Auslandsreise krankenversicherung

0
94

Auslandsreise-Krankenversicherung

Gesundheitsschutz im Urlaub für weniger als 10 Euro

  • Zuletzt aktualisiert: 27. März 2017
  • Von: Annika Krempel

Das Wichtigste in Kürze

  • Jeder gesetzlich Krankenversicherte braucht für Reisen ins Ausland eine extra Reisekrankenversicherung. Wer privat versichert ist, möglicherweise ebenfalls.
  • Wer keine Versicherung hat, muss im Krankheitsfall mindestens einen Teil seiner Behandlungskosten selbst zahlen. Das kann sehr teuer werden.
  • Für kurze Urlaubsreisen benötigen Sie eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Wer länger ins Ausland geht, braucht dagegen eine Auslandskrankenversicherung.
  • Für eine Auslandsreise-Krankenversicherung sollten Singles nicht mehr als 10 Euro jährlich ausgeben, Familien etwa 30 Euro.
  • Eine Auslandsreise-Krankenversicherung lässt sich bis einen Tag vor der Abreise abschließen.

So gehen Sie vor

  • Schauen Sie, ob Sie bereits eine Auslandsreise-Krankenversicherung haben, etwa über die Kreditkarte oder den Autoclub. Wenn ja, vergleichen Sie die Konditionen mit unseren Empfehlungen und wechseln Sie gegebenenfalls.
  • Grundsätzlich empfehlen wir für Singles und Familien mit Kindern unter 18 Jahren die DKV (Reise Med Tarif RD) oder Ergo Direkt (Tarif RD).
  • Für Familien mit mindestens zwei Kindern zwischen 18 und 25 Jahren raten wir zur Würzburger (Tarif Travelsecure AR ohne Selbstbeteiligung).
  • Auch der Tarif AR der Debeka ist gut. Besonders für Senioren oder längere Reisen ist er ein Preistipp.

Unser Tipp: Bleiben Sie rund um Zusatzversicherungen immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

Eine Lebensmittelvergiftung durch das Essen oder ein umgeknickter Fuß während der Wanderung können jeden Urlaub vermiesen. Um wenigstens die restlichen Tage noch zu retten, sollte jeder Reisende eine Auslandsreise-Krankenversicherung haben. Sonst wird das Urlaubsbudget durch einen Arzt- oder Klinikbesuch deutlich überzogen. Ein einziger Krankenhaustag in den USA kostet beispielsweise umgerechnet etwa 6.000 Euro, ein medizinischer Rücktransport aus der Türkei circa 22.000 Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) übernimmt davon kaum etwas.

Gute Reisekrankenversicherungen für Singles gibt es für weniger als 10 Euro im Jahr. Sie lassen sich online in weniger als fünf Minuten abschließen.

Was die gesetzliche Krankenkasse zahlt

Innerhalb der Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftraum sowie in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, bezahlt die gesetzliche Krankenkasse einen Teil von medizinischen Behandlungen – allerdings nur für die im Urlaubsland übliche Versorgung bei dort zugelassenen Ärzten. Außerdem müssen Patienten den dort üblichen Eigenanteil selbst tragen. Wenn Kranke absehbar nicht selbst zurückreisen können oder für eine Operation nach Deutschland transportiert werden müssen, kommt die gesetzliche Kasse nie dafür auf. Für die Behandlung und Abrechnung mit der Krankenkasse benötigen Versicherte entweder die europäische Gesundheitskarte, die meist auf die Rückseite der normalen Versichertenkarte aufgedruckt ist. In manchen Ländern ist auch ein spezieller Urlaubskrankenschein von ihrer Krankenkasse nötig. Für Behandlungen in einem Land ohne Abkommen mit Deutschland zahlt die Kasse nichts.

Wer im Urlaub zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, bekommt aber oft eine privatärztliche Rechnung – auch für Medikamente. Grundsätzlich erstattet die gesetzliche Krankenkasse diese Kosten ebenfalls nicht.

Selbst wer privat versichert ist (PKV), sollte vor dem Urlaub prüfen, ob er eine Auslandsreise-Krankenversicherung benötigt. Denn nicht alle PKV-Tarife decken sämtliche Kosten im Ausland ab. Vor allem der Rücktransport ist in vielen Tarifen nicht enthalten.

Checken Sie am besten außerdem, ob Sie bereits über die Kreditkarte oder den Autoklub eine Auslandsreise-Krankenversicherung besitzen. Gleichen Sie diese Police mit unseren Empfehlungen ab: Oft bieten solche Policen nicht den besten Schutz. Beachten Sie auch, dass Sie im Schadensfall melden müssen, dass eine weitere Versicherung besteht.

Unser Tipp: Bleiben Sie rund um Zusatzversicherungen immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

Darauf sollten Sie achten

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist günstig. Für Singles kostet sie jährlich etwa 10 Euro, für Familien höchstens 30 Euro und für Senioren bis zu 50 Euro. Der Preis sollte bei der Auswahl der Versicherung daher keine Rolle spielen. Guter Schutz ist ein paar Euro mehr auf jeden Fall wert.

Die Verträge haben in der Regel eine Laufzeit von einem Jahr und verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht mit einer Frist von meist drei Monaten kündigen. Gute Tarife haben eine Kündigungsfrist von einem Monat. Weitere wichtige Kriterien sind:

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung gilt für alle Reisen innerhalb eines Jahres, die eine bestimmte Dauer nicht überschreiten. Meistens sind Reisen bis 56 Tage versichert. Es gibt aber auch Tarife, die nur 42 oder sogar bis zu 70 Tage gelten. Wie oft Sie innerhalb eines Jahres verreisen, spielt dabei keine Rolle – die Tage werden nicht addiert. Achten Sie darauf, dass der Schutz möglichst weiterhin gilt, wenn sich der Urlaub durch Ihre Erkrankung über die maximale Reisedauer verlängert.

