie Sie sehen, sind es eine Menge an Informationen, die Sie für einen genauen Kfz-Versicherungsvergleich benötigen. Dadurch kann aber auch sichergestellt werden, dass alle wichtigen Versicherungsmerkmale und Rabatt-Varianten mit einkalkuliert werden, damit Sie schließlich die günstigste und passendste Kfz-Versicherung finden.

Unser Tipp: Nutzen Sie jetzt unseren Vergleichsrechner für die Kfz-Versicherung. Dieser Rechner ist kostenlos, jederzeit für Sie online erreichbar und liefert Ihnen in wenigen Minuten ein genaues Ergebnis der günstigen Kfz-Versicherer.

Auto versichern was brauch ich

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:

Kfz-Versicherung: Diese Unterlagen benötigen Sie

Ob Kfz-Versicherungsvergleich, Wechsel der Kfz-Versicherung, Kündigung ihrer bisherigen Police oder Zulassung eines Pkw: Es geht deutlich schneller, wenn Sie alle benötigten Unterlagen und Dokumente zur Hand haben.

Wir informieren Sie über:

Kfz-Versicherungsvergleich

Ihre persönlichen Daten sowie die Angaben zu den künftigen Fahrern des zu versichernden Autos haben Sie im Kopf. Die weiteren Informationen, die Sie für den Vergleich der Kfz-Versicherung benötigen, finden Sie

  • in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • in der Police ihrer bisherigen Kfz-Versicherung (sofern vorhanden)
  • in der letzten Beitragsabrechnung Ihres bisherigen Versicherers (sofern vorhanden)

Aus der Zulassungsbescheinigung Teil I entnehmen Sie die HSN (Herstellernummer) und die TSN (Typschlüsselnummer) des zu versichernden Pkws. Mit diesen beiden Codes ist jedes Automodell bis ins Detail beschrieben. Diese Angaben sind wichtig für die korrekte Berechnung der Versicherungsbeiträge.

Wenn bereits eine Vorversicherung existiert: Ihrem Kfz-Versicherungsvertrag entnehmen Sie den Namen Ihrer derzeitige Kfz-Versicherungsgesellschaft, sofern Ihre aktuelle Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) sowie die Angabe, wie lange Sie bereits bei diesem Unternehmen versichert sind. Damit kann sich der neue Kfz-Versicherer bei der Vorversicherung über den Autohalter und ein eventuelles Versicherungsrisiko informieren.

Wechsel der Kfz-Versicherung

Für den Wechsel der Kfz-Versicherung benötigten Sie die gleichen Unterlagen wie für den Kfz-Versicherungsvergleich:

  • den Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • den Versicherungsvertrag der bisherigen Kfz-Versicherung
  • die letzte Beitragsabrechnung Ihres bisherigen Versicherers

Auch das Vorgehen ist identisch: Sie geben alle abgefragten Daten in die Maske ein.

Kündigung eines Vertrages

Alle Angaben, die Sie für das Kündigungsschreiben an Ihre bisherige Kfz-Versicherung benötigen, finden Sie im Versicherungsvertrag ihres bisherigen Kfz-Versicherers.

Der Police entnehmen Sie Name und Anschrift der derzeitigen Autoversicherung und die Versicherungsnummer. Die Kündigung kann zudem Marke, Modell und Kennzeichen des versicherten Fahrzeuges enthalten. Dies erleichtert der Versicherung die Zuordnung und die Bearbeitung der Kündigung.

Mit dem CHECK24-Musterkündigungsformular sind die Formalitäten im Nu erledigt.

Pkw-Zulassung

Haben Sie einen neuen Vertrag bei einer Kfz-Versicherung abgeschlossen, können Sie Ihren Wagen anmelden. Es reicht, wenn Sie für Ihr Fahrzeug die obligatorische Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Ob Sie sich darüber hinaus auch für eine Kaskoversicherung entscheiden, ist für die Kfz-Zulassung irrelevant.

Um ein Fahrzeug dort auf Ihren Namen neu zuzulassen, benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • der Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung
  • bei abgemeldeten Fahrzeugen eine Stilllegebescheinigung
Haben Sie Fragen?

