Auslandsreisekrankenversicherung vergleich

0
6

Auslandskrankenversicherung

Ausland KV

Während man mit der gesetzlichen Krankenversicherung im Inland gut geschützt ist, sollte vor einem Auslandsaufenthalt zusätzlich noch eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden. Zwar ist die gesetzliche Krankenversicherung vom Prinzip her weltweit gültig, aber dennoch werden mitunter nicht alle Kosten übernommen, die bei notwendigen Behandlungen im Ausland in Rechnung gestellt werden.

Großer Vorteil mit einer Auslandskrankenversicherung

In solchen Fällen ist die Auslandskrankenversicherung von großem Vorteil, denn diese übernimmt als eine von verschiedenen Leistungen die Kosten, die von der „normalen“ Krankenversicherung nicht übernommen werden. Ein solcher Fall kann beispielsweise dann eintreten, falls Sie aufgrund eines Beinbruchs im USA-Urlaub operiert werden müssen, die Kosten für die Operation und den Krankenhausaufenthalt aber höher als in Deutschland sind. Die gesetzliche Krankenversicherung würde dann nur die Behandlungskosten übernehmen, die denen in Deutschland üblichen Kosten entsprechen, während der Versicherte ohne eine zusätzliche Reisekrankenversicherung auf den übrigen Kosten sitzen bleiben würde.

Leistungen bei der Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung beinhaltet aber noch mehr Leistungen als die Kostenübernahme dieser Differenzbeträge für normale Behandlungen im Ausland. So übernimmt die Versicherung zum Beispiel fast immer die Kosten für den Transport in das nächste Krankenhaus sowie auch für den Rücktransport ins Heimatland des Versicherten, falls dieser aus medizinischen Gründen notwendig werden sollte.

Oftmals werden sogar die Reise- und Übernachtungskosten für eine Begleitperson mit übernommen. Zudem bieten die meisten Versicherer auch die freie Arztwahl im Ausland als Versicherungsleistung an. Was die Kosten angeht, so handelt es sich bei der Reisekrankenversicherung um eine recht günstige Versicherung, die oftmals schon für wenige Euro im Jahr für eine Versicherungsdauer von bis zu acht Wochen erhältlich ist.

Dennoch sollten Sie zunächst einen Auslandskrankenversicherung Vergleich vornehmen, denn zum einen gibt es Unterschiede bei den Beiträgen, und zum anderen unterscheiden sich die Versicherungen durchaus auch in den zuvor erwähnten Leistungen. Einen solchen Auslandskrankenversicherung Vergleich können Sie kostenlos durchführen und erhalten auf diese Weise sehr schnell und einfach einen Überblick über die verschiedenen Anbieter und deren Konditionen. Sehr sinnvoll ist die Auslandskrankenversicherung übrigens gerade für Studenten oder Au-pairs, die sich teilweise ein Jahr im Ausland aufhalten.

Haben Sie Fragen?

0800 – 700 400 24

© 2001 – 2017 TARIFCHECK24 GmbH, Wentorf bei Hamburg. Es gelten unsere AGB. Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Auslandskrankenversicherungen im Vergleich

Für jedes Land die richtige Auslandskrankenversicherung!

Wer im Ausland ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen muss, erlebt oft sein BLAUES WUNDER. Alle Ärzte im Ausland stellen Privatrechnungen aus, die dann sehr viel höher ausfallen können, als sie Ihre Krankenkasse zu Hause erstattet. Bevor Sie nun anfangen, alle Versicherungsgesellschaften miteinander zu vergleichen, schauen Sie sich doch einfach unsere Angebote einmal an. Wir haben das nämlich schon für Sie erledigt! Die großen und günstigen Anbieter für Auslandskrankenversicherungen.