Für Auslandsreisen, die mehr als 70 Tage dauern, gibt es spezielle Auslandskrankenversicherungen. Sie empfehlen sich zum Beispiel für Studenten im Auslandssemester oder für Weltreisen.

Mehr dazu im Ratgeber Reisekrankenversicherung

Annika Krempel

Expertin für Versicherungen

Krankenschutz für lange Reisen

  • Für Reisen bis 90 oder 365 Tage.
  • Ohne Versicherung müssen Sie Behandlungskosten selbst zahlen.
  • Schließen Sie den Schutz vor der Abreise ab.

Von uns empfohlene Tarife:

  • Gute und günstige Tarife: SDK
  • Reisen bis 90 Tage: Hanse Merkur
  • Weltreisen bis 365 Tage: Würzburger
  • Weltweit ohne USA: Concordia

Die Versicherung sollte alle wichtigen medizinischen Leistungen voll erstatten. Dazu zählen: provisorischer Zahnersatz, Hilfe nach Sportunfällen, Behandlung psychischer Erkrankungen, Untersuchungen bei Schwangerschaftskomplikationen und zusätzlich verordnete Hilfsmittel wie ein Rollstuhl. Für Eltern ist es wichtig, dass sie mit ihren Kindern im Krankenhaus untergebracht werden können (Rooming-in).

Gute Tarife schließen nur Erkrankungen aus, die bereits vor der Reise ärztlich festgestellt wurden. Unkonkrete Formulierungen wie „akute Erkrankungen“ sollten nicht enthalten sein.

Der Tarif sollte natürlich für das Urlaubsland gültig sein, in das Sie reisen. Am besten wählen Sie einen weltweiten Versicherungsschutz. Manche Tarife decken die USA und Kanada nicht ab, da dort die medizinischen Kosten besonders hoch sind. Eine gute Police versichert außerdem nicht nur private, sondern auch berufliche Reisen.

Senioren sollten darauf achten, dass sie den Tarif noch abschließen können. Einige Anbieter haben eine Altersgrenze für den Abschluss der Versicherung. Wer chronische Erkrankungen hat, sollte im Vorfeld bei der Versicherung nachfragen, wie die Regelungen in seinem speziellen Fall sind.

Verwechslungsgefahr

Bringen Sie die Auslandsreise-Krankenversicherung nicht mit anderen „Auslands“-Versicherungen durcheinander. Dazu gehören die Auslandskrankenversicherung für längere Aufenthalte oder die Reiserücktrittsversicherung. Letztere ist im Gegensatz zur Reisekrankenversicherung kein Muss.

In den Versicherungsbedingungen sollte stehen, dass das Unternehmen einen Rücktransport nach Deutschland bezahlt, wenn er sinnvoll und vertretbar ist – und nicht nur, wenn er unbedingt notwendig ist. Er sollte mindestens bei einem voraussichtlichen Krankenhausaufenthalt von mehr als zwei Wochen übernommen werden.

Untersuchungen und Behandlungen in der Schwangerschaft sowie die Entbindung sollte die Versicherung bezahlen. Achten Sie in den Bedingungen auf die Fristen für Neugeborene: Oft sind sie sofort mitversichert. Bei einigen Tarifen muss der Vertrag eines Elternteils dann aber bereits seit mindestens drei Monaten bestanden haben.

Die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt nur eine Rettung, nicht die Bergung. Dazu zählen aber schon die Kosten für einen Rettungshubschrauber in unwegsamen Gelände. Besonders Wanderer oder Wintersportler sollten auf möglichst hohe Erstattungsgrenzen bei den Bergungskosten achten. Viele Tarife übernehmen bis zu 10.000 Euro, andere dagegen gar nichts.

Wenn Sie den Abschluss vergessen haben

Solange Sie noch in Deutschland sind, können Sie die Auslandsreise-Krankenversicherung auch noch auf den letzten Drücker im Internet abschließen. Einige Anbieter akzeptieren als Versicherungsbeginn das aktuelle Datum. Dann erhalten Sie sofort online die gültige Versicherungsbestätigung. Der Abschluss dauert nur wenige Minuten.

Nach der Abreise aus Deutschland ist es zu spät, noch eine Auslandsreise-Krankenversicherung günstig abzuschließen. Als einzige Möglichkeit bleiben internationale Versicherungsagenturen wie World Nomads. Aber dort kann die Police für eine einzelne Reise schnell 70 Euro und mehr kosten.

So verhalten Sie sich im Krankheitsfall richtig

Die Notrufnummer der Versicherung und die eigene Versicherungsnummer gehören in jedes Reisegepäck. Wenn Sie krank werden, informieren Sie Ihre Versicherung immer zeitnah. Kleinere Arztrechnungen legen Sie aus, das Geld erstattet Ihnen später die Versicherung. Die Rechnung sollte idealerweise auf Deutsch oder Englisch sein.

So finden Sie den richtigen Tarif

Einen sorgfältigen Test macht regelmäßig die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift „Finanztest“. Auch in der April-Ausgabe 2017 untersucht sie die allgemeinen Versicherungsbedingungen und deren Verständlichkeit sowie Leistungen. In der Spitzengruppe des Tests hat sich das Ergebnis im Vergleich zum Test vor zwei Jahren kaum verändert. Die besten Leistungen im Test sind zugleich sehr günstig zu haben:

DKV (Reise Med Tarif RD)

Für Einzelpersonen und Familien mit Kindern unter 18

  • Note 0,6 im Test der Stiftung Warentest („Finanztest“, Ausgabe 4/2017)
  • Reisedauer 56 Tage
  • 9,90 Euro für Einzelpersonen unter 65 Jahren, 19,90/34,90 Euro für Senioren ab 65/70 Jahren
  • ab 19,80 Euro für Familien
  • online abschließbar
  • Kinder nur bis zum 18. Geburtstag mitversichert

Ergo Direkt (Tarif RD)

Für Einzelpersonen und Familien mit Kindern unter 18

  • Note 0,6 im Test der Stiftung Warentest („Finanztest“, Ausgabe 4/2017)
  • Reisedauer 56 Tage
  • 9,90 Euro für Einzelpersonen unter 65 Jahren, 19,90/34,90 Euro für Senioren ab 65/70 Jahren
  • ab 19,80 Euro für Familien
  • online abschließbar
  • Kinder nur bis zum 18. Geburtstag mitversichert
  • Erfahrung zeigt: viel Werbepost von Ergo

Bei der Würzburger Versicherung sind Kinder bis 25 Jahre mitversichert. Preislich lohnt sich der Vertrag ab zwei Kindern zwischen 18 und 25 Jahren. Mit einem Kind, das volljährig ist, buchen Sie einfach einen Einzelvertrag bei der Ergo Direkt dazu.