Mo. bis So. 8:00 – 22:00 Uhr

© 2017 CHECK24 Vergleichsportal für Versicherungsprodukte GmbH

Checkliste Autoversicherung: Darauf kommt’s an

Was Sie für den Abschluss einer Kfz-Versicherung brauchen

Schließen Sie problemlos und schnell eine neue Kfz-Versicherung ab: mit Hilfe unserer Checkliste für die Autoversicherung! Sie sind mit Ihrer bisherigen Versicherung unzufrieden oder wollen einen neuen Pkw anmelden und versichern? Wir sagen Ihnen, was Sie dazu brauchen.

Checkliste Autoversicherung: wichtige Angaben

Vor Abschluss Ihrer Kfz-Versicherung gilt es, zu entscheiden: Welche Art der Versicherung ist in meinem Fall sinnvoll? Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist Pflicht – und deckt Schäden ab, die Dritten entstehen. Eine optionale Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung kann eine sinnvolle Ergänzung sein. Bei Schäden am eigenen Fahrzeug, für die kein Dritter verantwortlich gemacht werden kann, schützt sie vor finanziellen Folgen.

  • Schadenfreiheitsklassen in Haftpflicht- und ggf. Kaskoversicherung
  • Herstellerschlüsselnummer (HSN)
  • Typschlüsselnummer (TSN)
  • persönliche Daten (u.a. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Bankverbindung)
  • Daten zur Vorversicherung (Vorversicherungsnummer, bisherige Schadenfreiheitsklasse/-n)

Checkliste Versicherung: benötigte Unterlagen

Wo genau finden sich Angaben wie TSN oder die Schadenfreiheitsklasse? Die meisten relevanten Daten stehen in der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) und in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein): zum Beispiel der vierstellige HSN-Code und die TSN, bei der es auf die ersten drei Stellen ankommt. Die HSN verrät den Hersteller des Fahrzeugs, die TSN informiert über Details des Fahrzeugmodells. Diese Angaben helfen dem Versicherer, das Fahrzeug in die richtige Typklasse einzustufen.

  • Zulassungsbescheinigung Teil I und/oder Teil II
  • letzte Beitragsrechnung der Vorversicherung
  • EC-Karte, um IBAN und ggf. BIC angeben zu können

Sind Sie bereits bei R+V24 versichert?

Wenn Sie R+V24-Kunde sind und Ihr Fahrzeug durch ein neues ersetzen möchten, loggen Sie sich dafür in ins R+V24 Vertragscenter ein, gehen auf dann den entsprechenden Vertrag und klicken auf „Fahrzeugwechsel“.

Weitere Informationen

Zufriedene Kunden bei R+V24

Haben Sie eine Frage zur Kfz-Versicherung? Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Versicherung von Auto und Motorrad.

  • Über uns
  • Kontakt
  • Newsletter
  • Datenschutz
  • AGB
  • Impressum
  • Social Media
  • Kfz-Versicherung
  • Kfz-Tarifrechner
  • Auto versichern
  • Krad versichern
  • Roller versichern
  • Pkw-Versicherung
  • Pkw-Haftpflicht
  • Pkw-Teilkasko
  • Pkw-Vollkasko
  • Pkw-Schutzbrief
  • Motorrad-Versicherung
  • Motorrad-Haftpflicht
  • Motorrad-Teilkasko
  • Motorrad-Vollkasko
  • Motorrad-Schutzbrief
  • Schaden-Service
  • Schadenmeldung
  • Werkstatt-Service
  • Glasschäden
  • Unfall-Checkliste
  • Vertragscenter
  • Postcenter
  • Zugangsdaten
  • Schadenrückkauf
  • Partner werden
  • Hilfe & FAQ
  • Suche
  • Login
  • Bewertung
  • Kfz-Ratgeber

© R+V Direktversicherung AG 2017 | Kfz-Versicherung für Auto, Motorrad und Roller | Alle Rechte vorbehalten

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seiten in vollem Umfang nutzen zu können.

Источники: http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/erforderliche-daten-fuer-kfz-versicherungsvergleich.html, http://www.check24.de/kfz-versicherung/unterlagen/, http://www.rv24.de/online/kfz-versicherung/autoversicherung/checkliste-autoversicherung.xhtml

Teilen
Vorheriger ArtikelWas ist vandalismus
Nächster ArtikelRürup renten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here