Reisen bis 8 Wochen (Jahresreisekrankenversicherung) Jahresreiseversicherung:

Diese Reisekrankenversicherung bietet Ihnen auf allen Ihren Reisen schutz, die sie innerhalb eines Jahres unternehmen. „>

Langzeit Auslandskrankenversicherung Langzeit Auslandskrankenversicherung:

Diese Auslandskrankenversicherung bietet Ihnen bis zu mehreren Jahren Schutz bei Ihrem Auslandsaufenthalt. „>

Auswanderer Auslandskrankenversicherung für Auswanderer:

Sie haben den Entschluß gefasst Deutschland zu verlassen um in einem neuen Land Ihr Glück zu finden. Nicht jedes Land garantiert eine günstige und gute Leistung im Krankheitsfall, deswegen sollten Sie sich mit einer deutschen Auslandskrankenversicherung für Auswanderer absichern. „>

Studenten / Schüler Auslandskrankenversicherung für Studenten:

Gilt für alle Studenten und Schüler die im Ausland studieren wollen. Gilt auch in der USA und Kanada. „>

Work and Travel Auslandskrankenversicherung für Work & Travel Reisen:

Der optimale Versicherungsschutz für Personen die nach der Schule, Studium oder einfach um Erfahrungen zu sammeln, einmal im Ausland Reisen und Arbeiten möchten. „>

Au Pairs Auslandskrankenversicherung für Au Pairs „>

Ausländer Auslandskrankenversicherung für Ausländer:

Die Auslandsreise-Krankenversicherung gilt für alle Reisen ins Ausland. Als Ausland gelten nicht Deutschland und das Land, in dem die zu versichernde Person einen ständigen behördlich gemeldeten Wohnsitz hat. „>

Incoming Guest Auslandskrankenversicherung für Incoming Guest (ausländische Gäste):

Sie erwarten Freunde oder Familienangehörige zu besuch die nicht aus Deutschland kommen. Diese Versicherung bietet einen optimalen Schutz im Krankheitsfall. „>

Sie erwarten Freunde oder Familienangehörige zu besuch die nicht aus Deutschland kommen. Diese Versicherung bietet einen optimalen Schutz im Krankheitsfall.

Ein ausländischer Gast möchte in Deutschland studieren.

Ein ausländischer Gast möchte eine Zeit in Deutschland als Au Pair tätig sein.

„> Reiseart:

Rufen Sie doch einfach durch oder schreiben Sie eine Email, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kostenlose Beratung:

Gut versichert in Europa und der ganzen Welt unterwegs

Sie freuen sich auf den neuen Job im Ausland? Das Auslandssemester in New York oder Paris?

Das Au-pair-Jahr in Nord- oder Südamerika? Vielleicht leben Sie dauerhaft im Ausland oder bekommen über einen längeren Zeitraum ausländischen Besuch? Möglicherweise haben Sie einfach Geschäftspartner im Ausland und reisen öfter hin und her? Aber natürlich auch für Ihre geplanten Urlaub im europäischen oder außereuropäischen Ausland als Single oder mit Ihrer Familie.

Was bietet eine Auslandskrankenversicherung:

  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl im Ausland.
  • Kostenübernahme für ärztlich verordnete Arznei-, Verband- und Heilmittel und Behandlungen — ambulant und stationär.
  • Schmerzstillende Zahnbehandlungen und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie Reparaturen von Zahnersatz.
  • Transport zur stationären Behandlung in das nächsterreichbare Krankenhaus.
  • Ärztlich verordneter und medizinisch notwendiger, bei der Hanse Merkur sogar der sinnvolle und vertretbare Rücktransport nach Hause oder in ein Krankenhaus in der Nähe Ihres Wohnortes.

Unsere Auslandskrankenversicherungen – massenhaft Sondertarife!

Natürlich empfiehlt sich generell eine Auslandskrankenversicherung, aber wussten Sie, dass wir Ihnen besonders günstige und lohnende Sondertarife bieten?

Bevor Sie nun versuchen, sich durch den Dschungel der vielen Auslandskrankenversicherungen zu kämpfen und alle Versicherungsgesellschaften miteinander zu vergleichen – schauen Sie sich einfach unsere Angebote einmal an. Wir haben das nämlich bereits für Sie erledigt!

Wozu überhaupt eine Auslandskrankenversicherung?