Würzburger (Tarif Travel Secure AR ohne SB)

Für Familien mit mindestens zwei Kindern von 18 bis 25

  • Note 0,9 im Test der Stiftung Warentest („Finanztest“, Ausgabe 4/2017)
  • Reisedauer 56 Tage
  • 33 Euro für Familien
  • Kinder bis zum 25. Geburtstag mitversichert
  • online abschließbar
  • nur bis spätestens einen Tag vor Abreise online abschließbar

Debeka (Tarif AR)

Senioren zahlen keinen Zuschlag

  • Note 1,1 im Test der Stiftung Warentest („Finanztest“, Ausgabe 4/2017)
  • Reisedauer 70 Tage
  • 8 Euro für Einzelpersonen, auch für Senioren
  • kein Online-Abschluss möglich

Auch die Debeka (Tarif AR) hat ein sehr günstiges und gutes Angebot mit nur 8 Euro Jahresbeitrag. Besonders für Senioren lohnt sich der Tarif, denn sie müssen keinen Aufschlag zahlen. Auch wer länger als 54 Tage in Urlaub fährt, kann sich bei der Debeka versichern.

Allerdings lässt sich dieser Tarif nicht direkt online abschließen. Stattdessen können Sie im Internet ein Angebot anfordern, sich telefonisch an die Debeka wenden oder in eine Filiale beziehungsweise zu einem Versicherungsvertreter gehen.

Wenn Sie Ihre bestehende Auslandsreise-Krankenversicherung kündigen und wechseln wollen, helfen Ihnen Online-Kündigungsdienste, Kündigungsfristen nicht zu vergessen. Sie halten auch Kündigungsvorlagen und Anbieteradressen parat.

Mehr dazu im Ratgeber Kündigungsdienste

Daniel Pöhler

von Finanztip, Experte für Mobilität & Digitales

Dienstleister beenden unliebsame Verträge

  • Kündigungsdienste kennen hunderte Anbieter.
  • Dienstleister formulieren Kündigung, verschicken sie auf Wunsch und bieten Versandnachweis.
  • Hoher Datenschutz laut AGB.

Unsere Anbieter-Empfehlung:

So haben wir ausgewählt

Wir haben Tarife ausgewählt, die im Test der Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 4/2017) sehr gut abschnitten und zugleich sehr günstig sind. Die Auswahl fiel leicht, denn die besten Tarife gehörten zugleich zu den günstigsten: die Tarife der DKV und Ergo Direkt. Gleich günstige oder noch günstigere Tarife wurden leicht schlechter bewertet.

Der Tarif der Würzburger hat unter den Familientarifen die zweitbeste Note, zusätzlich bietet er durch die Mitversicherung von Kindern bis 24 Jahren und den Preis ein besonderes Preis-Leistungs-Verhältnis. Günstigere Tarife werden schlechter bewertet.

Die Debeka ist eine Empfehlung, da sie als eine der wenigen keinen Preisaufschlag für Senioren nimmt und zusätzlich Versicherungsschutz für 70 Tage bietet. Für beide Kriterien ist der Tarif der Debeka der am besten bewertete. Zusätzlich ist er sehr günstig.

Im Vergleich zum Test vor zwei Jahren änderte sich die Bewertung der Stiftung Warentest kaum. Das Spitzenfeld und damit auch unsere Empfehlung haben sich kaum verändert. Lediglich den Tarif der DKV haben wir neu in den Kreis unserer Empfehlungen aufgenommen.

Sollen wir Sie

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps – kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Noch mehr sparen mit Finanztip

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Kostenlos anmelden

Artikel verfasst von

Finanztip-Expertin für Versicherungen

Annika Krempel ist Redakteurin im Team Versicherung und Vorsorge. Nach ihrem Diplom in Politikwissenschaften absolvierte sie ein Volontariat für Wirtschafts- und Verbraucherjournalisten. Sie sammelte unter anderem Erfahrungen in den Redaktionen von ZDF WISO, RBB Inforadio sowie der Stiftung Warentest. Die verbraucherpolitische Arbeit lernte sie beim Verbraucherzentrale Bundesverband kennen.

Auslandsreise­kranken­versicherung

Sie sind noch nicht für „Meine HUK“ registriert? Jetzt anmelden und alle Vorteile nutzen:

Folgende Services stehen Ihnen unter „Meine HUK“ zur Verfügung:

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht!

* kostenlos aus allen deutschen Telefonnetzen, Mo bis Fr von 08:00 – 20:00 Uhr

IBAN für Beitragszahlungen:

DE14 7005 0000 0002 0343 43

IBAN für Schadenzahlungen:

DE61 7005 0000 0003 0343 43

Passt Ihre Absicherung noch? Wir prüfen kostenlos Ihren Versicherungsschutz. Gleich Termin vereinbaren!

Machen Sie sorglos Urlaub – mit unserer Auslandsreisekrankenversicherung

Strandurlaub, wandern oder doch lieber Ski fahren? Wie auch immer Sie am liebsten verreisen – mit unserer günstigen Auslandsreisekrankenversicherung verreisen Sie sorgenfrei.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Günstige Konditionen – Sie zahlen als Einzelperson nur 9,70 € und als Familie nur 24,90 € im Jahr.
  • Rundum abgesichert – Für bis zu 56 Tage je Reise.
  • Sorglos reisen – Mit 24h-Kontakt und Krankenrücktransport.
  • Ausgezeichnet – Stiftung Warentest zeichnet die Auslandsreisekrankenversicherung der HUK-COBURG mit „Sehr gut“ aus (Ausgabe 04/2017).

Weil Gesundheit keine Grenzen kennt: unsere Auslandsreisekrankenversicherung

Mit unserer günstigen Reisekrankenversicherung genießen Sie entspannt und sorgenfrei Ihren Urlaub – und das für nur 9,70 € im Jahr! Für insgesamt 24,90 € können Sie die Auslandsreisekrankenversicherung auf Ihre gesamte Familie ausweiten.

Leistungen der Auslandsreisekrankenversicherung

  • Wir leisten für ambulante und stationäre Behandlungen auf Reisen.
  • Sie können sich bei uns über die ärztliche Versorgung an Ihrem Urlaubsort informieren. Zudem nennen wir Ihnen deutsch- oder englischsprachige Ärzte.
  • Mit der Auslandsreisekrankenversicherung erstatten wir Ihnen die Behandlungskosten in voller Höhe, wenn diese für das Reiseland angemessen sind. Bei allen Ärzten und Fachärzten Ihrer Wahl. Das gilt ebenso für schmerzstillende Zahnbehandlungen.
  • Zudem deckt unsere Auslandsreisekrankenversicherung Arznei-, Heil- und Verbandmittel sowie Hilfsmittel (z. B. Unterarmgehstützen) ab, die ärztlich verordnet wurden.
  • Im Krankenhaus werden Sie als Privatpatient untergebracht – die Kosten übernimmt Ihre Auslandsreisekrankenversicherung. Auf Wunsch geben wir eine Kostenübernahmegarantie gegenüber dem Krankenhaus ab.
  • Auch der Krankentransport im Rahmen der Erstversorgung sowie die Verlegung in ein geeignetes Krankenhaus sind in unserer Auslandsreisekrankenversicherung mitversichert.
  • Wenn es erforderlich ist, stellen wir einen Kontakt zwischen dem behandelnden Arzt am Urlaubsort und Ihrem Hausarzt her.
  • Die HUK-COBURG organisiert den Krankenrücktransport nach Deutschland, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist. Die Organisation des Krankenrücktransports durch uns ist auch Voraussetzung für die Kostenerstattung.
  • Wir kümmern uns ebenfalls um eine Bestattung im Ausland oder die Überführung nach Deutschland, falls es dazu kommen sollte. Ihre Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt die Kosten für eine Überführung nach Deutschland zu 100% – für eine Bestattung im Ausland bis zu 10.000 €.

Ihre Reisekrankenversicherung gilt bis zu 56 Tage je Reise. Wenn Sie in dieser Zeit in ein Krankenhaus eingeliefert werden und dort ein längerer Aufenthalt nötig ist, bleibt der Versicherungsschutz natürlich bestehen. Solange Sie vor Ort behandelt oder bis Sie nach Hause transportiert werden.

Praktisch für Sie: Der Vertrag für die Auslandsreisekrankenversicherung gilt für 12 Monate. Wenn Sie nicht kündigen, verlängert er sich automatisch von Jahr zu Jahr. Ein Punkt weniger, an den Sie vor Ihrem Urlaub denken müssen.

Auslands­reise­kranken­versicherung für Familien

Weiten Sie Ihre Auslandsreisekrankenversicherung für insgesamt 24,90 € im Jahr ganz einfach auf Ihre gesamte Familie aus. Dazu gehören:

  • Ehe- oder Lebenspartner/Lebensgefährte
  • Unverheiratete Kinder bis zum 21. Lebensjahr

Voraussetzung: Sie müssen mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben. Dafür besteht der Versicherungsschutz natürlich auch, wenn Sie getrennt verreisen.

Langzeit-Auslands­reise­kranken­versicherung

Sie möchten länger als 56 Tage verreisen und trotzdem vollen Versicherungsschutz genießen? Dann empfehlen wir Ihnen die Langzeit-Variante. So erhalten Sie alle Leistungen der Auslandsreisekrankenversicherung für Reisen bis maximal 365 Tage.

Tipps für Reisen in die USA und nach Kuba

  • USA: Wir stellen Ihnen vor Reiseantritt gerne eine Liste mit Fachärzten zur Verfügung, die wir empfehlen können. Zudem erhalten Sie Informationen, die Sie vor Ort an das Krankenhaus aushändigen können. So brauchen Sie nicht in Vorleistung zu treten und die Abrechnung über die Auslandsreisekrankenversicherung wird beschleunigt.
  • Kuba und Russland: Bei der Einreise oder der Beantragung eines Visums muss jeder einen gültigen Auslandsreisekrankenversicherungsschutz vorweisen. Hierfür stellen wir Ihnen gerne eine Versicherungsbestätigung aus.

Was Sie sonst noch über unsere Auslandsreisekrankenversicherung wissen sollten:

Wir versichern nicht nur Sie oder Ihre Familie im Ausland. Auch in unserer Autoversicherung bieten wir für Ihr Fahrzeug den passenden Schutz auf Reisen im Ausland an.

Für sicheren Rundum-Schutz auf Reisen – die günstige Auslandsreisekrankenversicherung der HUK-COBURG.

HUK PKV-Rechnungs-App

Einfach Belege per Smartphone einreichen.

HUK Reise-App

Nützliches für Reisende.

Häufige Fragen zur Auslandreisekranken­versicherung

In welchen Ländern bin ich versichert?

Der Versicherungsschutz gilt auf privaten und beruflichen Reisen, rund um die Uhr, weltweit – nicht aber in Deutschland.