Statistisch gesehen ist das Risiko im Ausland zu erkranken höher als im Heimatland. Das kann viele Gründe haben. Angefangen mit Tieren, die uns von zu Hause her nicht bekannt sind und uns unbekannte Bakterien übertragen können. Das Essen wird mit Sicherheit nicht das Gleiche sein wie bei „Muttern“. Unbekannte Gewürze, Wasser welches nicht unserem mitteleuropäischen Standard entspricht. Häufig werden sportliche Aktivitäten vorgenommen, welche ansonsten nicht täglich ausgeführt werden: Skilaufen, Tauchen, Rafting, Wandern in größeren Höhen. Ganz besonders Kleinkinder sind in warmen Ländern sehr anfällig für Durchfallerkrankungen oder Mittelohrentzündungen, z.B. nach mehreren Swimmingpools besuchen.

Was leistet eine Auslandsreisekrankenversicherung?

Mit solch einem Vertrag sind Sie Privatpatient im Ausland für alle Notfallbehandlungen beim Arzt, Zahnarzt und im Krankenhaus. Ebenso ist der Rücktransport in das Heimatland mitversichert, tot oder lebendig.

Für welche Dauer kann eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden?

Hier gibt es unterschiedliche Laufzeiten:

Ich bin doch bereits über meine gesetzliche/private Krankenversicherung abgesichert

Ja, das ist Richtig, aber mit einigen Lücken bzw. teilweise gar nicht. Privatpatienten haben nicht automatisch den Rücktransport mitversichert. Ebenfalls gefährden Sie nicht Ihre eventuelle Beitragsrückerstattung, wenn Sie Auslandsbehandlungen über die Zusatzversicherung abdecken. Die gesetzlich Krankenversicherten bekommen nur die Kosten erstattet, die nach dem Sozialabkommen mit der BRD übernommen werden, im Regelfall den max. Satz den Sie in Deutschland erhalten würden. In einem Not- oder Akut fall wissen Sie jedoch vorher nie, ob Sie u.U. in eine Privatklink eingeliefert werden. Hier kann es dann durch aus passieren, das Sie noch nicht einmal die Hälfte der Kosten erstattet bekommen. Sofern Ihre Reise außerhalb von Europa stattfindet, werden Sie über Ihre gesetzliche Krankenversicherung keinerlei Leistungen erhalten.

Russland, Kuba und jetzt auch in Abu Dhabi

KEINE EINREISE OHNE AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG

Wer ohne eine Auslandskrankenversicherung in Abu Dhabi einreist, wird direkt am Flughafen wieder nach Hause geschickt. Darauf weist das Portal justlanded hin. Unabhängig davon, ob man als Tourist oder Expat Abu Dhabi besucht, eine gültige Krankenversicherung ist dort ein Muss. Diese rechtliche Regelung hat viele Ausländer verwirrt, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sich das Nachbar-Emirat Dubai diesbezüglich bislang etwas weniger streng gezeigt hat. Dort dürfen Expats (noch) sogar mit einer einfachen Reisekrankenversicherung einreisen. Tatsache jedoch ist: In Abu Dhabi funktioniert dies nicht. Besonders leichtfertig gehen offenbar britische Expats mit ihrem Krankenschutz um. Von den rund 150.000 Expats, die jährlich Großbritannien verlassen, würden sich sehr viele nicht um ihre Gesundheitsversorgung kümmern. Demnach gehen sie davon aus, dass man sie im Notfall im Ausland schon versorgen werde. Experten warnen allerdings davor, sich darauf zu verlassen

Auslandskrankenversicherung Test

So schön kann der Urlaub sein

Ist der Sommer eingetroffen, freut sich ein Großteil der Menschen auf die Ferien und den wohl verdienten Urlaub. In dem Zusammenhang wird bereits im Vorjahr eifrig an der Planung der Reise gefeilt, um sich den Traum eines unvergesslich schönen Urlaubs zu erfüllen. Ist der Tag der Abreise gekommen, ist die Freude bei jedem Einzelnen riesengroß, in den kommenden Tagen, eine vollkommen andere Welt zu erleben. Dahingehend werden viele von der Abenteuerlust gepackt sein und möchten jeden Tag mit einmaligen Aktivitäten und Erfahrungen füllen. Gerade die jüngere Generation neigt eher dazu, sich waghalsigen Aktivitäten wie etwa Paragliding, Wasser Ski, Ringos und Banana Bootstouren zu stellen. Wiederum andere sehen die Tage in der Ferne, als reinen Erholungsurlaub an und möchten ihre vornehme Blässe gegen einen goldbraunen Teint eintauschen. Ganz gleich, wie der Urlaub verbracht wird, kann es vorkommen, dass wir uns in der Zeit erkälten oder Verletzungen zuziehen, die das geschulte Auge eines Arztes erfordern.