Wie lange gilt der Versicherungsschutz und wie lange läuft der Vertrag?

Sie können eine Auslandsreisekrankenversicherung für Reisen bis maximal 56 Tage abschließen. Der Versicherungsschutz gilt dann für jeden Auslandsaufenthalt für maximal 56 Tage pro Reise. Der Versicherungsschutz tritt automatisch ein, sobald Sie Deutschland verlassen. Der Versicherungsschutz von 56 Tagen pro Auslandsaufenthalt beginnt mit jedem Auslandsaufenthalt von Deutschland aus erneut.

Der Vertrag wird für die Dauer eines Jahres abgeschlossen und verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht einen Monat vor Ablauf Ihres individuellen Versicherungsjahres schriftlich gekündigt wird. Möchten Sie länger als 56 Tage verreisen? Dann haben Sie mit der Langzeit-Auslandsreisekrankenversicherung für eine Reise bis maximal 365 Tage den richtigen Partner an Ihrer Seite.

Der Versicherungsschutz beginnt in der Langzeit-Auslandsreisekrankenversicherung zum vereinbarten Termin, aber nicht vor Beginn des Auslandsaufenthalts. Er endet zum vereinbarten Zeitpunkt. Sie müssen den Vertrag daher nicht kündigen. Wenn Sie vorzeitig nach Deutschland zurückkehren, informieren Sie uns bitte.

Was leistet die Auslands­reise­kranken­versicherung?

Unser privater Krankenschutz begleitet Sie auf jeder Auslandsreise. Genießen Sie oder Ihre ganze Familie unseren praktischen, umfassenden und komfortablen Versicherungsschutz und Service. Ihr erster Schritt in einen sorgenfreien Urlaub.

Ihr privater Schutz

Bei Zahnschmerzen, Krankheit oder nach einem Unfall werden Sie als Privatpatient behandelt. Wir zahlen den Facharzt, das Krankenhaus und die Heil- und Hilfsmittel, die Sie brauchen, um gesund zu werden. Wir organisieren auch den Rettungsflug nach Deutschland, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist.

Die Mitarbeiter unseres Service-Telefons helfen Ihnen im Notfall weiter. Sie nennen Ihnen z. B. einen deutsch oder englischsprachigen Arzt vor Ort. Wählen Sie einfach +49 69 6655544 ** – wir helfen Ihnen!

** Die Ländervorwahl für Deutschland kann von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Ich bin gesetzlich versichert: Warum ist diese Versicherung für mich sinnvoll?

Folgende Regelungen gelten:

  • Länder, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht: Es besteht Versicherungsschutz, aber die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten im Rahmen der Krankenversorgung des Gastlandes lediglich zu der Höhe, die Sie auch im Inland erstattet hätte. So können erhebliche Eigenbehalte entstehen.
  • Länder, mit denen kein Sozialversicherungsabkommen besteht: Es besteht kein Versicherungsschutz und somit kein Leistungsanspruch.

In beiden Fällen können für Sie zum Teil beträchtliche Kosten entstehen bzw. Restkosten verbleiben. Außerdem übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung grundsätzlich keine Kosten für einen Rücktransport. Genau hier springt die Auslandsreisekrankenversicherung für Sie ein.

Ich bin privat versichert: Warum ist die Auslands­reise­kranken­versicherung für mich sinnvoll?

In den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Krankenvollversicherung, die für alle Versicherungsunternehmen gültig sind, ist geregelt:

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in Europa. Während des ersten Monats eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland besteht auch ohne besondere Vereinbarung Versicherungsschutz. Muss der Aufenthalt wegen notwendiger Heilbehandlung über einen Monat hinaus ausgedehnt werden, besteht Versicherungsschutz, solange die versicherte Person die Rückreise nicht ohne Gefährdung ihrer Gesundheit antreten kann, längstens aber für weitere 2 Monate.

Mit der Krankenvollversicherung der HUK-COBURG genießen Sie ohne besondere Vereinbarung bei vorübergehendem Aufenthalt im außereuropäischen Ausland bis zu 2 Monaten Versicherungsschutz! Solange die versicherte Person die Rückreise nicht ohne Gefährdung ihres Gesundheitszustandes antreten kann, besteht Versicherungsschutz sogar über die zwei Monate hinaus, längstens bis zur Transportfähigkeit der versicherten Person.

Darüber hinaus sollten Sie als privat Versicherte(r) Ihren Vollversicherungstarif genau prüfen, denn:

  • Der Rücktransport ist nicht automatisch in jedem Tarif mitversichert.
  • Auch eventuelle Selbstbehalte aus der Vollkostenversicherung wirken sich auf die Auslandserstattung nicht aus, wenn eine Auslandsreisekrankenversicherung besteht.
  • Mit der Erstattung der Rechnungen im Rahmen der Auslandsreisekrankenversicherung sichern Sie Ihre Beitragsrückerstattung aus der Vollkostenversicherung, sollten Sie keine weiteren Rechnungen zu Behandlungen in Deutschland einreichen.
  • Mit der Auslandsreisekrankenversicherung entlasten Sie Ihre eigentlich. Krankenversicherung und sichern sich gleichzeitig darüber hinausgehenden sinnvollen Schutz auf Auslandsreisen zu günstigen Preisen.
  • Sind nur die allgemeinen Krankenhausleistungen in Ihrer Vollversicherung versichert, entstehen bei Krankenhausbehandlungen im Ausland unter Umständen große Lücken.

Wie hilft mir die Auslands­reise­kranken­versicherung im Notfall und was muss ich beachten?

Wir stehen Ihnen mit unserem 24h-Kontakt an 365 Tagen im Jahr mit Rat und Tat zur Seite.

Sie wählen einfach die +49 69 6655544 ** – wir helfen Ihnen weiter.

Mit uns abstimmen müssen Sie auf alle Fälle die Vorgehensweise bei einer schweren Erkrankung bzw. einem Unfall und insbesondere bei einem notwendigen Krankenrücktransport. Nur durch den Kontakt mit unserer Notrufzentrale stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Kosten in vollem Umfang übernommen werden. Rechnungen, z. B. für einen Arztbesuch oder Medikamente, können Sie vorab verauslagen und später bei uns zur Kostenerstattung einreichen.

Damit wir Ihre Ausgaben ersetzen können, bitten wir darauf zu achten, dass der behandelnde Arzt auf seiner Rechnung folgende Angaben vermerkt:

  • Name und Anschrift des Leistungserbringers,
  • Vor- und Zuname sowie Geburtsdatum der behandelten Person,
  • Bezeichnung der Krankheiten (Diagnosen),
  • Art der Leistungen und
  • Die Daten der Behandlung.

Senden Sie bitte nach Beendigung der Reise die Originalrechnungen mit entsprechenden Zahlungsnachweisen und Reisedauernachweisen an die

Bei vorheriger Inanspruchnahme einer anderen Versicherung bitten wir Sie, uns die Rechnungskopie mit Original-Erstattungsvermerk einzureichen.

** Die Ländervorwahl für Deutschland kann von Land zu Land variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter.

Wie kann ich mich für den Fall eines Reiserücktritts absichern?

Eine Reiserücktrittsversicherung ist in der VISA Card Gold unseres Kooperationspartners Postbank enthalten.

Erhalte ich einen Versicherungsnachweis?

Ein Versicherungsschein für die Auslandsreisekrankenversicherung wird nicht erstellt. Bitte betrachten Sie die Durchschrift des Antrags als Nachweis für Ihre Unterlagen. Wenn Sie eine Versicherungsbestätigung wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gerne senden wir Ihnen diese per Post zu.

Stellen Sie Ihren Antrag online, erhalten Sie nach der Antragsstellung eine kurze E-Mail. Sollte das nicht der Fall sein, bitten wir Sie, den Antrag erneut zu stellen. Außerdem erhalten Sie in diesem Fall wenig später auch eine Versicherungsbestätigung per E-Mail.

Wie erfolgt die Zahlung des Beitrages?

Wir möchten Ihnen auch in Zukunft kostengünstige Produkte in diesem Bereich anbieten. Deshalb möchten wir unsere Verwaltungskosten möglichst gering halten. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis, dass die Beitragszahlung in der Auslandsreisekrankenversicherung ausschließlich mittels Lastschrifteinzugsverfahren möglich ist. Wir buchen die Beiträge bequem von Ihrem Konto ab – Sie müssen also keine Überweisung veranlassen.

Kann ich einen Antrag auch kurzfristig stellen?

Die Antragsstellung kann auch sehr kurzfristig online erfolgen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Antragsstellung immer vor Reiseantritt von Deutschland aus erfolgen muss. Als Zeitpunkt der Antragsstellung gilt der Antragseingang bei der HUK-COBURG. Die Antragsstellung vom Ausland aus ist nicht möglich. Wir empfehlen bei einem zeitnahen Reisetermin den Abschluss über unseren Tarifrechner.

Kann ich mich auch in der Auslands­reise­kranken­versicherung versichern, wenn ich im Ausland lebe?

Personen mit einem Wohnsitz im Ausland versichern wir in diesem Bereich nicht.

Unser Tipp: Wenden Sie sich an einen Versicherer in Ihrem Wohnland.

  • Startseite
  • Gesundheit, Vorsorge & Vermögen
  • Private Krankenversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung

Hinweis zur persönlichen Beratung

Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Auslandsreisekranken-Versicherung für 1 Jahr

Mo-Fr 9-21 und Sa 9-16 Uhr

Das leistet unsere Auslandsreisekrankenversicherung:

  • Ein Jahr auf allen Reisen weltweit krankengeschützt.
  • Erstattung der Behandlungskosten im Ausland.
  • Erstattung von Such-, Rettungs- und Bergungskosten bis zu € 10.000,-.
  • Kranken- und Gepäckrücktransport.
  • 24h Notrufzentrale – täglich erreichbar.

Das leistet unsere Auslandsreisekrankenversicherung im Detail:

Warum benötige ich eine Auslandsreisekrankenversicherung?

Ein falscher Schritt beim Wandern, beim Baden den Seeigel erwischt oder einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen – wie im Leben so auch auf Reisen sind Unfälle und Krankheiten nicht planbar.

Umso wichtiger ist es in einem fremden Land einen Helfer an seiner Seite zu haben, der sich im Notfall um alles kümmert und die Kosten der Behandlung absichert. Mit unser Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung ab € 11,50 sorgen Sie vor. Damit sind Sie auf jeder Reise ab 50 km vom Wohnort innerhalb eines Jahr automatisch abgesichert.

Lohnt sich eine Auslandskrankenversicherung für ein Jahr?

Im Vergleich zu den Kosten eines medizinischen Notfalls, lohnt sich eine Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung ab 11,50 Euro im Jahr in jedem Fall. Schon der Besuch in der ambulanten Praxis kostet im Ausland drei- bis viermal so viel. Als Reisende gelten Sie im Ausland immer als Privatpatient. Eine Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung schließen Sie einmal ab und bleiben das ganze Jahr auf jeder Reise (ab 50 km von zu Hause) geschützt. Egal, ob Urlaubsreise für drei Wochen oder ein Wochenendausflug zum Ski fahren.

Wenn Sie sich nur für einige Tage absichern möchten, gibt es die Reisekrankenversicherung für eine einzelne Reise z. B ab 1,30 Euro pro Tag innerhalb Europas. Rechnen Sie nach! Bei einem Pauschalurlaub über mehrere Tage lohnt sich bereits die Jahres-Variante.

Wann muss ich die Versicherung für meine Auslandsreise abschließen?

Den Jahres-Krankenschutz für die Auslandsreise können Sie jederzeit vor Antritt Ihrer Reise abschließen.