Auslandskrankenversicherung Test

Die Auslandskrankenversicherung ist für Auslandsreisen eine notwendige Absicherung, deren Nutzen meist so lange unterschätzt wird, bis man einen Unfall im Urlaub hat. Hinzu kommt, dass ein solider Schutz nicht teuer ist. Testinstitute nehmen die Tarife der Auslandsreisekrankenversicherungen regelmäßig unter die Lupe. Verschaffen Sie sich hier eine Übersicht über die aktuellen Testsieger.

Auslandskrankenversicherungen im DISQ-Test 2017

In Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke und Bornberg erstellte das Deutsche Institut für Service-Qualität einen Test, in welchem das Preis-Leistungs-Verhältnis der Auslandskrankenversicherungen unter die Lupe genommen wurde. 39 Anbieter von Auslandskrankenversicherungen nahmen am Test teil, der im Mai 2017 veröffentlicht wurde (Quelle). Gegenstand der Erhebung waren sowohl Einzel- als auch Familientarife.

Das Ergebnis:

Keine Versicherungen erhält insgesamt eine sehr gute Bewertung. Allerdings können immerhin 15 Anbieter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Testsieger ist die Envivas mit ihrer Auslandsreisekrankenversicherung. Die Versicherung bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Versicherte der Envivas können im Vergleich zum teuersten Angebot mehr als 50 Prozent sparen.

Einige weitere empfehlenswerte Anbieter sind:

Erfreuliches Fazit das Auslandskrankenversicherungstest ist die Tatsache, dass ein guter Schutz für Einzelpersonen bereits für unter 10 Euro pro Jahr zu haben ist. Auch wenn es nach Ansicht des DISQ keine sehr guten Angebote gibt, sollte man bei Auslandsreisen nicht auf einen Auslandskrankenversicherung verzichten.

Finanztest: Auslandskrankenversicherung Test 2014

Im Zuge dessen hat Finanztest in Ausgabe 06/2014, 35 Jahresversicherungen für Familien und 46 Jahresversicherungen für Einzelpersonen hinsichtlich ihrer Leistungsbereitschaft einer näheren Betrachtung unterzogen. Um das beste Angebot zu finden, fand die Bewertung anhand verschiedener Kriterien statt:

Allgemeine Bedingungen: sie wurden mit einer Gewichtung von 25 Prozent in die Bewertung aufgenommen. Besonderes Augenmerk legten die Prüfer auf die Kulanz der Versicherung gegenüber ihrer Kunden. Somit konzentrierte man sich bei der Bewertung der allgemeinen Bedingungen darauf, ob der Versicherer eine Selbstbeteiligung zum Vertragsgegenstand machte. Ferner wurde auf die Akzeptanz alternativer Methoden geschaut, inwieweit auch andere Behandlungspraktiken, neben der herkömmlichen Behandlung, Anerkennung fanden.

Nachversicherung und Dauer: demgegenüber inspizierte man auch die Versicherbarkeit hinsichtlich ihrer Dauer und Nachleistung. Positiv in Erscheinung trat eine Auslandskrankenversicherung, wenn der Reiseschutz für einen maximalen Aufenthalt von sechs Wochen gilt. Konnten Leistungen selbst nach der Reise für die Wiederherstellung der Transportfähigkeit in Anspruch genommen werden, fiel dieses Kriterium ebenfalls zugunsten der Reisekrankenversicherungen aus. Neben der Beurteilung der Leistungsbereitschaft hat man auch den Versicherungsumfang geprüft, ob die Reiseversicherung altersunabhängig abgeschlossen werden kann und bis zu welchem Alter, Kinder Mitglied der Familienversicherung sind.