Was kostet eigentlich ein Rücktransport?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen den Krankenrücktransport generell nicht, d. h. diesen müssen Sie im Fall der Fälle immer selbst bezahlen. Je nach Reiseziel können Ihnen Kosten in fünfstelliger Höhe für den Transport entstehen. Wichtig: Bei Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sollte der „medizinisch sinnvoller und vertretbarer Krankenrücktransport“ enthalten sein.

Häufig gestellte Fragen zur Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung

Wie lange besteht Versicherungsschutz bei der Auslandsreisekrankenversicherung der ERV? 

Ihr Auslandskrankenschutz gilt für die ersten 45 Tage jeder Reise. Wenn Sie in dieser Zeit stationär behandelt werden müssen, übernehmen wir Ihre Behandlungskosten unbeschränkt bis zum Tag Ihrer Transportfähigkeit (d. h. auch über die 45 Tage hinaus).

Dauert Ihre Reise länger als 45 Tage, müssen Sie Ihren Reiseschutz verlängern bzw. eine weitere Krankenversicherung dazu abschließen. Unsere Mitarbeiter im ServiceCenter beraten Sie gerne –  per Telefon unter 49 (0) 89 4166–1102 (Mo.–Fr. von 7 bis 21 Uhr und Sa. von 9 bis 16 Uhr.) oder per E-Mail unter [email protected]

Wer kann die Versicherung abschließen? 

Wenn Sie Ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben, können Sie sich absichern. In der Familienversicherung sind Ehe- bzw. Lebenspartner sowie Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres automatisch mitversichert.

Können auch privat Versicherte die Auslandsreisekrankenversicherung der ERV abschließen?

Unsere Auslandsreisekrankenversicherung schützt privat- und gesetzlich Versicherte gleichermaßen.

Für privat Versicherte kann die Auslandreisekrankenversicherung als erweiterter Schutz zu den jeweiligen Leistungen der privaten Versicherung bei Auslandsreisen sinnvoll sein.

Wann beginnt und endet der Versicherungsvertrag? 

Ihr Reiseschutz-Vertrag beginnt mit dem Versicherungsbeginn, den Sie bei Abschluss eintragen bzw. auswählen (in d. R. der Reiseantritt) und gilt für ein Jahr. Er verlängert sich um jeweils ein weiteres Vertragsjahr, wenn er nicht spätestens einen Monat vor Vertragsende schriftlich gekündigt wird.

Gibt es eine Selbstbeteiligung?

Sie können zwischen einer Jahres-Auslandskrankenversicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung wählen.

In welchen Ländern gilt der Schutz der ERV Auslandsreisekrankenversicherung?

Sie sind weltweit gleichermaßen geschützt, also z.B. auch auf Schiffsreisen, beim Ski-Wochenende in den Bergen oder Besuch Ihrer Verwandten. Ihr Auslandskranken-Schutz gilt automatisch bei jeder Reise ab 50 km von Ihrem Wohnort, egal ob Sie privat oder beruflich unterwegs sind.

Auch in Deutschland sind Sie ab einer Entfernung von 50 km von Ihrem Wohnort automatisch geschützt!

Bei Reisen innerhalb Deutschlands übernehmen wir bei stationärem Aufenthalt Ihren Krankenrücktransport an Ihren Wohnort, die Such-, Rettungs- und Bergungskosten (z. B. beim Skiunglück) und zahlen ein Krankenhaustagegeld von € 50,- pro Tag (max. 30 Tage).

Was muss ich im Versicherungsfall tun?

Müssen Sie im Ausland ins Krankenhaus, schalten Sie so früh wie möglich unsere Notrufzentrale ein. Die Notrufnummer finden Sie auf Ihrer persönlichen Notrufkarte, die wir Ihnen nach dem Versicherungsabschluss per Post  zuschicken.

Die Ärzte und Mitarbeiter der Notrufzentrale stehen Ihnen im Notfall rund um die Uhr zuverlässig zur Seite, sprechen mit den behandelnden Ärzten vor Ort und übernehmen die Kosten für Ihre Behandlung im ausländischen Krankenhaus.

Wenn Sie auf Ihrer Reise ambulant behandelt werden, verlangen Sie eine Rechnung mit dem Attest und prüfen Sie die Belege. Reichen Sie diese nach Ihrer Reise einfach bei uns ein, damit wir Ihnen die Ausgaben so schnell wie möglich ersetzen können.

An wen kann ich mich im Versicherungsfall wenden?

Sie erreichen uns telefonisch unter der Telefonnummer 089/4166-1010. Im Notfall erhalten Sie durch unsere Notrufnummer +49 89/4166 – 1010 auch aus dem Ausland 24 Stunden am Tag eine umfassende Betreuung.

Habe ich freie Arzt- und Krankenhauswahl?

Ja. Ihnen steht die Wahl unter den Ärzten frei, die nach dem im Aufenthaltsland geltenden Recht zur Heilbehandlung zugelassen sind.

Wie finde ich den passenden Arzt?

Unsere Notrufzentrale unterstützt Sie bei der Suche nach der nächst möglichen medizinischen Versorgung in Ihrer Nähe und nennt Ihnen soweit möglich einen Deutsch oder Englisch sprechenden Arzt. Wenn Sie Fragen oder Hilfe zu Ersatz-Arzneimittel benötigen, beraten Sie die Ärzte der Notrufzentrale.

Muss ich im Versicherungsfall in Vorkasse treten?

Ja, wenn Sie sich vor Ort ambulant behandeln lassen. Die entstandenen Kosten wie z. B. Arzt- oder Arzneimittelrechnungen erstatten wir Ihnen schnellstmöglich nach Ihrer Reise zurück. Bei stationären Aufenthalten, Rücktransporten oder Überführungen bzw. Bestattungen kümmert sich die Notrufzentrale um Organisation und die Kosten vor Ort.

Ist ein Krankenrücktransport beinhaltet und was sind die Voraussetzungen dafür?

Viele Versicherungen (z. B. in den Kreditkarten) beinhalten nur den medizinisch notwendigen und ärztlich angeordneten Krankenrücktransport. Mit unserer Auslandskrankenversicherung organisieren wir für Sie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport nach Hause. Ihre Sicherheit und Genesung steht dabei bei uns an erster Stelle. Die Reisemediziner der Notrufzentrale prüfen Ihre Behandlungsmöglichkeiten vor Ort und entscheiden gemeinsam mit Ihnen über Ihren Rücktransport. Sobald Sie transportfähig sind, werden Sie als Patient nach Hause zurückgeholt.

Was ist bei Vorerkrankungen zu beachten?

Die Auslandsreisekrankenversicherung schützt Sie vor hohen finanziellen Kosten, wenn Sie im Urlaub unerwartet erkranken oder einen Unfall haben. Nicht mitversichert sind:

  • Heilbehandlungen, die ein Grund für die Reise waren,
  • Heilbehandlungen, von denen Sie schon vor Beginn Ihrer Reise wussten, dass diese während der Reise durchgeführt werden müssen; Beispiel: Dialysen. Versicherungsschutz besteht jedoch, wenn Sie die Reise unternehmen müssen, weil Ihr Ehepartner, Lebenspartner oder ein Verwandter ersten Grades verstorben ist.
  • Anschaffung und Reparatur von Sehhilfen und Hörgeräten
  • Auf Ihrem Vorsatz beruhende Krankheiten und Verletzungen einschließlich deren Folgen
  • Behandlung von Alkohol-, Drogen- und anderen Suchtkrankheiten einschließlich Entzugs- und
  • Entwöhnungsbehandlungen
  • Akupunktur, Fango und Massagen
  • Pflegebedürftigkeit und Verwahrung
  • Psychoanalytische und psychotherapeutische Behandlung sowie Hypnose
  • Behandlungen durch Ehe- bzw. Lebenspartner, Eltern oder Kinder. Nachgewiesene Sachkosten werden tarifgemäß erstattet

Ich werde ins Ausland ziehen. Ist diese Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung dann auch für mich geeignet?

Nein. Die Jahres-Auslandsreisekrankenversicherung ist für Reisen bis zu 45 Tage dauern.

Gründe, die für uns sprechen

1. Schnelle Antworten im Schadensfall

90 Prozent der eingereichten Schadensmeldungen beantworten wir innerhalb von 5 Tagen – und 50% aller Kunden haben im gleichen Zeitraum sogar schon ihr Geld auf dem Konto!

3. Telefonische Stornoberatung vor der Reise

Sie können Ihre Reise aufgrund von Krankeit, Unfall oder aus anderen Gründen vielleicht nicht antreten? Lassen Sie sich von den Storno-Experten der ERV beraten, ob Sie Ihre Reise antreten können. Und das Risiko höherer Stornokosten tragen wir!

ist unser Anspruch! Wir erklären Fachausdrücke, überarbeiten alle Unterlagen auf Verständlichkeit und sagen Ihnen auch, was NICHT versichert ist.

Auszeichnungen

Produktdetails – Das leistet unsere Auslandsreisekrankenversicherung

1. Auslandsreisekrankenversicherung

Bei Krankheiten und Unfällen, die auf der Auslandsreise eintreten, erstatten wir u.a. die Kosten für:

  • medizinisch notwendige ambulante oder stationäre Heilbehandlungen einschließlich Operationen und Arzneimittel.
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen.
  • ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen.
  • Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen, Miete eines Rollstuhls), die während der Reise erstmals notwendig werden.
  • den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport und die Gepäckrückholung an Ihren Wohnort.

Unsere Notrufzentrale erbringt im 24Stunden-Service Beistandsleistungen bei medizinischen Notfällen wie z.B.:

  • Organisation des Krankenbesuchs einer Ihnen nahe stehenden Person (einschließlich Kostenübernahme).
  • Kostenübernahmegarantie bis zu € 15.000,- gegenüber dem Krankenhaus.

Es gibt aber auch Risiken, die diese Reisekrankenversicherung nicht abdecken kann. So sind beispielsweise Behandlungen, von denen Sie bereits vor Reiseantritt wissen, dass sie aus medizinischen Gründen während der Reise stattfinden müssen (z.B. Dialysen), nicht versichert. Es sei denn, Sie müssen reisen, weil Ihr Ehepartner, Lebenspartner oder ein Verwandter ersten Grades verstorben ist. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Versicherungsbedingungen.

2. Selbstbeteiligung möglich

Bei Heilbehandlungskosten beträgt Ihre Selbstbeteiligung 100 EUR je versicherten Fall.

Versicherungsbedingungen

Tarifdetails

Das sagen unsere Kunden über uns:

„einfach – unkompliziert – klar zu verstehen – günstig“, vom 10.12.2017 um 13:32 Uhr

Welche anderen Produkte kaufen Kunden, nachdem sie dieses Produkt angesehen haben?

Reiseabbruchversicherung und Reiserücktritt

Mit der Reiseabbruchversicherung sind Einzelpersonen ein Jahr bestens bestens abgesichert. Egal ob Reiserücktritt oder Reiseabbruch während der Reise – Sie sind versichert und wir springen ein.

Auslandsreiseversicherung RundumSorglos-Jahresschutz

Mit dem Komplettpaket der Auslandsreiseversicherung sind Sie ein ganzes Jahr rundum auf Ihren Reisen geschützt. Vom Reiserücktritt über die Auslandskrankenversicherung bis hin zur Gepäckversicherung. Die Auslandsreiseversicherung verschafft Ihnen ein rundum sicheres Gefühl

Источники: http://www.finanztip.de/auslandsreisekrankenversicherung/, http://www.huk.de/gesundheit-vorsorge-vermoegen/krankenversicherung/auslandskrankenversicherung.html, http://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/auslandskrankenversicherung/jahres-auslandsreisekrankenversicherung.html

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here