Krankenrücktransport, Überführung/Bestattung: Wichtung: 25 Prozent. Grundsätzlich übernimmt die Versicherung sämtliche Kosten für einen erforderlichen Rücktransport in die Heimat. Befindet man sich länger als 14 Tage in stationärer Behandlung wird ein Krankenrücktransport in die Wege geleitet. Versicherungen, die einen uneingeschränkten Anspruch geltend machen, sobald dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist, erhalten positive Bewertungen. Zusatzpunkte gab es außerdem für eine Versicherung, die neben den Rückreisekosten des Versicherten auch die Kosten einer Begleitperson erstattet. Stirbt der Versicherungsnehmer im Ausland sind die Kosten für Überführung und Bestattung mit 10.000 Euro zu beziffern.

Gesundheitsleistungen: diese wurden mit 30 Prozent gewichtet. Dabei wurde untersucht, ob die Auslandskrankenversicherungen im Falle einer akuten oder unvorhergesehenen Erkrankung in Leistung traten. Ferner wurde auch inspiziert, inwieweit Leistungen hinsichtlich sportlicher Aktivitäten, Zahnbehandlungen, psychischer Erkrankungen sowie Hilfsmitteln in Anspruch genommen werden konnten.

Leistungen für Schäden durch Krieg, Pandemie und Kernenergie: sie wurden mit einem Gewichtungsfaktor von 10 Prozent beurteilt. Die Leistungspflicht ist zu verweigern, wenn sich der Versicherte aktiv an den Kriegsereignissen beteiligt oder eine Reisewarnung aufgrund der Geschehnisse offensichtlich umgangen wurde. Demgegenüber sollte im Falle von Atomunfällen oder Pandemien gänzlicher Leistungsanspruch bestehen.

Transparenz/Verständlichkeit – dabei wurden die Versicherungsbedingungen hinsichtlich ihrer Verständlichkeit unter die Lupe genommen und mit 10 Prozent bewertet:

  • Grundbeitrag für Neuverträge
  • Alterszuschlag
  • Erhöhter Beitrag pro Familie bzw. Alterszuschlag pro Person
  • Höchsteintritt bei Alter
  • Höchstalter der Kinder für Mitversicherung
  • Übernahme von Rooming-In-Kosten

Jedoch wurden nicht nur die positiven Aspekte der Versicherungen in Augenschein genommen, sondern auch Abwertungen flossen in das Gesamtergebnis ein. Sofern eines der vorher genannten Kriterien mit mangelhaft beurteilt wurde, fanden Abwertungen in Höhe von 0,5 statt.

Nach Überprüfung sämtlicher Einzelheiten konnte hinsichtlich der Auslandsreisekrankenversicherung für Singles folgendes Ranking aufgestellt werden:

Unter den Auslandskrankenversicherungen, die speziell für Familien konzipiert sind konnten folgende Versicherungen überzeugen:

Ganzheitlicher Versicherungsschutz bei allen Anbietern

Im Großen und Ganzen bieten alle Versicherer einen umfassenden Versicherungsschutz. Darüber hinaus veranlassen sie auch einen Krankenrücktransport nach Deutschland, wenn dieser angemessen und vertretbar ist. Ausgeschlossen wird der Reiseschutz, wenn trotz Reisewarnung in das Land geflogen wird. Des Weiteren beinhaltet ihr Leistungsportfolio auch Rooming-in-Kosten, sodass im Falle eines stationären Krankenhausaufenthaltes das Kind nicht allein im Krankenhaus verweilen muss.

Betrachtet man den Versicherungsschutz gilt dieser weltweit und für eine unbegrenzte Anzahl von Reisen. Jedoch ist der Reiseschutz temporal eingeschränkt, sodass er lediglich sechs bis acht Wochen besteht.

Erkennbare Schwächen in der Verständlichkeit

Im Hinblick auf die Verständlichkeit der Angebote stellte sich heraus, dass diese sehr kompliziert zu verstehen sind. Daher erzielten die verschiedenen Versicherungspolicen hinsichtlich der Verständlichkeit und Transparenz ausreichende Wertungen. Lediglich 13 der 81 Tarife konnten in dem Kriterium gute Ergebnisse verzeichnen.

Testsieger

Im Bereich der Auslandskrankenversicherungen für Singles hat vor allem die Allianz auf ganzer Linie mit ihrem Leistungsspektrum überzeugen können. Dahingehend genießen Versicherungsnehmer weltweiten Schutz, der ihnen bei anstehenden Behandlungen, den Status „Privatpatient“ verleiht. Des Weiteren erfolgt eine Erstattung sämtlicher Kosten, die mit der Genesung in Verbindung stehen, zum Beispiel Hilfsmittel. Zudem ermöglichen sie einen medizinisch notwendigen Rücktransport auch bei Begleitpersonen. Verstirbt ein Versicherungsnehmer in den Ferien zahlt die Allianz sämtliche Überführungskosten und beteiligt sich mit 10.000 Euro an der Bestattung im Ausland.

Würzburger – eine gute Wahl

Demgegenüber hat die Würzburger als beste Familienauslandskrankenversicherung das Rennen für sich entscheiden können. Sie bietet weltweiten Schutz, der je nach Policenwahl für 56 oder 365 Tage gilt. Dabei haben Interessenten die Wahl, ob sie die Auslandskrankenversicherung mit oder ohne Selbstbehalt abschließen wollen.

Status „Privatpatient“

Versicherte der Würzburger genießen die Vorteile eines Privatpatienten (Private Krankenversicherung Test) und profitieren von einem ganzheitlichen Reiseschutz. Sofern ein Kind im Krankenhaus liegt, erstattet der Versicherer sämtliche Kosten, für die Beherbergung der Begleitperson. Ferner erstattet sie den Krankenrücktransport nicht nur bei Notwendigkeit, sondern auch, wenn er medizinisch sinnvoll ist.

Bei Fragen zur Auslandskrankenversicherung, nehmen sie Kontakt mit unseren unabhängigen Versicherungsmaklern auf. Wir unterstützen sie gerne bei der Suche nach der passenden Versicherung. Telefonisch unter 030 – 922 77 527 oder per E-Mail unter [email protected].

Urlaubsländer 2015 – wie sicher ist das gewünschte Reiseziel?

Im Urlaub zu erkranken ist nicht nur ärgerlich, sondern auch mit großer Sorge verbunden. In nahezu allen Urlaubsländern müssen sich Urlauber darauf einstellen, dass die dortige medizinische Versorgung mit zahlreichen Mängeln behaftet ist. Während sich die medizinische Versorgung in 36 Ländern durch ein außerordentliches Leistungsdefizit auszeichnet, lässt die Versorgung in 100 weiteren Ländern zu wünschen übrig und kommt nur begrenzt zum Einsatz. Die Health Map gibt Aufschluss darüber, welche Urlaubsgebiete mit einer enormen Gefahr gekennzeichnet sind:

Alarmstufe Rot

Laut der Health Map trugen sich 40 Prozent der eintretenden Erkrankungen in Extremrisiko- und Hochrisikoländern zu, wie beispielsweise Syrien, Afgahanistan, Zentralafrika, Haiti und Nordkorea. Hier erhält der Erkrankte entweder eine sehr mangelhafte Gesundheitsversorgung oder zu einem unbezahlbaren Preis. Ferner können sich die Urlauber auch nicht auf das Vorhandensein eines Notfalldienstes oder einer zahnärztlichen Versorgungsstelle verlassen. Vielmehr spielen Reisende durch die simple Nahrungsmittel- und Wasseraufnahme damit, an Krankheiten wie Dengue-Fieber, Malaria, Typhus und Cholera zu erkranken.

Risikostufe Orange

Mit einem genauso hohen Gesundheitsrisiko gekennzeichnet sind Touristen, die ihre Ferien in Länder, wie Ägypten, der Mongolei, Botswana, Tansania, Nepal, Sri Lanka, Kuba oder Jamaika verlagern. Wer glaubt innerhalb Europas eine abgesicherte Urlaubsreise verleben zu können, der irrt. Vor allem in Ländern wie Bosnien-Herzegowina, Albanien, Mazedonien und dem Kosovo sollten Urlauber darauf gefasst sein, dass ihnen die medizinische Versorgung nur begrenzt zur Verfügung steht.

Mittelhohes Risiko

Auch in osteuropäischen Staaten wie Polen, den baltischen Staaten, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Türkei und Zypern, Marokko und Tunesien sind Urlauber zur Achtung aufgerufen, da dort ein mittleres Gesundheitsrisiko besteht.

Niedriges Gesundheitsrisiko

Möchte man aus medizinischer Sicht einen gesicherten Urlaub verbringen, ist dieser am besten in West- und Nordeuropa zu genießen. Genauso risikoreich sind Urlaubsziele, wie die USA, Hawaii, Kanada, Australien und Japan.

Notwendigkeit einer Auslandskrankenversicherung

Beabsichtigt man eine längere Auslandsreise, kann der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sehr sinnvoll sein. Erkrankt man im außereuropäischen Ausland besteht lediglich ein Anspruch auf die Leistungen, der durch die gesetzliche Krankenversicherung (Gesetzliche Krankenkassen im Test) in Deutschland ebenso gewährleistet ist. Jedoch sind die Behandlungskosten in den unterschiedlichen Weltzonen sehr viel höher als in Deutschland, sodass eine Auslandskrankenversicherung zu empfehlen ist.

Eingeschränkter Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten

Begibt man sich für längere Zeit ins europäische Ausland ist ein Krankenschutz gegeben, jedoch beschränkt sich dieser auf die Leistungsbereitschaft des jeweiligen Landes in das man einreist. Je nach Land können die Leistungen stark vom deutschen Standard abweichen. Ferner gibt es Krankenkassen, die die Leistungspflicht verweigern, wenn es um den Krankenrücktransport geht. Daher ist es jedem gesetzlich Versicherten, unabhängig von der Destination, anzuraten sich mit einer Auslandskrankenversicherung umfassend abzusichern.

Empfehlungen beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung

Geht es um den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung liegt das Bestreben darin, einen Versicherer zu finden, der einen möglichst differenzierten Reiseschutz bietet. Vor diesem Hintergrund kann die Hinzunahme folgender Punkte sehr wichtig sein:

Vertrag: Eine Auslandskrankenversicherung ist vor Antritt der Reise abzuschließen. Dieser lässt sich bequem online abschließen. Hinsichtlich ihrer Gültigkeit, tritt sie ab dem Antragseingang mit Beitragszahlung in Kraft.

Familienbeitrag: sofern Familienmitglieder höheren Alters zu versichern sind, sollte man auf die Altersgrenzen achten. Denn mit Überschreitung der Altersgrenze wird ein erhöhter Versicherungsbeitrag fällig, entweder für die ganze Familie oder nur die einzelne Person.

Neugeborene: sobald ein Neugeborenes mitreist ist dafür zu sorgen, dass dem Versicherungsvertreter die Geburt gemeldet wird, damit das Neugeborene in die Familienversicherung aufgenommen wird. Findet die Meldung innerhalb von zwei Monaten nach Geburt statt, gilt der Versicherungsschutz rückwirkend, andernfalls erst ab Anmeldung.

Versicherungsschutz: Versicherungsschutz besteht ab Beginn der Versicherungslaufzeit und bei Verlassen des deutschen Grenzgebiets. Der Leistungsanspruch der erfolgten Behandlungsmaßnahmen ist innerhalb von drei Monaten geltend zu machen, da dieser sonst erlischt.

Fristen: mit Abschluss der Auslandskrankenversicherung findet eine automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr statt. Besteht der Wunsch den Vertrag zu kündigen, lassen sich je nach Versicherer Unterschiede feststellen. Einige rechnen das Ende des Vertragsjahres mit dem Jahr nach Vertragsabschluss ab, während andere das Ende des Kalenderjahres anvisieren. Die Auslandskrankenversicherung lässt sich innerhalb einer Frist von einem oder drei Monaten kündigen. Einige Versicherer koppeln das Ende des Versicherungsschutzes an den Vertragsauslauf. Kinder fallen nicht mehr unter den Schutz der Familienversicherung, sobald sie die Volljährigkeit erreicht haben.

Wechsel: Möchte man den Tarif wechseln, kann die Umstellung zum Ende des jeweiligen Vertragsjahres erfolgen. Mit Wirksamtkeit des neuen Tarifs wird auch der neue Grundbeitrag fällig.

Kontaktdaten: um im Urlaub bestens vorbereitet zu sein, ist es zu empfehlen, sich die Kontaktdaten des Versicherers aufzuschreiben. Mit Wahl der 0800-Nummer ist es möglich, den Versicherer kostenlos zu kontaktieren, jedoch nur unter einer Festnetznummer.

Die Wichtigkeit einiger Zusatzpolicen für die Reise

Neben dem Abschluss der Auslandskrankenversicherung werben Versicherungsgesellschaften oftmals mit anderen Policen, die optional zur Aufwertung der Auslandskrankenpolice hinzugefügt werden können. Doch wie sinnvoll ist ihr Besitz wirklich?

Reiserücktrittsversicherung: diese Versicherung ist für all diejenigen empfehlenswert, die eine teure Reise in die Ferne gebucht haben. Denn es kann infolge Krankheit oder anderer Vorkommnisse immer dazu kommen, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Sie übernimmt sämtliche Kosten, die mit dem Nichtantritt in Verbindung stehen, wie etwa Stornokosten. Außerdem ist es ein Pluspunkt, wenn auch die Reiseabbruchsversicherung enthalten ist. Diese leistet nicht nur bei einem vorzeitigen Reiseabbruch, sondern auch im Falle einer Verlängerung durch Krankheit.

Reisegepäckversicherung: von dieser Versicherungspolice sollte man Abstand nehmen, da die Versicherer ihre Leistungsinanspruchnahme an spezifische Konstellationen koppeln. Somit muss der Koffer bei Diebstahl zwischen den Beinen eingeklemmt sein, um als Versicherungsfall anerkannt zu werden. Zudem erfordert diese Police einen Versicherungsbeitrag von 70 Euro. Häufig hat man den Schutz seines Reisegepäcks mit dem Besitz einer Hausratsversicherung gedeckt. Denn diese ersetzt bei Diebstahl im Hotelzimmer oder in der Ferienwohnung, den Inhalt des Gepäcks.

Urlaubshaftpflichtversicherung: grundsätzlich macht ihr Besitz keinen Sinn, da sämtliche Unfälle, die sich im Urlaub ereignen, über die private Haftpflichtversicherung (Haftpflichtversicherung Test) versichert sind.

Urlaubsunfallversicherung: die Urlaubsunfallversicherung macht ebenfalls keinen Sinn, da die Unfallversicherung (Unfallversicherung Test) im vorliegenden Versicherungsfall eingreift.

Beabsichtigt man eine Reise sollte die Auslandskrankenversicherung in das Versicherungsportfolio aufgenommen werden. Denn die gesetzliche Krankenversicherung gewährt ihren Versicherungsschutz lediglich zu den Bedingungen des einreisenden Landes und erstattet die Kosten auch nicht in voller Höhe. Daher ist jedem anzuraten mit der Auslandskrankenversicherung für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Ein Vergleich hilft, den richtigen Tarif aus dem großen Angebot verschiedener Auslandskrankenversicherungen zu finden. So lässt sich die Versicherung ermitteln, die die eigenen Wünsche und Bedürfnisse am besten bedient.

News zum Thema

  • Wir sind für Sie da

    Bei allen Fragen rund um die Auslandskrankenversicherung.

    Wir finden gern den passenden Tarif für Sie.

    Mo – Fr: 9 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

    kostenfrei, werbefrei und unabhängig

    Ihre Bewertung wurde erfolgreich versendet und wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

    Источники: http://www.tarifcheck.de/auslandskrankenversicherung/, http://www.secure-travel.de/auslandskrankenversicherung.php, http://www.testsieger-berichte.de/auslandskrankenversicherung-test/

  • Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here